LL NR

FSV Duisburg präsentiert nächsten Neuzugang

RevierSport
06. Juni 2019, 11:52 Uhr

Foto: MaBo Sport

Der FSV Duisburg hat einen weiteren Neuzugang für die kommende Landesliga-Saison vermelden können.

Vom 1. FC Kleve wechselt Konrad Kaczmarek zum FSV. Der 24-jährige Abwehrspieler kam in der vergangenen Saison auf sieben Einsätze bei den Schwanenstädtern. Zuvor war er für die SV Hönnepel-Niedermörmter und den VfL Rhede am Ball.

Für den Oberliga-Absteiger ist er der externe Zugang Nummer sechs. Zuvor hatte der Verein um Trainer Markus Kowalczyk bereits Samet Kanoglu (Barisspor), Pascal Königs (GSV Moers), Akin Ergin, Necip Eren und Hilal Ali-Kahn, die allesamt von Kowalczyks Ex-Klub Sterkrade-Nord kommen, präsentiert. Aus der eigen U19 werden Karim El Moumen, Etinosa Igbionawmhia, Emre Sahin, Nermin Badnjevic, Matondo Manace Mbonbo, Tekin Mang und Can Funke zum zukünftigen Landesliga-Kader gehören.

Aus dem Kader der Oberligamannschaft haben mit Muhammet Karpuz, Emir Alic, Marvin Matten, Enes Bayram, Boran Sezen und Ismail Öztürk bisher sechs Spieler ihre Zusagen für die Landesliga gegeben.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren