Der FC Kray hat ein neues Trainerteam für seine U23 präsentiert. Um das Duo soll eine

Amateure

Für die U23: FC Kray präsentiert Trainerteam

Tizian Canizales
22. Juni 2020, 15:22 Uhr
Dominik Immanuel (im weißen Trikot) spielte bereits lange Jahre für den FC Kray. Foto: Michael Gohl

Dominik Immanuel (im weißen Trikot) spielte bereits lange Jahre für den FC Kray. Foto: Michael Gohl

Der FC Kray hat ein neues Trainerteam für seine U23 präsentiert. Um das Duo soll eine "neue, qualitativ gut besetzte zweite Mannschaft" entstehen. 

Erkan Sahin und Dominik Immanuel werden ab der kommenden Saison die U23 des FC Kray trainieren. Das gab der Oberligist in einer Pressemitteilung bekannt. Während Sahin von der zweiten Mannschaft des Essener Bezirksligisten Vogelheimer SV an die Buderrusstraße kommt, bleibt mit Dominik Immanuel "eine echte Identifikationsfigur erhalten".


Krayer Zweite sucht noch Spieler

Gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter Mario Salogga will das Trainerteam nun eine schlagkräftige zweite Mannschaft aufbauen. "Zu allererst freue ich mich mit Erkan und Kiki zwei klasse Typen für den Aufbau einer neuen Mannschaft gewonnen zu haben. Die letzten Jahre liefen für unsere Zweite alles andere als zufriedenstellend und genau das wollen und werden wir ändern! Die Grundtugenden Einsatz ,Bereitschaft und Identifikation sollen das Credo sein, nachdem die Mannschaft lebt", so Salogga. 

Nach diesen Vorgaben suchen die Essener aktuell noch Spieler. Zwar steht das Grundgerüst aus aktuellen Spielern und "Alt-Krayer"-Zugängen bereits, dennoch sind interessierte Kicker an der Buderrusstraße willkommen, wie Sahin betonte. "Wir suchen weiterhin noch Spieler, die sich uns anschließen wollen. Uns ist es wichtig, weitere Typen für unsere Mannschaft zu gewinnen, die fussballerisch und menschlich das Team bereichern und am Vereinsleben teilnehmen wollen."


Immanuel will in die Bezirksliga

Zuletzt startete der FC Kray II in der Kreisliga A, belegt dort in der aktuell noch nicht offiziell abgebrochenen Saison einen Abstiegsplatz. Dennoch freut sich auf Sahins Kollege Dominik Immanuel auf die kommende Spielzeit und gibt ein forsches Ziel aus. "Der FC Kray ist ein geiler ,familiärer Verein mit der besten Platzanlage Essens. Die letzte Saison schließen wir jetzt komplett ab und blicken nach vorne. In den nächsten drei Jahren soll der Angriff auf die Bezirksliga beginnen." 

Alle News zum FC Kray finden sie hier

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

27.06.2020 - 02:34 - Zeitgeist5982

@chicco
Ich habe damals 2,5 Jahre in der ersten Mannschaft gespielt und wurde dann aus unerfindlichen Gründen in die zweite Mannschaft degradiert...gesprochen hat mit mir niemand mehr...auch nicht G.O. ;-) Das versprochene Salär habe ich dann auch nicht mehr bekommen, obwohl ich mir nichts zu Schulden habe kommen lassen. Vielleicht gehört es zur DNA des FC Kray, gute Fußballer zu ködern, indem Versprechungen nicht eingehalten werden und sie dann abzuservieren?Wie schaut denn der neue, synodale und hoch konzeptionelle Weg des FC Kray aus Kray aus? Die verfassten Berichte auf der Krayer-Homepage zeigen leider eklatante Schwächen im Satzbau und in der Kommasetzung ?? Vielleicht kann G.O. als Supervisor und Lektor mal korrektur lesen, bevor die Ergüsse dann an die Öffentlichkeit geraten ??.
Bleib auch gesund...ETBler müssen zusammenhalten;-)

25.06.2020 - 09:04 - cicco39

@Zeitgeist
Schwachsinn war sicherlich übertrieben .Dafür sorry. Aber ich finde es nicht verwerflich oder utopisch ,als Oberligist dieses Ziel auszugeben.
Das die Verantwortlichen einige Fehler gemacht haben,ist auch nicht von der Hand zu weisen. Aber welcher Verein nicht? Du meinst zum Beispiel bestimmt G.O. ;-) Und für einem Vorstadt-Club wurde viel erreicht. Wenn du 3 Jahre dort aktiv warst(1.Mannschaft ??), dann wirst du einiges mitbekommen haben. Aber 3 Jahre reichen da bestimmt nicht aus um diesen Verein richtig zu kennen.Habe da glaube ich etwas mehr Einblick(über 20 Jahre aktiv/passiv) ;-) Der Weg des FC, ist glaube ich wieder richtig. Junge hungrige Spieler mit ein paar Älteren.
Bleib(t) Gesund

25.06.2020 - 00:21 - Zeitgeist5982

@chicco39
Deinen ersten Halbsatz habe ich leider nicht so richtig verstanden, da die von dir gewählte „wenn-dann“ Konstruktion nur zur Hälfte ausgeführt wurde...schade eigentlich!
Ich habe selber drei Jahre in dem Verein gespielt und weiß mir daher ein Urteil über diesen Vorstadtclub bilden zu dürfen können...dafür brauche ich nicht die unzähligen Artikel lesen! So lange ich weiß, welche Personen rund um den Verein das Zepter schwingen, weiß ich, in welche Bahnen die Krayer-Arche/ oder Titanic (?);-) in Zukunft schippern wird.
Bleibt gesund ??

24.06.2020 - 13:52 - cicco39

@Zeitgeist
Große Töne?
Wenn ein Oberligist das Ziel hat ,innerhalb von 3 Jahren seine 2.Mannschaft in die Bezirksliga führen zu wollen. Vielleicht mal den Bericht richtig lesen. Auch wenn man den Verein nicht mag,sollte man nicht so einen Schwachsinn schreiben.

23.06.2020 - 00:20 - Zeitgeist5982

Die Verantwortlichen spucken ja große Töne...kennt man(n) ja aus diesem Verein....wenn das ja mal nicht irgendwann zum Verhängnis wird???