Uerdingen

KFC holt Offensivspieler aus Münster

Martin Herms
25. März 2019, 18:34 Uhr

Foto: Firo

Der KFC Uerdingen richtet nach den Fokus nach den vergangenen Krisen-Wochen auf die kommende Saison. Die Krefelder vermelden einen Spieler-Transfer.

Der Aufsteiger gab am Montagnachmittag bekannt, dass Tobias Rühle (28) den Drittligisten ab der nächsten Saison verstärken wird. Aktuell trägt der Offensivspieler das Trikot des Ligarivalen Preußen Münster. In dieser Saison bestritt er 24 Saisonspiele, erzielte dabei ein Tor und gab vier Vorlagen. In Krefeld erhält er einen Vertrag über zwei Jahre.


Rühle spielte in seiner Karriere häufig als hängende Spitze. Für Münster, die SG Sonnenhof Großaspach, die Stuttgarter Kickers, den 1. FC Heidenheim und die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart hat er insgesamt 248 Spiele in der 3. Liga absolviert. Dabei gelangen ihm 19 Tore und 35 Torvorlagen. (mh)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

26.03.2019 - 17:49 - RWE51

@Jane..................danke für den Hilfsheizer. Kohle habe ich genug und bei mir ist es warm.

26.03.2019 - 12:27 - @Jane

endlich ! Endlich erfahren wir vom Insider RWE51, der im wahren Leben Hilfsheizer ist, was die Hintergründe sind. Mann bin ich froh, immer wieder auf diese Experten aus Essen zu treffen ! Danke, danke !

26.03.2019 - 11:08 - RWE51

Super, in Münster sollte er sowieso weg, da zu langsam, aber der Russe kauft alles. Viel Spaß.

25.03.2019 - 19:44 - das ailton

@krayerbengel
stimmt quote ist ausbaufähig.
in kray hat übrigens keiner eine bessere im offensiven mittelfeld.
willkommen in krefeld tobias

25.03.2019 - 19:05 - krayerbengel

Scheint ja ein TOP Offensivspieler zu sein mit dieser Hammer Torquote.
Im Schnitt alle 13 Spiele ein Tor..