3. Liga

Gut für MSV und KFC: SV Meppen geht gegen Wehen Wiesbaden unter

12. April 2021, 20:59 Uhr
Foto: getty

Foto: getty

Fußball-Drittligist SV Meppen hat einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. 

Gegen den SV Wehen Wiesbaden verlor die Mannschaft von Trainer Torsten Frings am Montag mit 0:2 (0:1) und bleibt drei Zähler vor dem ersten Abstiegsplatz auf Rang 15. Der frühere Braunschweiger Phillip Tietz sorgte nach 13 Minuten für die Gäste-Führung und erhöhte drei Minuten nach dem Seitenwechsel für die Wiesbadener. Gianluca Korte (72.) traf zum 0:3-Endstand. Die Emsländer besaßen vor allem im ersten Durchgang einige guten Gelegenheiten und verpassten dadurch den möglichen Ausgleich.

Am Sonntag (13.00 Uhr) geht es für die Niedersachsen beim Aufstiegsaspiranten FC Ingolstadt weiter. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren
Beitrag wurde gemeldet

14.04.2021 - 01:06 - lapofgods

Der Stammtisch ist eher doof als humorig.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.04.2021 - 15:56 - Gmeurb

Wir sollten einfach unsere Spiele gewinnen, dann interessiert uns auch nicht Meppen, Wehen oder Kentucky Fried Chicken!

13.04.2021 - 15:10 - Bacardicola

Das war keine Arroganz, sondern Stammtisch Humor wie er im Ruhrpott gang und gäbe ist.
Selbstverständlich habe ich Respekt vor Meppen und Wehen.
Spass muss doch sein ;)
Oder überziehen Sie nie !?
LG

Beitrag wurde gemeldet

13.04.2021 - 14:40 - lapofgods

Ich habe Ihnen ja nix über Fußball erzählt, sondern nur über schnöselige Arroganz wie man sie von Glitzerfußballkonsumenten kennt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.04.2021 - 14:15 - Bacardicola

Kollege Schnürschuh, mir brauchse nich erklären wie der Hase läuft;)
Ich kenn den Fußball in und auswendig;)

Beitrag wurde gemeldet

13.04.2021 - 11:10 - lapofgods

"Wow Meppen gegen SV Wehen, das sind Begegnungen heut zu Tage, zum Zunge schnalzen.
Früher hätten die sich vlt durch Zufall auf einem AH Turnier an der Mosel duelliert ;)"

Früher ist lange Vergangenheit. Gegenwärtig kann man in Essen mangels sportlicher Qualifikation von solchen Gegnern nur träumen und das wohl auch noch was länger. Umgekehrt weiß man in Wehen oder Meppen möglicherweise gar nicht mehr, dass in Essen überhaupt noch Fußball gespielt wird. Und wenn doch, dann werden sie solchen Schnöseln gepflegt die pelzige Zunge raus strecken.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.04.2021 - 07:45 - Bacardicola

Wow Meppen gegen SV Wehen, das sind Begegnungen heut zu Tage, zum Zunge schnalzen.
Früher hätten die sich vlt durch Zufall auf einem AH Turnier an der Mosel duelliert ;)

Beitrag wurde gemeldet

12.04.2021 - 22:04 - lapofgods

"Gegen den SV Wehen Wiesbaden verlor die Mannschaft von Trainer Torsten Frings am Montag mit 0:2"
"Gianluca Korte (72.) traf zum 0:3-Endstand."

Kommt hier öfter vor, ne? Bonn? Ahlen? RWO? Da war doch was. Gut, in dem Fall kann Rwesport ja wenigstens dpa die Gebühren für die Schlamperei kürzen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.