In unserer neuen Rubrik erklären die Redakteure von FunkeSport, wie Schalke, der BVB, der VfL Bochum und der MSV Duisburg am nächsten Spieltag abschneiden werden. Immer mit der Gefahr, sich komplett aufs Glatteis zu begeben. Daher auf in das Abenteuer - Experte oder Rohrkrepierer?

Experte oder Rohrkrepierer?

FunkeSport tippt Schalke, BVB, VfL und MSV

21. Februar 2019, 15:36 Uhr

Foto: RS

In unserer neuen Rubrik erklären die Redakteure von FunkeSport, wie Schalke, der BVB, der VfL Bochum und der MSV Duisburg am nächsten Spieltag abschneiden werden. Immer mit der Gefahr, sich komplett aufs Glatteis zu begeben. Daher auf in das Abenteuer - Experte oder Rohrkrepierer?

So tippt FunkeSport-Redakteur Christian Brausch die Partien der Revier-Klubs


Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 2:2
Vermutlich wird der BVB nach diesem Spieltag nur noch einen Punkt Vorsprung vor dem FC Bayern haben. Denn die Sieglos-Serie wird auch gegen die offensiv fulminanten Leverkusener nicht enden. Tore fallen, am Ende reicht es für beide Teams zu einem Zähler. Damit muss Spitzenreiter Dortmund auch gegen Ex-Trainer Peter Bosz auf den ersten Sieg nach drei Unentschieden in der Liga in Serie warten. Immerhin bleibt der BVB zuhause ungeschlagen.

Mainz - Schalke 04 1:1
Mainz ist nicht gerade eine Macht zuhause, Schalke auswärts auch nicht gefürchtet. Schalke muss sich nach dem späten Rückschlag in der Champions League gegen Manchester City (2:3) wieder neu sortieren, Mainz muss drei heftige Pleiten in Serie verdauen - (0:3 in Augsburg, 1:5 gegen Leverkusen, 0:3 in Wolfsburg). Beide Teams agieren daher vorsichtig und nehmen am Ende einen Zähler mit. 

VfL Bochum - Holstein Kiel 3:1
Bochum muss und wird gewinnen. Nach drei Niederlagen in Serie wird der VfL eine Reaktion zeigen. Kiel ist nach den letzten Wochen einfach mal dran. Zumal der VfL personell wieder gut aufgestellt ist, auch wenn der Ausfall von Anthony Losilla (5. Gelbe Karte) schmerzt. Auf der anderen Seite fallen zwei Schlüsselspieler aus: Kiel muss auf Kapitän David Kinsombi und den Offensiv-Leistungsträger Kingsley Schindler verzichten. 

Erzgebirge Aue - MSV Duisburg 1:2
Der MSV ist Letzter, der MSV ist in Not: Daher muss der MSV jetzt den Worten Taten folgen lassen, um das selbst beschriebene Horrorszenario 3. Liga abzuwenden. Ein Dreier in Aue muss her, so kann Duisburg mit dem kommenden Gegner ein weiteres Team in den Keller ziehen. Als Letzter hat der MSV nicht mehr viele Möglichkeiten, um das rettende Ufer zu erreichen. Und Aue ist zuhause verwundbar - zuletzt hat das Ingolstadt bewiesen. 









Kommentieren

22.02.2019 - 15:21 - Captain Chaos

Das wird ein Rohrkrepierer für Christian Brausch
BVB - Pillekusen 2:1
Mainz - Herne West 1:0
Vfl Bochum - Kiel 1:2
Aue - MSV Duisburg 1:1

22.02.2019 - 10:27 - Reimund1965

Mein Tipp
Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 2:2
Mainz - Schalke 04 0:4
VfL Bochum - Holstein Kiel 3:1
Erzgebirge Aue - MSV Duisburg 1:1

22.02.2019 - 08:40 - asaph

Alles falsch .:)

Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 1:0
Mainz - Schalke 04 0:1
VfL Bochum - Holstein Kiel 1:3
Erzgebirge Aue - MSV Duisburg 2:1