KFC: So geht es nach der Meier-Entlassung weiter

16.03.2019

Uerdingen

KFC: So geht es nach der Meier-Entlassung weiter

Foto: firo

Der KFC Uerdingen hatte sich noch am Freitagabend nach dem 1:1 gegen Fortuna Köln von Cheftrainer Norbert Meier getrennt. Seine Nachfolge ist nun geregelt.

Nach der Trennung von Norbert Meier übernimmt der bisherige Co-Trainer Frank Heinemann die Position des Cheftrainers. Als Interims-Trainer wird Heinemann die Mannschaft bis zum Saisonende führen. Stefan Reisinger bleibt Co-Trainer. Das teilte der Drittligist am Samstag in einer Pressemitteilung mit.


Der 60-jährige Meier, der erst Anfang Februar die Nachfolge von Stefan Krämer übernommen hatte, blieb in sieben Spielen als KFC-Trainer sieglos und wurde nun von seinen Aufgaben entbunden - trotz gültigen Vertrages bis zum 30. Juni 2020. "Sieben Spiele ohne Sieg sind eindeutig, da bedarf es wohl keiner weiteren Erklärung. Die Zahlen sprechen für sich", erklärte KFC-Präsident Ponomarev gegenüber der "Rheinischen Post" die Meier-Freistellung. Am Rande: Sollte der KFC bis zum 30. Juni 2020 aufsteigen, würde sich Meiers Vertrag sogar bis Sommer 2021 verlängern.

"Wir freuen uns, dass wir mit Norbert Meier einen erfahrenen Trainer gefunden haben, der unsere Spielphilosophie teilt und von dem wir überzeugt sind, dass er zu unserem Team passt", sagte Ponomarev noch bei Meiers Vorstellung am 3. Februar. Der Aufstiegsexperte, der schon für Arminia Bielefeld, 1. FC Kaiserslautern, MSV Duisburg, Fortuna Düsseldorf und Darmstadt 98 arbeitete, sollte den KFC zum Aufstieg führen. Bei Meiers Amtsantritt lag Uerdingen nur fünf Punkte hinter den Aufstiegsrängen zurück. Nun sind es neun Zähler nach oben und zehn Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Meier war nach Michael Boris, Andre Pawlak, der den KFC von der Ober- in die Regionalliga führte, Michael Wiesinger, der Uerdingen auf Drittliga-Kurs brachte, und Stefan Krämer, der mit dem KFC letztendlich den Drittliga-Aufstieg perfekt machte, der fünfte Trainer unter dem russischen Geschäftsmann Ponomarev.

Autor: Krystian Wozniak

[Widget Platzhalter]

Kommentieren

19.03.2019 - 07:35 - Rattenfänger

Den Russen aussortieren!!!

17.03.2019 - 02:26 - Überdingen

Bahnschranke....wer hat Dir den Deine ausgestellt?
KFC UERDINGEN 05.....die Fans....stehen hinter M.P.......jetzt schon für die nächste Saison die Weichen stellen und die Zeit bis zum Sommer zum aussortieren nutzen....

16.03.2019 - 15:49 - Bahnschranke

Ohje KFC ..... Wenn mir jetzt noch ein Krefleder hier erzählt, dass bei Uerdingen alles normal ist, dann stelle ich Demjenigen gerne eine Überweisung aus .....

16.03.2019 - 15:33 - @Jane

Jetzt kannst et endlich allen zeigen, Funny ! Hau rein !

16.03.2019 - 13:37 - Uerdingen05

Ich nenne die Trennung einfach nur konsequent.
Arbeitsrechtlich wird es so sein, wie bei "normalen" Arbeitsverträgen. Innerhalb der ersten sechs Monate gilt ein vereinfachter Kündigungsschutz. Also, das wird nicht ganz so teuer wie bei Wiesinger. Daher eine passende Entscheidung.

16.03.2019 - 13:18 - magic75

"Ich kann es nicht fassen. Ob das jetzt eine gute Entscheidung war?"

Ja, bzw. allemal eine bssere als die zuvor.

16.03.2019 - 11:44 - firlefanz1905

Ich kann es nicht fassen. Ob das jetzt eine gute Entscheidung war?
Nun wir werden es sehen. Schlechter kann es ja nicht mehr werden. Müssen jetzt schauen, dass wir die Klasse halten.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken