Im Winter wechselte der beim FC Schalke 04 ausgebildete Donis Avdijaj zum schottischen Fußball-Klub Heart of Midlothian FC. Nun muss er sich erneut einen neuen Klub suchen. 

S04

Ex-Schalke-Profi: Schottland-Abenteuer für Avdijaj schon wieder beendet

01. Juni 2020, 12:05 Uhr
Donis Avdijaj galt beim FC Schalke 04 als großes Talent. Foto: dpa

Donis Avdijaj galt beim FC Schalke 04 als großes Talent. Foto: dpa

Im Winter wechselte der beim FC Schalke 04 ausgebildete Donis Avdijaj zum schottischen Fußball-Klub Heart of Midlothian FC. Nun muss er sich erneut einen neuen Klub suchen. 

Nach nur wenigen Monaten bei Heart of Midlothian FC wird Donis Avdijaj den schottischen Klub wieder verlassen. Wie der Verein am Montag mitteilte, wird Avdijajs am Saisonende auslaufender Vertrag nicht verlängert. „Der Verein möchte allen für ihren Einsatz bei Hearts danken und alles Gute für die Zukunft wünschen“, heißt es in einer Mitteilung, in der zahlreiche Abgänge verkündet wurden.

Im Team des deutschen Trainers Daniel Stendel kam der 23-jährige Avdijaj nur auf drei Pflichtspiel-Einsätze, ehe die Corona-Pandemie ausbrach. Eine Torbeteiligung gelang Avdijaj dabei nicht. Ebenso hat Marcel Langer keine Zukunft mehr bei den Hearts. Der Mittelfeldmann war im Winter aus der Regionalliga-Reserve des FC Schalke auf die Insel gewechselt. 

Avdijaj schaffte Durchbruch bei Schalke-Profis nie

Zu Jugendzeiten galt Avdijaj als großes Talent bei Schalke 04. In der B-Junioren Bundesliga West erzielte er 44 Saisontore in 25 Einsätzen. Bei den Profis konnte sich der Offensivspieler allerdings nie durchsetzen - unter anderem wegen Auffälligkeiten abseits des Platzes.

Nach Leihen zu Sturm Graz (Österreich) und Roda JC (Niederlande) nahm Avdijaj 2018 endgültig Abschied von S04. Doch auch anschließend, bei Willem ll Tilburg und Trabzonspor, wurde der sechsmalige Nationalspieler des Kosovos nicht glücklich - sein Vertrag wurde jeweils vorzeitig aufgelöst. 

Portugal-Klub mit Interesse?

Wie es bei Avdijaj weitergeht, ist noch offen. Zuletzt soll der portugiesische Erstligist SC Brage Interesse am zweifachen Bundesliga-Torschützen (neun Einsätze für Schalke) signalisiert haben. Laut dem Portal transfermarkt.de liegt der Marktwert des gebürtigen Osnabrückers bei einer Million Euro. Einst hatte Schalke Avdijajs Profivertrag mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 49 Millionen versehen. 

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren
Beitrag wurde gemeldet

02.06.2020 - 00:25 - Bierchen

Würde mich mal interessieren was so eine Aktion finanziell dem Spieler und seinen Beratern gebracht hat?

Könnte der RS mal vielleicht seinen originären journalistischen Eigenschaften nachkommen und das ermitteln??

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.