Oberligist Sportfreunde Siegen hat den dritten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Mit Marcel Mosch kommt ein ehemaliger Drittliga-Spieler ins Siegerland. 

OL Westfalen

Ex-Drittliga-Spieler verstärkt Sportfreunde Siegen

Chris McCarthy
03. Juli 2020, 14:48 Uhr
Marcel Mosch, Neuzugang der Sportfreunde Siegen. Foto: Verein

Marcel Mosch, Neuzugang der Sportfreunde Siegen. Foto: Verein

Oberligist Sportfreunde Siegen hat den dritten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Mit Marcel Mosch kommt ein ehemaliger Drittliga-Spieler ins Siegerland. 

Marcel Mosch wechselt zur kommenden Saison von der SG Johannesberg zu den Sportfreunden Siegen. Der Mittelfeldspieler erhält einen Zweijahresvertrag. Das gab der Westfalen-Oberligist am Freitag offiziell bekannt.


Mosch, der bei den Kickers Offenbach ausgebildet wurde und dort Drittliga-Erfahrung sammelte, bestritt unter anderem für Wacker Burghausen und den SV Seligenporten 85 Spiele in der Regionalliga. In der Verbandsliga Hessen Nord absolvierte der 27-Jährige in der vergangenen Saison 20 Spiele und erzielte dabei vier Treffer. 

Mosch freut sich über die Herausforderungen bei den Sportfreunde Siegen

„Ich als Trainer kann nur sagen, dass ich mich auf die Zusammenarbeit mit Marcel Mosch sehr freue und ich denke, da spreche ich auch für Marco Beier", wird Tobias Cramer, Cheftrainer der Sportfreunde Siegen, zitiert. Cramer weiter: "Mit Marcel konnten wir einen Spieler verpflichten, der die von uns verlangten Eigenschaften in der Vergangenheit bei seinen vorherigen Vereinen bereits bewiesen hat. Ich hoffe, dass er bei uns einschlägt und hier zum Führungsspieler wird, denn mit 27 Jahren ist das auch seine Aufgabe. Diese Qualität besitzt er definitiv, sonst hätte er keine Drittliga-Spiele und nicht so viele Regionalligapartien bestritten. Ich bin sehr froh, dass wir nun einen solchen Qualitätsspieler bei unseren Sportfreunden haben."


Mosch freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung in Siegen. Die Sportfreunde sind ein Traditionsverein, der nicht in das Mittelfeld der Oberliga gehört. Ich möchte auf jeden Fall dazu beitragen, den Klub wieder nach vorne zu bringen und ich hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung der Mannschaft in ihrer Entwicklung weiterhelfen kann."


Sportfreunde Siegen

Zugänge: Marcel Mosch (SG Johannesberg), Leon Kunz (Langenaubach), Roman Seshko (SC Waldgirmes).
Abgänge: Lukas Litschel (Ahrweiler BC), Marc Steffen Freund (Eiserfeld), Okay Yildirim (Kaan-Marienborn), Tolga Duran (Barockstadt), Jan Peters (Wiehl).

Weitere Meldungen rund um die Oberliga Westfalen

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren