Auslosung

Halbfinals im Niederrheinpokal stehen fest

10. Februar 2019, 16:01 Uhr

Foto: firo

Am Sonntag hat sich der Wuppertaler SV als letztes Team für das Halbfinale im RevierSport-Niederrheinpokal qualifiziert. 

Im Anschluss an den 1:0-Arbeitssieg gegen den VfB Homberg stand die Auslosung der beiden Halbfinals auf dem Programm. Kevin Hagemann war beim Oberliga-Spitzenreiter der Mann des Spiels. Sein Tor bedeutete den Einzug in das Halbfinale für den finanziell arg gebeutelten Regionalligisten. 

Im Anschluss bekam der WSV als Gegner den 1. FC Monheim zugelost. Gespielt wird beim Oberligisten. Dann der Kracher: Rot-Weiss Essen empfängt im anderen Halbfinale den Drittligisten aus Uerdingen. Die Hafenstraße wird beben. 

Die genauen Termine werden erst noch festgelegt. Das Endspiel steigt am bundesweiten Finaltag der Amateure am Samstag, 25. Mai (ARD).


So haben sich die vier Halbfinalteilnehmer für die Runde der letzten Vier qualifiziert: 

KFC Uerdingen (3. Liga): 8:0 beim Bezirksligisten SSV Berghausen, 2:1 n.V. beim Landesligisten ASV Süchteln, 3:2 n.V. beim Oberligisten Sportfreunde Baumberg, 4:1 beim Oberlgisten Schwarz-Weiß Essen.

Rot-Weiss Essen (Regionalliga West): 1:0 beim Bezirksligisten Victoria Mennrath, 2:0 gegen den Landesligisten FSV Vohwinkel Wuppertal, 2:1 beim Oberligisten SSVg Velbert, 3:0 beim Landesligisten Union Nettetal.

Wuppertaler SV (Regionalliga West):
15:0 gegen den Bezirksligisten RWS Lohberg, 8:0 gegen den A-Ligisten SV Rees, 2:0 beim Oberligisten 1. FC Bocholt, 1:0 beim VfB Homberg.

1. FC Monheim (Oberliga):
4:2 beim Landesligisten VfR Fischeln, 2:1 gegen den Oberligisten TSV Meerbusch, 2:1 gegen den Oberligisten 1. FC Kleve, 3:1 gegen den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld.

Hinweis: Für den Fall, dass der KFC Uerdingen ins Finale des Niederrheinpokals einziehen und die 3. Liga auf einem der ersten vier Tabellenplätze beenden sollte, wäre neben dem KFC auch automatisch der Finalgegner für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert. cb

Kommentieren

12.02.2019 - 03:42 - Überdingen

Freunde ......ist doch viel Spaß dabei.;)) Gesunde Rivalität gehört dazu....und lasst den Uerdingern mal die kurze Freude wegen Onkel Rubel Favorit zu sein. Also bis dann...;))

12.02.2019 - 00:15 - rwekopo

@Überdingen,keiner will Euch kalt machen,klingt einfach nur Sch.....,Wir wollen euch nur besiegen,ob es klappt:::::?

11.02.2019 - 23:24 - Überdingen

rwekopo....genau lesen....steht:"selbst WENN"....aber nix für Ungut....ist wohl die Vorfreude uns kalt zu machen;)))
Und große Fresse?....nein....das ist gesundes Selbstbewusstsein;))

11.02.2019 - 23:04 - rwekopo

@Überdingen,wieso sollte Euch der WSV im Finale zerstören,da kommt Ihr doch garnicht erst hin.(Ohgott,habe ich heute eine grosse Fresse).)))))

11.02.2019 - 22:01 - Überdingen

Und Krötenmann.....ich würde Dir gerne den Schmerz vor dem ekeligen Konstrukt ersparen.....doch selbst wenn Du die Kröte schlucken mußt;).......könnt ihr uns dann im Finale noch zerstören......mann;)))))

11.02.2019 - 21:41 - Überdingen

Sch`tis....mein Bruder des Zorns....freu mich auf weitere Duelle.;)) Und zum Spiel....möge der Bessere gewinnen.....für so Spiele tun wir uns das ganze Theater mit unseren Vereinen doch ständig an;)
Also alle Arsch hoch.....und kommen;)

11.02.2019 - 12:59 - kfc.fan

Ich weiß überhaupt nicht, warum sich RWE Fans hier schon vorher in die Hose machen, für uns war in den letzten Jahren gegen Duisburg, Oberhausen oder Essen immer Endstation und diese Saison gab es im Pokal auch noch keine guten Spiele, von daher würde ich den KFC auswärts im Stadion Essen vor wahrscheinlich 10.000 Zuschauern oder mehr nicht unbedingt als Favoriten sehen, wird bestimmt ein spannendes Spiel.

11.02.2019 - 11:13 - Sch'tis

Überdingen, nicht das wir noch mal Winnetou und Old Shatterhand werden....

11.02.2019 - 07:10 - elfmeterkiller

Zum Glück haben wir uns die Kommentare erspart falls wir gegen Monheim gezogen worden wären.
Dann hätten einige wieder Manipulation vermutet.
Dieses Mal geht es ohne diese Vorwürfe ins Finale.

11.02.2019 - 07:06 - elfmeterkiller

Lieber Uerdingen als Monheim.
Da geht was.
Nur der RWE

11.02.2019 - 05:38 - rotweissmarkus

Wenn die Roten in der Pokal- Hauptrunde kommen sind sie doch mal wieder die Größten als Amateure gesehen.
Dann können sie auch die Rückrunde etwas lockerer angehen .

11.02.2019 - 01:01 - krötenmann

Man möge mich in Wuppertal als Wuppertaler steinigen, aber ich wünsche dem RWE einen Sieg gegen den KFC, lieber gegen euch in einem möglichen Finale als gegen den KFC, dabei interessiert mich die Platzierung des KFC's am ende der Saison reichlich wenig, mir scheiss egal ob DFB Pokal selbst bei einer Niederlage gegen den KFC im Finale.

In den Farben getrennt, im Hass getrennt, doch gegen den KFC und dessen Konstrukt in den grundfesten vereint.

11.02.2019 - 00:04 - Carlos Valderrama

Das kurze Gedächtnis von manchen ist manchmal schon erstaunlich.

Wann hat RWE zum letzten Mal einen klar stärker besetzten Gegner geschlagen?
Das ist viele Jahre her. Und es ist kein Zufall, dass das viele Jahre her ist.

10.02.2019 - 23:49 - Überdingen

Hallo Dietmar D.....schön das Du so sicher bist und Dir nicht gleich ins Höschen scheißt.....wie viele die sonst über den KFC UERDINGEN lästern...;)
Ich halte dagegen....wetten wir um nen Schnitzel mit Pom/Mayo?.....sollte ich gewinnen dann bekommt das der schöne Sch`tis zum Trost.....;)))
Und an RWE....lasst euren Verein zumindest in dem Spiel nicht hängen....sonst könnt ihr den KFC diese Saison gleich 2x in eurem Stadion bewundern.....gelle..;)))

Ach ja Dietmar....KFC....egal was passiert für immer;)
Und Sch`tis....lass es Dir schmecken...;)))))))

10.02.2019 - 23:12 - Sch'tis

Warum Vögel den Menschen nie verstehen werden? Körner im Winter – Vogelscheuchen im Sommer.

10.02.2019 - 23:09 - Zille1974

Ich bin Uerdinger und habe mir das Spiel gegen euch erst im Finale gewünscht aber jetzt ist das Spiel ein vorweggenommenes Endspiel und ich freue mich auf Euer Stadion und Eure Atmosphäre. Ist immer geil bei euch und chancenlos seid ihr gegen unser Team keinesfalls.

10.02.2019 - 22:21 - Vok

Wenn man sportlich was erreichen will sollte man IMMER erstmal Dietmar D konsultieren!

PS: schwarz - weiss - rot - weiss - raus

10.02.2019 - 21:52 - Dietmar D

Ach so noch eins
Der KfC kann machen was er will,aber aufsteigen wird er dieses Jahr sicher nicht.
Man sollte nicht zu oft den Trainer wechseln.
Der Trainer den Sie jetzt haben wird sich bestimmt seinen Ruf ruinieren.
Weil Sie in Essen rausfliegen,und schon rappelt sein Stuhl.
Eins ist sicher,wir werden die schlagen,RWE egal was passiert für immer

10.02.2019 - 21:42 - mistfink

Schön zu lesen, dass einige Experten die Halbfinalergebebnisse schon verraten, und gleichzeitig auch schon den Aufstieg des KFC preisgegeben haben. Ich wäre sonst auf die Idee gekommen, mir das Spiel RWE-KFC anzuschauen.
Es ist echt beschämend, dass die dümmsten Schreiberlinge auf dieser Plattform die rot-weißen Farben tragen....
Bleibt doch einfach im Fernsehsessel oder vor dem Computer.....

10.02.2019 - 21:41 - magic75

So sieht das aus, rwekopo! Freue mich sehr auf das Spiel! Fahre x-mal lieber zur Hafenstraße und zu Euch als z. B. nach Großaspach, wo ich am Samstag (wie zu allen bisherigen Spielen) allerdings auch sein werde. RWE ist immer ein Erlebnis, bin auch hin und wieder mal dort, wenn der KFC nicht gastiert und parallel kein Spiel von uns ist. Für mich persönlich in der Region eigentlich unübertroffen und zu beneiden (also wenn Ihr Euch nicht gerade gegenseitig zerfleischt ;-) ). Glaubt einem, der den KFC in dieser Liga bisher immer sah: Chancenlos seid Ihr wahrlich nicht. Ich habe bisher vielleicht eine Handvoll überzeugende Halbzeiten von uns gesehen (Nicht Spiele!), wir haben mit Glück viel mehr Punkte, als wir mit weniger Glück reell eigentlich hätten, und ich warte die ganze Zeit darauf, dass der Turbo endlich mal gezündet wird. Ob das nun unter Meier eher geschieht als unter Krämer (wiewohl die Entscheidung zur Trennung richtig gewesen sein dürfte) ... Man wird sehen! Vielleicht ja gegen Euch! ;-) Auf ein gutes Spiel jedenfalls! Schade, hätte RWE gerne erst im Finale gespielt und stattdessen den anderen Regionalligisten vorher noch gebührend verabschiedet. ;-)

10.02.2019 - 21:40 - Dietmar D

Das wird sehr sehr schwer,aber nicht unmöglich,nur der RWE

10.02.2019 - 21:29 - das ailton

einen gruss an alle rwe fans. ihr schlagt uns. eindeutig weil wir im moment total verunsichert sind. speziell unsere abwehr!

10.02.2019 - 21:16 - Gregor

Was soll man zu diesem Los sagen? Nur soviel:
RWE hat keine Chance, also nutzt sie.

10.02.2019 - 21:04 - rwekopo

So,meine lieben RWE-Freunde,jetzt haben wir den KFC vor der Brust.Na und? Wenn ich hier so manche Kommentare lese,bräuchten wir erst garnicht antreten,so gross ist die Ehrfurcht vor diesem Drittligsten.Das Gegenteil wird der Fall sein,Ran an den Speck und haut sie weg!Unsere Mannschaft wird dieser Millionentruppe schon Paroli bieten,und ins Finale einziehen./Und wenn nicht,dann eben nicht !Dann haben wir eben kurz Spass gehabt,wie die Uerdinger zu sagen pflegen))):Grüsse an alle RWE-und KFC-Fans!

10.02.2019 - 19:52 - Carlos Valderrama

@Oekonom: einiges davon hört sich gut an. Ob ein MU das umsetzen kann? Werden wir sehn. Zweifel kann ich mir nicht verkneifen. Mitglied bleibe ich aber natürlich. Fan auch!

10.02.2019 - 19:48 - am Zoo

Wenn ich das so lese verstehe ich warum ihr mit gerade einmal knapp 500Mann bei uns im Tal gewesen seit.
Miese Stimmung.
Aber Kopf hoch - Wunder geschehen immer wieder - und wir haben gegen euch noch etwas gut zu machen. Aber nicht wieder das Endspiel bei euch - das wäre echt nicht fair.
Möge der Bessere dieses interessante Spiel gewinnen!!!!
Gruß aus dem Tal.

10.02.2019 - 19:40 - DerOekonom

#Carlos Valderrama Auch einem Wunder kann man, wie wir aus der Geschichte der Kirchen kennen nach helfen. Aus vielen Gesprächen, würde ich MU als Fazit folgendes für den Rest der Saison mit auf den Weg geben:

1. Spielt eine richtig geile, kampf- und laufstarke weitere Rückrunde. Dann kommen auch die Fans wieder. Ich werde mir trotz des Gegners Herkenrath (wusste nicht dass nach dem Torwart ein ganzer Ort benannt wurde) noch mal eine teure Vip-Karte kaufen und RWE an feuern. ich hoffe, es machen mir viele nach.

2. Im Pokalhalbfinale kann RWE Glück haben, dass Uerdingen wegen der schwierigen Lage in der Liga nicht mit der ersten Kapelle antritt. Aber auch wenn, hängt euch rein und geht wenn nach großem Kampf unter. Und macht als Fans die Bude voll.

3. Zeigt den Fans, dass sich im sportlichen Bereich recht bald konkret was verändern wird. Dazu zählt zum einen eine klare weg wegweisende Kaderverbesserung. Zum anderen endlich die Schaffung professioneller Strukturen im sportlichen Bereich.

4. Neitzel ist sicherlich ein guter Trainer, der aber jetzt auch zeigen sollte, dass er erfolgreichen Fußball kann und nicht nur irgendwie offensiven Fußball ohne die notwendigen Ergebnisse.

5. Überlegt euch neue Maßnahmen im Vertrieb, die es schaffen, Sponsoren neu zu begeistern bzw. wieder ins Boot zu holen. Und so Aktionen wie 19,07 sollten ausgebaut und ergänzt werden. Und gebt den Sponsoren ein klares Konzept an die Hand, warum sie gerade beim RWE was machen sollen und nicht woanders. Und gründet endlich den Wirtschaftsbeirat unter Einbindung des OB / der Unternehmerverbände / Banken / der großen Konzerne, damit mal wieder 300 oder 400 T€ mehr rein kommen.

6. Schafft ein klares Konzept für die Ausgliederung. Wir Fans / Mitglieder machen da gerne mit. Und zwar mit vielen kleinen, aber dann rel. hohen Beiträgen, die ein Investor nie zahlen würde.

7. Besetzt auch im AR den einen oder anderen Platz so, dass ein anderer Mehrwert für den Verein entsteht.

8. Schafft mehr Kontinuität in der Sponsoren-Betreuung. Erst vom Hofe, dann Welling, jetzt Daniel Elzer. Alle weg, wirklich gute Leute, die fehlen. Und besorgt euch so eine "Rampensau", die für die Sponsoren / Fans eine motivierende Ansprache hin bekommt. Ihr müsst wieder begeistern.

Das sind einige Gedanken und Anregungen, wie es jetzt weiter gehen könnte und ich hoffe auf viele andere Anregungen der vielen Fans hier.

10.02.2019 - 19:29 - Carlos Valderrama

Käptn, die Leute haben zu viel Pleiten erlebt.
Vielleicht 10000 kann man zu dem Spiel noch erwarten, wenn es hoch kommt. Wetten würde ich darauf nicht. Man kann es auch niemandem verdenken. Angesichts der Größe des Stadions ist die Formulierung "die Hafenstrasse bebt" dann aber nicht angebracht.

Mit einer ordentlichen Mannschaft auf unserer Seite, zu der es insgesamt noch Vertrauen gibt, wäre dieses Spiel ausverkauft, oder knapp daran vorbei.

Ich persönlich wäre gegen den WSV ins Stadion gegangen. Gegen den KFC werde ich mir das jedenfalls genau überlegen, Tendenz negativ. Mein Bedarf an Versagertum ist einfach gedeckt, es war zuviel in den letzten Jahren, und insbesondere in dieser Saison.

Und ihr, seht mal zu dass ihr überhaupt 2000 im Schnitt schafft.

10.02.2019 - 19:21 - Emscherkapitän

Verhackt Euch doch nicht selber und zeigt Bayer 05 Uerdingen, was ein wahres Publikum ist! Wenn nicht im Pokal alles möglich ist, wo dann?

10.02.2019 - 19:12 - rwetrio

Schon mal gut das ihr Ochsen alle mit euren Arsch immer Zuhause bleibt auch wenn Ihr da nichts zusagen habt
Sorry das ich jetzt die Rinder beleidigt habe
Aber beim ersten Pokalspiel die ersten die Karten holen

10.02.2019 - 18:59 - Carlos Valderrama

Reviersport vermutet: "die Hafenstrasse wird beben"!
Das klingt fast schon ein wenig höhnisch. Ich denke nicht, dass sich allzu viele dieses Spiel antun werden. Es waren zu viele Niederlagen und Offenbarungseide in den letzten Jahren.

Den Pokal kann man eher abhaken, die Chancen für unsere Freizeittruppe sind einfach zu verschwindend im HF den KFC zu schlagen, und dann im Finale noch den WSV - wer glaubt an sowas?
Problematisch ist, dass eine bessere nächste Saison damit weniger wahrscheinlich wird, wenn die Einnahmen aus einer DFB-Pokalteilnahme fehlen werden. Da muss man sich was einfallen, die Sponsoren und DK-Kunden bei der Stange zu halten. Ehrlich gesagt traue ich das MU nicht zu, diesen absehbaren Verfall aufzuhalten.
Aber vielleicht geschieht mal wieder ein Wunder zu unseren Gunsten? Die Zeit dafür wäre reif.

10.02.2019 - 18:54 - DerOekonom

# siggi33 hast du auch einen Beitrag zur Sache? Oder kannst du nur eher gossenhaft rum pöbeln ohne irgendeinen inhaltlichen Beitrag zu bringen, an dem wir alle hier erkennen können, was dein überragender Intellekt uns in bestem Deutsch für alternative Lösungen für den RWE vorschlägt?

Ich habe (wohl im Gegensatz zu Dir) 80 % meiner Lebenszeit als Mitglied in diesem Verein verbracht. Spiele, Spieler, Trainer und Präsidenten gesehen, kennen gelernt und erlebt, deren Namen wirst du nicht einmal kennen und die würden sich bei deinem hier gerade gezeigten Niveau auch keine Minute mit Dir unterhalten.

Da willst du mir was von "Schwachmat" und "blöd" erzählen? Bring doch erst mal 40, 50 oder 60 Jahre Einsatz für den Verein. Und dann darfst du dir auch die Freiheit so wie ich heraus nehmen und mal nach all den Jahren auch einen kritischen Satz schreiben.

Auf so Fans wie dich kann ich als altes Mitglied der RWE-Familie ansonsten gut verzichten. Geh wieder zum S 04, da scheinst du sozialisiert worden zu sein.

10.02.2019 - 18:23 - Bierchen

# DerOekonom:
Du bringst den Scheiß den die Vereinsführung verzapft auf den Punkt.
Kein bisschen unternehmerisches Risko eingehen wollen aber Ansprüche klopfen("Essen will aufsteigen"/ "zusammen Hoch3"/ "wollen nächstes Jahr eine Spitzentruppe aufstellen") bis zum geht nicht mehr und links und rechts überholen uns die ganzen Dorfvereine. Nicht mal mehr Freundschaftsspiele( siehe gestern) werden gegen Dorfvereine im eigenen Stadion gewonnen. 25.000€ für Pröger sind ein Armutszeugnis. Gegen den KFC werden wir untergehen. Warum soll ich mir diese Demütigung antun. Vielleicht haben wir aber auch Glück und sie kommen mit der B- Truppe. Und selbst da bin ich mir nicht sicher bei unseren fußballerisch limitierten Rasen-Koryphäen ob es reicht!
Ein Pokalknaller ist das in keinster Weise!

ES WIRD ZEIT FÜR EINEN NEUANFANG-- IM VORSTAND UND IM SPORTLICHEN BEREICH, BESONDERS BEI DENEN DIE UNSEREN RASEN QUÄLEN. ZUR NOT ALS NEUGRÜNDUNG IN DER C_ KREISKLASSE. ALLES iST BESSER!!

10.02.2019 - 17:58 - fussballnurmi123

Im Gegensatz zu denen, die defätistisch jetzt schon eine Niederlage gegen die Grotifanten kommen sehen und nur noch Frustbewältigung betreiben, freue ich mich riesig auf den Kick und sage: Die putzen wir doch zuhause!

10.02.2019 - 17:40 - knallroteressener

Sauber siggi33. Du sprichst mir aus dem Herzen. Nur der RWE

10.02.2019 - 17:39 - Sch'tis

@siggi33

Reiß Dich mal zusammen, Du bist hier nicht in der Position eine Person so zu beleidigen, eine Person, die immer Sachlich und auch Fair Kommentare abgibt.
Wenn Dein Kopf so denkt, wie er schreibt, dann denke auch einmal selber über den eigenen Geburtsort nach !!

10.02.2019 - 17:28 - siggi33

Dieser Kommentar wurde entfernt.

10.02.2019 - 17:12 - grete

ist was drann an dem gerücht das lucas morgen zurück tritt

10.02.2019 - 17:11 - Sch'tis

Aber @ DerOekonom, auch wenn wir ausscheiden werden, steht doch fest:

Eine Beziehung Fan und RWE endet nie – RWE ändert nur ihre Form !

Denn,

Wer immer tut, was er nur kann, bleibt immer das, was er schon ist, ein Regionalligist !

10.02.2019 - 17:11 - rolbot

Na ja, der Essener an sich...
Der Verkauf von Pröger war der absolut richtige Schritt. Um das zu sehen, muß man allerdings hin und wieder ins Stadion gehen. Man hätte sehen können, daß er ausschließlich mit sich selbst und höheren Ligen beschäftigt war und sich auf keinen Fall mehr verletzen wollte.
Die Ablösesumme soll übrigens lt. transfermarkt bei € 50.000,- gelegen haben.

10.02.2019 - 17:07 - Berlin85

25 000 finde ich allerdings lächerlich. Da hättet ihr mit uns bestimmt ein besseres Geschäft machen können!

10.02.2019 - 17:04 - Berlin85

Also,eigentlich fühle ich mich als Uerdinger zwar nicht gerade dazu berufen, euch Mut zuzusprechen. Allerdings möchte ich nur mal an die zurückliegenden Erstrundenspiele im DFB-Pokal erinnern. Von daher braucht ihr euch nicht kleiner zu machen als ihr seid. Ein Pröger fehlt zwar sehr, wie man sehen kann,aber ich erwarte schon einige Gegenwehr!

10.02.2019 - 16:59 - Sch'tis

@ DerOekonom

Du hast alles gesagt …. So ist es und nicht anders !!!

10.02.2019 - 16:54 - DerOekonom

Schlimmer ging nimmer. Gut, wir haben in der Winterpause den besten Stürmer für 25T€ verkauft, mit dem hätte es evtl. in Verbindung mit den beiden Neuen eine kleine Chance gegeben. Nur wenn Uerdingen das Spiel ernst nimmt und Gas gibt, bekommt der RWE so richtig was auf die Mütze.

Jedem der etwas nach gedacht hat war klar, dass es zu dieser Konstellation kommen kann. Der WSV lacht sich schlapp. dass die ins Finale kommen und dort wohl wegen der 3. Liga Platzierung von Uerdingen in die Hauptrunde einziehen werden. Und freuen sich über 150T€ auf dem Konto. Und die tollen RWEler freuen sich über 25T€ auf dem Konto für Pröger.

Was soll man zu unseren Cracks im sportlichen Management noch sagen? Gut gemacht, 25T€ genommen und dafür die letzte Chance verkauft für die paar Euro? Man macht diese Saison falsch, was man falsch machen kann. Da ist zumindest eine Linie drin.

Ich gebe es auf, mir darüber noch Gedanken zu machen. Macht euren Kram da so weiter, es bringt nichts, das noch irgendwie zu kommentieren. Ihr glaubt, ihr macht alles toll, weil wir mal wieder nicht abgestiegen sind. Aber Hauptsache der vorletzte Ball kommt jetzt an. Das macht doch Mut für die nächste Saison.

10.02.2019 - 16:53 - Carlos Valderrama

Pech für RWE! Damit ist die DFB Pokalquali grlaufen, und damit fehlen dann auch mindestens 200.000 Euro nächste Saison. Mehr als Klassenerhalt wird also kaum drin sein für RWE.

10.02.2019 - 16:45 - rwe-pit

Das wird ja eine Packung für unsere Gurkentruppe geben. Damit haben sich echte Verstärkungen erledigt. Glückwunsch nach Krefeld im Endspiel seit ihr schon mal.

10.02.2019 - 16:22 - knallroteressener

Ohh.. gegen kopfnussmeier ick freu mir

10.02.2019 - 16:17 - den'gi

Sehr schön, freu mich auf den RWE.

10.02.2019 - 16:15 - Sch'tis

Da dieses Spiel eventuell im TV gezeigt wird, werden wohl einige Standfußballer, wie Baier und Co. ihre faulen Beine bewegen, mit Kampf oder auch Krampf dagegen halten.

Tendenz: Könnte was geben !!!

Normal aber, wird auch der nächste DFB Pokal ohne Essen stattfinden.
Man kann davon ausgehen, das Spiel RWE-KFC wird noch einmal das Stadion füllen.

Danach wird erst einmal Jahre Schluss sein !!!