Premier League

„Jungs können stolz sein“: 7:0-Kantersieg für Liverpool und Klopp

19. Dezember 2020, 16:14 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Der englische Fußballmeister FC Liverpool hat seine gute Form eindrucksvoll unterstrichen.

Der Club des FIFA-Welttrainers des Jahres Jürgen Klopp deklassierte am Samstag Crystal Palace und gewann mit 7:0 (3:0) beim Club aus London. „Die Jungs können stolz sein“, sagte Klopp (53). „So etwas passiert nicht jede Woche. Heute hat es geklickt.“ Mit 31 Punkten stehen die Reds in der Tabelle der Premier League auf Platz eins und sind zudem seit zehn Partien unbesiegt.

Mit seinem ersten Premier-League-Treffer sorgte der Japaner Takumi Minamino bereits nach drei Minuten für die frühe Führung. Palace-Offensivspieler Jordan Ayew verpasste auf der Gegenseite nach 24 Minuten die beste Chance zum Ausgleich.

Danach spielte nur noch der Titelverteidiger - und wie. Sadio Mané (35.) und Roberto Firmino (44.) konnten noch vor der Pause auf 3:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel war die Torlust der Klopp-Elf nicht gestillt. Kapitän Jordan Henderson mit einem Schlenzer (52.), ein perfekt abgeschlossener Konter von Firmino (68.) und ein Doppelschlag des eingewechselten Stürmer-Stars Mohamed Salah (81./84.) machten den klaren Erfolg perfekt. „Am Sonntag bekommt die Mannschaft frei“, kündigte Klopp an. dpa

Mehr zum Thema

Kommentieren