Landesliga Niederrhein

Genc Osman ist den „eigenen Ansprüchen nicht gerecht geworden“

Tim Rother
31. Dezember 2019, 11:00 Uhr
Foto:Andreas Hofmann

Foto:Andreas Hofmann

Der SV Genc Osman Duisburg hat in der Landesligasaison 2019/20 bislang 27 Punkte gesammelt. Cheftrainer Ilyas Basol ist mit dieser Ausbeute alles andere als zufrieden.

Ilyas Basol über ...


… die Hinrunde 2019/20: Wir sind unseren eigenen Ansprüchen nicht gerecht geworden. Vor der Saison wurden wir von außen als Aufstiegsfavorit gehandelt und haben uns auch intern das Ziel gesetzt, oben mitzuspielen. Dementsprechend bin ich mit der Hinrunde nicht zufrieden.

… personelle Veränderungen für die Winterpause: Wenn wir um den Aufstieg mitspielen würden, dann hätte man mit Sicherheit noch das eine oder andere gemacht. Aber so sehen wir derzeit keinen Bedarf. Dieser Platz ist mit dem aktuellen Kader zu halten.

… die Ziele für 2020: Das ist unser zweites Landesliga-Jahr. Wir wollten mit dem Abstieg nichts zu tun haben und uns peu à peu nach oben arbeiten. Das haben wir geschafft. Jetzt möchten wir uns weiter verbessern. Langfristig ist der Aufstieg unser Ziel.


… die Vorbereitung: Wir werden die Hallen-Stadtmeisterschaften in Duisburg spielen und anschließend ganz normal in die Wintervorbereitung starten. In vier Wochen haben wir drei Testspiele und dann geht es bereits am 9. Februar gegen Blau-Weiß Mintard wieder in der Liga los.

Mehr zum Thema

Kommentieren