OL NR

FSV Duisburg verpflichtet Landesliga-Spieler

Charmaine Fischer
17. Mai 2019, 13:59 Uhr

Foto: Tillmann

Ex-Sterkrade-Nord-Trainer Markus Kowalczyk hat vor einigen Wochen das Amt des Cheftrainers beim Oberligisten FSV Duisburg übernommen. Für die kommende Saison folgt ihm auch einer seiner ehemaligen Spieler an die Warbruckstraße.

Hilal Ali Khan wechselt vom Landesligisten SpVgg Sterkrade-Nord zu den Duisburgern. Den 28-Jährigen und Kowalczyk verbinden einige gemeinsame Jahre ihrer Karriere. „Hilal begleitet mich schon länger. Unsere Wege haben sich erstmals in der Jugend bei Rot-Weiß Oberhausen gekreuzt. Ich freue mich, dass wir diesen Weg jetzt weiter gehen“, erzählt der FSV-Trainer. 


Die Duisburger stehen als Absteiger der Oberliga Niederrhein bereits fest. Kowalczyk hatte den Verein im April von Ex-Coach Christian Mikolajczak übernommen und plant jetzt für die kommende Spielzeit in der Landesliga. Die Verpflichtung von Ali Khan ist ein erster wichtiger Schritt bei der Kaderplanung. „Er hat einen starken Charakter und wird den FSV nach oben bringen“, ist sich der Coach sicher.

Mehr zum Thema

Kommentieren