Rund zwei Wochen vor dem Saisonstart hat der KFC Uerdingen den nächsten Neuzugang präsentiert. Von Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers wechselt Dave Gnaase an die Grotenburg.

3. Liga

KFC Uerdingen: Stammspieler von Zweitliga-Aufsteiger kommt

07. September 2020, 15:01 Uhr
Dave Gnaase (Mitte) wechselt zum KFC Uerdingen. Foto: firo

Dave Gnaase (Mitte) wechselt zum KFC Uerdingen. Foto: firo

Rund zwei Wochen vor dem Saisonstart hat der KFC Uerdingen den nächsten Neuzugang präsentiert. Von Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers wechselt Dave Gnaase an die Grotenburg.

Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat Dave Gnaase verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt von Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers an die Grotenburg, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. Gnaase absolvierte in der vergangenen Saison 30 Spiele für Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers und gehörte größtenteils zur Stammelf von Trainer Michael Schiele. Insgesamt lief der 23-Jährige in 64 Partien (sechs Tore) in der Dritten Liga auf und absolvierte dazu neun Zweitligaspiele für den 1. FC Heidenheim, bei dem er auch ausgebildet wurde.


„Mit Dave bekommen wir einen qualitativ hochwertigen Spieler, der aber auch weiß, wie man fightet“, sagt Geschäftsführer Nikolas Weinhart. „Wir sind froh, dass er sich trotz des großen Interesses an ihm für uns entschieden hat und sind uns sicher, dass er unserer Mannschaft nochmal einen Schub nach vorne geben kann.“ Gnaase ist bereits der 13. Neuzugang für die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer. Im Sommer machte auch mal ein angebliches Interesse des VfL Bochum an Gnaase in der Gerüchteküche die Runde.

Die Transfers des KFC Uerdingen

Zugänge: Tim Albutat (MSV Duisburg), Omar Haktab Traore (SV Rödinghausen), Fridolin Wagner (Preußen Münster), Hans Anapak (Bayer Leverkusen U19), Peter van Ooijen (VVV Venlo), Kolja Pusch (Admira Wacker), Heinz Mörschel (Preußen Münster), Mike Feigenspan (Eintracht Braunschweig), Leon Schneider (1. FC Köln II, ausgeliehen), Stefan Velkov (FC Den Bosch), Julius Paris (eigene U19), Hidde Jurjus (PSV Eindhoven), Dave Gnaase (Würzburger Kickers).

Abgänge: Dennis Daube (Preußen Münster), Tom Boere, Rene Vollath (beide Türkgücü München), Patrick Pflücke (Roda JC), Robin Udegbe (SV Straelen), Necirwan Khalil Mohammad (VfB Homberg), Selim Gündüz (Hallescher FC), Philipp Bachmeier, Adam Matuschyk, Alexander Bittroff, Hakim Guenouche, Roberto Rodriguez (alle Ziel unbekannt), Franck Evina (Hannover 96, war vom FC Bayern ausgeliehen), Jean Manuel Mbom, Boubacar Barry (waren beide vom SV Werder Bremen ausgeliehen).


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Personen

Rubriken

Kommentieren

08.09.2020 - 08:16 - remember85

Ja, was man alle so hören kann, wenn der Tag lang ist. Als wenn Dave Gnaase in die Regionalliga gehen würde. Ist ja schon überraschend, dass es die dritte Liga geworden ist. Für Uerdingen sicher kein schlechter Transfer, vielleicht hinsichtlich Defensivstärke und Biss sogar der fehlende Mosaikstein neben Spielern wie Albutat und Pusch.

07.09.2020 - 23:02 - Überdingen

Fein gemacht...KFC UERDINGEN 05.
Hab gehört...der wsv war auch drann.
Doch der Rubel hat sich gegenüber dem Rungel durchgesetzt. Puh....Glück gehabt; )