VfL

Gegen Köln: Bochums Losilla freut sich auf volles Haus

01. August 2018, 17:03 Uhr

Foto: Bastian Haumann

Die Vorfreude beim VfL Bochum ist groß. Am Wochenende kommt der 1. FC Köln zum Ligastart an die Castroper Straße.

Wir haben uns vor dem Knaller Bochum gegen Köln mit VfL-Profi Anthony Losilla unterhalten. Der Franzose ist trotz des dicken Brockens optimistisch, was den Saisonstart angeht. Nicht zuletzt aufgrund der großen Unterstützung der VfL-Fans.


Anthony Losilla, sechs Wochen harte Vorbereitung sind vorbei. Am Samstag zählt's. Ist der VfL Bochum bereit für den Bundesliga-Absteiger und Topfavoriten aus Köln?
Ja, natürlich sind wir bereit. Auch wenn die 2. Bundesliga natürlich etwas anderes als die Vorbereitung, die Testspiele ist. Wir müssen alles umsetzen, was wir uns vornehmen, um Köln zu besiegen. Sie haben große Ambitionen und sind sehr stark.

Für Samstag sind 33 Grad Celsius prognostiziert. Welche Rolle wird das Wetter spielen?
Wir spielen um 13 Uhr und da wird die Sonne sehr stark sein. Aber klar ist doch auch, dass die Kölner ebenfalls die Hitze spüren werden. Wir haben unser letztes Testspiel in Millwall verloren. Das war aber eine anstregende Reise. Aber ich will da auch keine Alibis suchen. Das ist vorbei. Wir sind jetzt voll auf Köln fokussiert. Gegen Köln wird das anders als in Millwall sein. Wir haben ein Heimspiel, eine volle Hütte und wollen letztendlich, dass unsere Fans einen Sieg bejubeln. Dieser Auftakt ist schon etwas besonderes.

Sie sprechen es an: Es wird aller Voraussicht nach ein ausverkauftes Stadion geben. Diese Atmosphäre sollte dem VfL helfen...
Auf jeden Fall! Darauf freuen wir uns sehr. Es wäre schade gewesen, wenn 10.000 Kölner in unserem Stadion wären. Aber das wird ja wohl nicht der Fall sein. Die Bochumer Fans sind auch heiß auf den Auftakt und werden uns ein echtes Heimspiel bereiten. Wir freuen uns drauf.

Welches Ziel verfolgt der VfL in dieser Saison?
Wir wollen da jetzt nicht Großes erzählen. Das überlassen wir den Kölnern. Unser Ziel muss es sein an die letzten guten Auftritte der vergangenen Saison anzuknüpfen. Dann haben wir auch eine gute Chance mit der Unterstützung unserer Fans den 1. FC Köln zu besiegen.

Werden Sie Ihren Kollegen dabei helfen können?
Ich habe wieder normal trainiert und bin fit und bereit für den Ligaauftakt.

Autor: Krystian Wozniak



Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

02.08.2018 - 08:24 - asaph

Wie hohl sind die verantwortlichen von DFB und DFL? die Spiele nicht auf die Abendstunden zu verlegen!
Ich erinnere mich in den 70er wurden Spiele kurzfristig auf 19:30 verlegt bei derartiger Hitze!