3. Liga

Grimaldis Wechsel zum KFC rückt näher

07. Januar 2019, 19:19 Uhr

Foto: firo

Der KFC Uerdingen scheint im Poker um 1860-München-Stürmer Adriano Grimaldi ernst zu machen. Die Krefelder sollen bereits ein erstes Angebot abgegeben haben.

Wie die "TZ" berichtet, soll Uerdingen dem Liga-Konkurrenten aus München 600.000 Euro an Ablöse für Grimaldi geboten haben. Der KFC kann sich solch einen Transfer dank seines finanzstarken Präsidenten Mikhail Ponomarev leisten. "Adi hat klar bekräftigt, dass er den Verein verlassen will", wird 1860-Sportchef Günther Gorenzel zitiert.


Der Deal ist noch nicht durch, rückt aber immer näher. Grimaldi besitzt an der Grünwalder Straße noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Schon im Sommer war der KFC Uerdingen hinter Grimaldi her. Da entschied sich der gebürtige Göttinger noch für den TSV 1860. 

In den letzten vier Begegnungen vor der Winterpause stand der 27-jährige Grimaldi, der in der Hinrunde fünf Treffer für 1860 erzielte und sechs weitere Tore vorbereitete, nur ein einziges Mal in der Startelf. Damit ist er unzufrieden. Zu den Gerüchten um seine Person und dem möglichen Wechsel zum KFC Uerdingen wollte sich Grimaldi in der "TZ" nicht äußern: "Ich will mich aktuell nicht äußern, erst wenn es was zu sagen gibt."  In Uerdingen wurde im Sturm bereits Platz für Grimalid gemacht. Lucas Musculus hat die Erlaubnis für einen ablösefreien Wechsel im Winter erhalten.

15 Tore in 32 Spielen

Grimaldi wechselte im Januar 2016 vom 1. FC Heidenheim nach Münster. In 74 Pflichtspielen erzielte er 30 Tore für die Preußen, in der abgelaufenen Spielzeit waren es 15 Treffer in 32 Begegnungen. Im vergangenen Sommer unterschrieb Grimaldi dann bei 1860 München. Bis zuletzt war auch der KFC Uerdingen an ihm dran.

Insgesamt hat der 27-jährige Grimaldi 137 Drittligaspiele (43 Tore, 19 Vorlagen) auf dem Buckel. In der 2. Bundesliga lief der ehemalige deutsche U19-Nationalspieler 33 Mal auf und erzielte drei Tore. Im Trikot des FSV Mainz 05 sammelte Grimaldi in der Saison 2009/10 sogar Bundesliga-Erfahrung. Er kam zu sechs Einsätzen, schoss aber kein Tor.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren