Weitere Verstärkung für den KFC Uerdingen: Der Fußball-Drittligist holt einen Torwart aus der niederländischen Eredivisie.

3. Liga

KFC: 90-maliger Erstliga-Spieler kommt aus Eindhoven

Justus Heinisch
27. August 2020, 14:06 Uhr
KFC-Trainer Stefan Krämer darf sich über einen neuen Torwart freuen. Foto: firo

KFC-Trainer Stefan Krämer darf sich über einen neuen Torwart freuen. Foto: firo

Weitere Verstärkung für den KFC Uerdingen: Der Fußball-Drittligist holt einen Torwart aus der niederländischen Eredivisie.

Für die Torhüter René Vollath (Türkgücü München), Philipp Bachmeier (vereinslos) und Robin Udegbe (SV Straelen) endete die Zeit beim KFC Uerdingen in diesem Sommer. Klar, dass nach den drei Abgängen auf der Torwartposition nachgebessert werden musste. Die Krefelder haben inzwischen reagiert und verstärken sich mit Hidde Jurjus. Das gab der KFC am Donnerstagmittag bekannt. Jurjus kommt von der PSV Eindhoven aus der niederländischen Eredivisie.

Der 26-Jährige unterzeichnete beim Grotenburg-Klub einen Zweijahresvertrag. Zuletzt war er an De Grafschap Doetinchem verliehen - und wurde dort zum besten Torhüter der zweiten niederländischen Liga ausgezeichnet.

"Ich bin sehr froh, dass dies geklappt hat. Für mich ist das ein toller Schritt", sagt Jurjus, der insgesamt 90 Mal in der Eredivisie auflief. "Der KFC hat mir eine gute Perspektive aufgezeigt. Der Klub ist sehr ambitioniert und das passt auch zu meiner Einstellung. Ich wollte einen Neuanfang und bin froh, dass ich den in Uerdingen machen kann."

Nikolas Weinhart, Geschäftsführer beim KFC, zeigte sich begeistert ob des Transfers: "Hidde kommt von einem großen europäischen Verein und hat seine Qualität in beiden Top-Ligen der Niederlande nachgewiesen. Zuletzt wurde dies durch seine Wahl zum Torhüter des Jahres bewiesen. Wir sehen in ihm großes Potenzial und sind froh, dass es mit seiner Verpflichtung geklappt hat."

Mit einem Marktwert von 625.000 Euro (transfermarkt.de) ist Jurjus übrigens der wertvollste Schlussmann der gesamten 3. Liga.

Die Transfers des KFC Uerdingen

Zugänge: Tim Albutat (MSV Duisburg), Omar Haktab Traore (SV Rödinghausen), Fridolin Wagner (Preußen Münster), Hans Anapak (Bayer Leverkusen U19), Peter van Ooijen (VVV Venlo), Kolja Pusch (Admira Wacker), Heinz Mörschel (Preußen Münster), Mike Feigenspan (Eintracht Braunschweig), Leon Schneider (1. FC Köln II, ausgeliehen), Stefan Velkov (FC Den Bosch), Julius Paris (eigene U19), Hidde Jurjus (PSV Eindhoven).

Abgänge: Dennis Daube (Preußen Münster), Tom Boere, Rene Vollath (beide Türkgücü München), Patrick Pflücke (Roda JC), Robin Udegbe (SV Straelen), Necirwan Khalil Mohammad (VfB Homberg), Selim Gündüz (Hallescher FC), Philipp Bachmeier, Adam Matuschyk, Alexander Bittroff, Hakim Guenouche, Roberto Rodriguez (alle Ziel unbekannt), Franck Evina (Hannover 96, war vom FC Bayern ausgeliehen), Jean Manuel Mbom, Boubacar Barry (waren beide vom SV Werder Bremen ausgeliehen).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren