OL Niederrhein

ETB Schwarz-Weiß-Essen verlängert mit Offensivmann

Chris McCarthy
02. April 2021, 15:32 Uhr
Ferhat Mumcu (links) unterschreibt beim ETB für ein weiteres Jahr. Foto: Stefan Kaiser/ETB

Ferhat Mumcu (links) unterschreibt beim ETB für ein weiteres Jahr. Foto: Stefan Kaiser/ETB

Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen hat einen Vertrag verlängert. Offensivmann Ferhat Mumcu bleibt ein weiteres Jahr am Uhlenkrug.

Ferhat „Ferro“ Mumcu bleibt ETB Schwarz-Weiß Essen erhalten. Am Freitag verkündete der Oberligist die Vertragsverlängerung des Offensivmannes um ein Jahr.


„Ferhat ist offensiv sehr flexibel einsetzbar und mit einer tollen Schusstechnik ausgestattet. Wir sind überzeugt, dass er kommende Saison für noch mehr Torgefahr sorgen wird. Zudem stellt sich Ferro immer in den Dienst der Mannschaft. Er ist sehr wichtig fürs Team“, wird Luca Ducree, Sportlicher Leiter des ETB, zitiert.

Mumcu, der 2021/2022 in seine dritte Saison am Uhlenkrug gehen wird, freut sich über den Verbleib. „Der ETB ist ein Traditionsverein und ich fühle mich hier sehr wohl. Mit dem Umfeld hier und der Mannschaft bin ich sehr zufrieden. Wir werden in der nächsten Saison natürlich wieder von Spiel zu Spiel schauen, aber ich möchte schon im oberen Mittelfeld der Oberliga Niederrhein mitspielen", erklärt der 24-Jährige.

Mumcu seit 2019 bei ETB

Mumcu wurde bei Westfalia Herne ausgebildet und wechselte im Sommer 2017 zum SC Velbert. Zwei Jahre später wechselte er zusammen mit ETB-Trainer Ralf vom Dorp an den Uhlenkrug. Der Offensivmann, der zurzeit eine Ausbildung zum Elektroniker absolviert, kann im Mittelfeld und im Angriff eingesetzt werden. 


Für ETB Schwarz-Weiß Essen absolvierte Mumcu bislang insgesamt 30 Spiele, erzielte dabei ein Tor und bereitete zwei weitere vor. 

Mumcu die achte Vertragsverlängerung bei ETB

In den vergangenen Wochen hat ETB bereits sieben Vertragsverlängerungen bekannt gegeben. Neben Mumcu bleiben auch Paul Voß, Mohamed Cisse, Benjamin Neuse, Jakob Zec, Bünyamin Sahin, Lennard Maßmann und Robin Walter bleiben in Essen. Auch abseits des Rasens wurden die Schwarz-Weißen aktiv. Jürgen Lucas hat den Posten als Sportvorstand übernommen, Luca Ducree ist der neue Sportliche Leiter und Günther Oberholz wurde als Koordinator eingestellt. Mit Andreas Hofer gibt es zudem einen neuen Marketing-Agenten. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren