Im Sommer wird der Trainerposten bei Fußball-Regionalligist Fortuna Köln frei. Ein möglicher Kandidat spielte lange Zeit für die Fortuna und den 1. FC Köln. 

Regionalliga West

FC-Legende als Trainer bei Fortuna Köln im Gespräch

07. Mai 2020, 11:15 Uhr
Dirk Lottner gilt als möglicher Nachfolger von Thomas Stratos bei Fortuna Köln. Foto: dpa

Dirk Lottner gilt als möglicher Nachfolger von Thomas Stratos bei Fortuna Köln. Foto: dpa

Im Sommer wird der Trainerposten bei Fußball-Regionalligist Fortuna Köln frei. Ein möglicher Kandidat spielte lange Zeit für die Fortuna und den 1. FC Köln. 

Am Dienstag vermeldete Fortuna Köln, dass der West-Regionalligist und sein Trainer Thomas Stratos am Saisonende nach nur einem Jahr getrennte Wege gehen werden.

Noch ist nicht offiziell bekannt, wer Stratos Nachfolge antritt. Doch eine heiße Spur führt zu Dirk Lottner. Wie die Kölnische Rundschau berichtet, soll der Fußballlehrer noch in diesem Monat als neuer Coach des Drittliga-Absteigers vorgestellt werden.

Lottner: "Meine Situation ist bekannt"

Ein Engagement bei der Fortuna wäre für Lottner eine Rückkehr zu seinem Heimatverein. Der 48-Jährige stammt aus dem Nachwuchs des Klubs und spielte zwischen 1990 und 1997 244-mal für die Senioren des SC. 


„Jeder weiß, dass ich eine Vergangenheit mit der Fortuna habe. Meine Situation ist bekannt. Jeder kennt auch meine Telefonnummer, die ist nicht geheim“, sagte er dem Express. Vor der Corona-Unterbrechung soll Lottner bei zwei Heimspielen der Fortuna auf der Tribüne gesichtet worden sein. Konkrete Gespräche wurden dem Express-Bericht zufolge bislang nicht geführt. „Stand jetzt ist es aber so, dass ich alles nur aus der Ferne verfolge.“

Lottner trainierte zuletzt den Südwest-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken

Zuletzt trainierte er den Südwest-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken, wo er Ende des vergangenen Jahres überraschend entlassen wurde - trotz Tabellenführung und dem Erfolg im DFB-Pokal.

Zuvor war Lottner kurzzeitig bei Hansa Rostock und für sechs Jahre im Nachwuchs des 1. FC Köln tätig. Für den Nachbarn der Fortuna bestritt der gebürtige Domstädter während seiner aktiven Zeit 174 Pflichtspiele (45 Tore) in der 1. und 2. Bundesliga. Außerdem spielte Lottner für Bayer Leverkusen, den MSV Duisburg und die Reserve des FC. 2007 wechselte er auf die Trainerbank.


Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

07.05.2020 - 18:14 - Wunderhase

Ich würde gerne wissen wie die den bezahlen wollen. Der hat in Saarbrücken monatlich fünfstellig verdient.

07.05.2020 - 16:18 - solinger

Wer wann und wo hinpasst kannst du also beurteilen?Bist wohl der Fachmann schlechthin was`?

07.05.2020 - 12:16 - escapado

Lottner passt nicht nach Fortuna, nur weil der da mal gespielt hat und ein Haus hat. Ist auch nur noch lächerlich.