In Lippstadt

Ex-Essener will die RWE-Party crashen

09. September 2019, 17:40 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

In Lippstadt fiebern die Mannschaft und die Fans schon dem kommenden Freitag entgegen: Rot-Weiss Essen kommt dann in die Liebelt-Arena.

"Wenn RWE kommt, dann ist es für jeden in der Liga etwas besonderes. Rot-Weiss Essen ist der größte Name in der Liga und das Zugpferd. Das sind immer geile Spiele", sagt Lucas Arenz.

Die Nummer zehn des SV Lippstadt weiß genau, wovon er spricht. Immerhin verbrachte Arenz vier Jahre in Essen - im Nachwuchs und der ersten Mannschaft. "Da wird man automatisch zum Fan dieses Klubs. Ich drücke RWE auch die Daumen, dass sie endlich mal hochkommen. Aber am Freitag wollen wir die RWE-Party crashen. Wir wollen wieder die Ersten sein, die Essen besiegen", betont der 25-Jährige.

Die RWE-Fans werden sich nur ungern erinnern: Am 8. September 2018 gastierte der SV Lippstadt an der Hafenstraße und siegte mit 3:2. Benjamin Baier verschoss in der Nachspielzeit noch einen Elfmeter. Bis zu diesem Zeitpunkt holte Essen fünf Siege aus den ersten sechs Spielen  - in Rödinghausen verlor RWE am ersten Spieltag mit 1:2.

Nun sind die Vorzeichen ähnlich. Rot-Weiss gewann fünf der ersten sechs Partien und spielte in Rödinghausen 1:1-Remis. "Sie spielen eine starke Saison. Ich glaube, dass der Kader auch um einiges besser ist, als letztes Jahr. Aber es ist ein Spiel, 90 Minuten, in denen alles möglich ist. Wir wollen RWE wieder schlagen", untermauert Arenz nochmals.

Genau zum richtigen Zeitpunkt konnten sich die Lippstäder noch großes Selbstvertrauen holen. Am vergangenen Samstag siegte der SVL mit 5:1 beim SV Bergisch Gladbach. Schon zur Halbzeit stand es 5:0! "Wir haben da einen richtig guten Tag erwischt und konnten endlich unsere Chancen verwerten. Wir hatten schon in den vorherigen Spielen einige Möglichkeiten aber diese leider nicht genutzt. Jetzt war das Glück auf unserer Seite. Dass wir dieses Spiel vor dem Auftritt gegen RWE hatten, ist natürlich schön", sagt Arenz.

Der ehemalige Essener geht davon aus, dass die Liebelt-Arena, die 3500 Zuschauern Platz bietet, ausverkauft sein wird. Arenz: "Ich denke, dass das am Freitag voll wird und die Zuschauer sich auf ein tolles, hart umkämpftes Regionalligaspiel freuen dürfen:"

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Personen

Rubriken

Kommentieren

11.09.2019 - 12:40 - HaiderfromAssindia

Ich dachte schon Franziskagirl456 kriegt die Schnauze nicht mehr auf.........

11.09.2019 - 11:08 - Rattenfänger

Der Vogel könnte heute bei uns in der Zweiten spielen - Kreisliga C!

Und Kanalboy 51 versteckt sich auf "seiner" Tribüne und hat hier große Klappe -
vielleicht kommen wir mal unangemeldet? Wir sammeln nämlich Rattenköpfe!

10.09.2019 - 23:08 - Frankiboy51

... sagenhaft, wer bei RWEs ...

10.09.2019 - 23:04 - Frankiboy51

Mensch, das ist ja sagenhaft, weg bei RWEs schon alles gefeuert wurde.
Da kann man ja ein eigenes Sammelalbum rausbringen .
>> RS - machen und verdienen !

10.09.2019 - 15:21 - Red-lumpi

@- Frankiboy51

@ rwes... Der RWE hat zu alter Stärke zurückgefunden,....
Wo muß ich suchen um das Genannte zu finden ?

Für den Scheißhaufen rwo, hat es gereicht...;-)

10.09.2019 - 14:46 - beruma

Meines Wissen nach hat Essen direkt die erste Partie in Rödinghausen verloren und dann in der vergangenen Saison eine Serie hingelegt bis Lippstadt das Spiel gewann. O.k. ist auch egal. Ich kann die RWE Fans verstehen, dass Sie nach Derbysieg und Pokalsieg auf einer Euphoriewelle schwimmen. Aber Achtung meint man im Vorbeigehen in Lippstadt zu gewinnen, kann es ein böses Erwachen geben.

10.09.2019 - 13:59 - Frankiboy51

@ rwes... Der RWE hat zu alter Stärke zurückgefunden,....
Wo muß ich suchen um das Genannte zu finden ?
das an der A40 meint ein anderes Ereignis.

10.09.2019 - 13:41 - rwekatavata

Wir zittern wie Espenlaub, der SV Lippstadt versetzt uns den Gnadenstoß und wir versinken im Niemandsland
Liebe Lippstädter guckt dass ihr drinbleibt … so eine Fest wie letzte Saison werden wir Euch nicht mehr bereiten.
Der RWE hat zu alter Stärke zurückgefunden, er wird die Liga aufforsten !!
gegen Rödinghausen dürft Ihr alles raushauen … Ich drück Euch die Daumen … ganz feste !!

Nur der RWEEE

10.09.2019 - 11:07 - fan2001FBU

Ab Freitag geht es bergab für den RWE ;-)

10.09.2019 - 10:59 - willi-glueck

@ AbsolutzuRecht

vor ca. 5-6 Jahren kam er aus der Jugend in die Erste.
Wenn er spielen durfte. dann glaube ich im rechten Mittelfeld.
Meiner Meinung hatte er gute Ansätze, aber wie so viele Talente in Essen gescheitert.
Habe über L.A auch mit M.W. gesprochen, dass ich es nicht verstehe weshalb man in hat gehen lassen,
aber da hätte ich mich genauso mit einer Parkuhr unterhalten können.

10.09.2019 - 10:18 - chippolueg

Sehr geehrter Herr Arenz! Genau wie die Nord-Iren dürfen Sie gerne brüllen und motiviert sein, aber am Ende gewinnt der DFB ... äh RWE... na?! Richtig 2:0!

09.09.2019 - 18:39 - wb.

RS:Danke für diese Erinnerung an die letzte Saison. Älteren Lesern geht auch schon mal das Kurzzeitgedächtnis
verlustig.Man erinnert sich noch an das Regenspiel beim Lüner SV und anschliessendem Rausschmiss von
Kuno Klötzer ,but what's the fuck is Lippstadt?
Nach gefühlt 50 Verweisen auf den Saisonstart '18/19 solltet ihr euch aber auch mal festlegen, dass die
Parallele eintritt. Titel in etwa:RWE-Titanic wird am Freitag an Lippstadt-Eisberg zerschellen. Der weitere
Saisonverlauf wird vernichtend. Das gäbe mal Klicks..Man kann ja als Fachreporter mal eine Prognose
wagen...Nix für ungut.

09.09.2019 - 18:25 - krayerbengel

Krystian,
Es waren 5 Siege und eine Niederlage. ..Kann mal passieren. .

09.09.2019 - 17:52 - AbsolutzuRecht

Schön wie er das untermauert. Aber wer ist das ? Hat er mal bei RWE gespielt ? Der Name sagt mir nichts.