Fußball-Regionalligist Fortuna Köln hat einen Mittelfeldspieler von Preußen Münster zurückgeholt, der bereits zwei Jahre lang für den Südstadt-Klub spielte.

RL West

Fortuna Köln: Mittelfeldspieler kehrt aus Münster zurück

Justus Heinisch
06. Juli 2020, 11:36 Uhr
Nico Brandenburger verlässt Preußen Münster nach einem Jahr. Foto: firo

Nico Brandenburger verlässt Preußen Münster nach einem Jahr. Foto: firo

Fußball-Regionalligist Fortuna Köln hat einen Mittelfeldspieler von Preußen Münster zurückgeholt, der bereits zwei Jahre lang für den Südstadt-Klub spielte.

Im vergangenen Sommer wechselte Nico Brandenburger nach dem Abstieg aus der 3. Liga von Fortuna Köln zu Preußen Münster. Eine Saison später sind auch die Adlerträger in die Regionalliga West abgestiegen - und Brandenburger kehrt zurück nach Köln.

"Ich habe mit Nico bereits in Gladbach zusammengearbeitet und kenne daher sowohl seine fußballerischen als auch menschlichen Qualitäten", freut sich Alexander Ende, der neue Fortuna-Trainer, über den Transfer. "Nico ist den Leuten in der Südstadt bekannt und hat bereits gezeigt, wozu er in der Lage ist. Er ist sehr zweikampfstark, passsicher und kopfballstark und kann uns als defensiv zentrale Stütze vor der Abwehr sehr helfen. Zudem ist er in der Lage, das Spieltempo zu diktieren."

Brandenburger selbst ist glücklich über die Rückkehr: "Ich freue mich extrem zurück zu sein und auf eine spannende und vor allem natürlich erfolgreiche Zeit." Für die Preußen markierte Brandenburger in der abgelaufenen Runde 14 Spiele und bereitete dabei einen Treffer vor. Bei der Fortuna hingegen war er Stammspieler unter Trainer Uwe Koschinat, spielte insgesamt 69 Mal für den Verein in der 3. Liga. Brandenburger spielte auch schon in der Schweiz für den FC Luzern.

Freude bei Kölns Sportvorstand

"Wir sind froh, dass Nico den Weg zurück zur Fortuna gefunden hat und er uns das Vertrauen schenkt. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam die gesteckten Ziele erreichen können", fügte Kölns Stefan Puczynski, Vorstand Sport, an.

Zuvor verpflichtete der Fußball-Regionalligist bereits Jannik Löhden, Francis Ubabuike (beide Rot-Weiß Oberhausen), Batuhan Özden (1. FC Köln U19) und Jean Marie Bertrand Nadjombe (eigene U19).

Hier finden Sie alle News zur Regionalliga West

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

06.07.2020 - 19:27 - RWO-Oldie

Da baut jemand still und heimlich an einem Aufstiegskader. Respekt.