3. Liga

KFC Uerdingen: Krämer-Elf bislang sieglos bei Hansa Rostock

01. Oktober 2020, 14:55 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Am Sonntag muss der KFC Uerdingen in den hohen Norden: Gegner ist im Rahmen des dritten Spieltags in Liga drei um 13 Uhr der FC Hansa Rostock, der zu Hause gegen die Krefelder noch ungeschlagen ist. 

Die Auswärtsbilanz des KFC Uerdingen beim FC Hansa Rostock ist durchaus verbesserungswürdig – in bislang vier Spielen im Ostseestadion holten die Krefelder lediglich einen Punkt und gingen in drei Spielen ohne ein eigenes Tor als Verlierer vom Platz. Das 2:0 für Hansa am fünften Spieltag der Zweitligasaison 1993/94 war gleichzeitig das erste von bisher acht Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Das damalige Rückspiel gewann der KFC mit 2:1. Zwei Spielzeiten später trafen sich die Teams in der Bundesliga wieder, auch hier gewann Rostock sein Heimspiel mit 1:0. Seit der Saison 2018/19 sind Uerdingen und Rostock Konkurrenten in der dritthöchsten Spielklasse. In den bis dato vier Spielen siegte der KFC zweimal, einmal gewannen die Hanseaten und ein Spiel endete unentschieden.

In der abgelaufenen Saison gab es in den Duellen für jede Mannschaft jeweils einen Heimsieg: Der KFC Uerdingen entschied das Hinspiel im Dezember 2019 mit 4:1 für sich, Torschützen für die damals von Daniel Steuernagel gecoachten Krefelder waren Tom Boere, Dominic Maroh und der Rostocker Lukas Scherff, dem ein Eigentor unterlief. Das Rückspiel gewann wiederum die Mannschaft von Trainer Jens Härtel, Daniel Hanslik traf vor ziemlich genau drei Monaten beim 1:0 als einziger das Tor. 

KFC Uerdingen steht bei null Punkten

Während die Elf von Stefan Krämer nach den Niederlagen gegen Ingolstadt und Meppen noch auf das erste Erfolgserlebnis der jungen Saison wartet, konnte Hansa Rostock sein Auftaktspiel gewinnen: Gegen den MSV Duisburg gelang am ersten Spieltag ein 3:1-Heimsieg. Am vergangenen Wochenende setzte es allerdings eine 0:2-Pleite bei Aufsteiger 1. FC Saarbrücken. Trainer Härtel sagte nach der Partie im Interview mit „Hansa-TV“: „Generell kann ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir haben uns sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit einige gute Chancen herausgespielt. Ärgerlich ist, dass wir ganz am Anfang und ganz am Ende des Spiels nicht auf der Höhe sind und uns dann zwei Gegentore fangen.“

Unter der Woche legte der kommende KFC-Gegner noch einmal auf dem Transfermarkt nach: Die Hanseaten gaben am Dienstag die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Luca Horn bekannt. Der Linksfuß wechselt vom VfL Wolfsburg II an die Küste, war jedoch zuletzt fester Bestandteil des Wolfsburger Erstligakaders.


Autor: Leon Peters 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

04.10.2020 - 00:37 - Überdingen

Wir bezahlen...aber nur nach Leistung;)
Croni...Wette gilt;)

02.10.2020 - 14:06 - Zooalarm

Hallo Überdingen,

könnt ihr oder wollt ihr eure Spieler nicht bezahlen ?

https://www.spox.com/de/sport/fussball/dritte-liga/2010/Artikel/chaos-beim-kfc-uerdingen-kevin-grosskreutz-fristlos-entlassen-sieben-weitere-spieler-klagen.html

02.10.2020 - 11:23 - Cronenberger

Ach .... Ueberdingen ..., dir ist leider nicht mehr zu helfen!!!!
Hat halt nicht jeder die Zeit, sich den ganzen Tag nur in anderen Foren rumzutreiben!!!!
aber, damit du zufrieden bist:
Ich wette darauf, daß Krämer spätestens bei drei weiteren Niederlagen nicht mehr da ist!!!
Und die nächsen Gegner sind ja nicht von schlechten Eltern!
Zumal er so getönt hat, man müsse ja gar nicht aufsteigen!!!
Ich glaube nicht, daß das die Ansprüche des großen Bosses sind!!!
Außerdem hat es sich ja schon rumgesprochen, daß die Mittel auch bei ihm wohl begrenzt sind. Und die Laune bestimmt auch.

01.10.2020 - 23:47 - lapofgods

Ich verliere gerade den Überblick wo dieser PFC überall sieglos ist. In der Liga. Unter Krämer. Gegen Rostock. Vor Gericht. Gegen Fischeln wahrscheinlich auch .... und beim Sympathiepunkte sammeln sowieso.

01.10.2020 - 23:47 - Überdingen

Hallo rwekopo...bis nächstes Jahr;)

01.10.2020 - 23:22 - rwekopo

Ja gut,Überdingen und das ailton stellen sich wenigstens der Diskussion.Aber wo sind die anderen Großmäuler,z.B. firlefanz oder Kfc-fan? Haben doch sonst immer `ne große Klappe!

01.10.2020 - 23:13 - Überdingen

Einfach langweilig was unsere Experten hier rauslassen. Und wen man anbietet mit einer Wette dagegen zuhalten kneifen sie in der Regel die Pfeifen;)
Angeblich sollte doch schon vor 2Jahren alles aus sein und wir sind trotz der extremen Widerstände immer noch im Profifußball.
Der KFC UERDINGEN 05 wird spätestens bei der Heimkehr in die Grotenburg nicht mehr zu stoppen sein. . jede Wette;)))

01.10.2020 - 18:59 - das ailton

wer schon krötenmann heisst steht für Qualität und Fachwissen. natürlich. ihr habt null Ahnung. die Truppe ist gut. hat aber keine zeit sich zu finden.
und ja hansa gewinnt!

01.10.2020 - 16:06 - Lokutus

eine seelenlose Truppe, aber wie soll die Truppe auch anders sein, als die Protagonisten in der Vereinsführung, sportlich, wie Finanziell ! Da ist kaum Motivation oder Mut zu erkennen

01.10.2020 - 15:07 - krötenmann

Eine neue Saison und wieder frage ich mich wie lange es wohl dauert, bis man in Uerdingen endlich erkennt, dass die fehlende Motivation bei den Spielern für diesen "Verein" zu spielen, einfach hausgemacht ist.

Es liegt nicht am Trainer, es liegt nicht an den Spielern, solange der "Verein" an der Spitze jemanden hat der das Zepter von oben herunterschwingt, wird sich da nichts ändern.