Der Niederrhein-Oberligist ETB SW Essen bittet am Mittwoch Rot-Weiss Essen zum Testderby (18 Uhr) Gespielt wird am Uhlenkrug. 

Test

ETB - RWE: So kann man das Spiel verfolgen

27. Juli 2020, 19:30 Uhr
Foto: Michael Gohl

Foto: Michael Gohl

Der Niederrhein-Oberligist ETB SW Essen bittet am Mittwoch Rot-Weiss Essen zum Testderby (18 Uhr) Gespielt wird am Uhlenkrug. 

300 Zuschauer werden am Mittwoch am Uhlenkrug dabei sein, wenn der ETB SW Essen den Regionalligisten Rot-Weiss Essen zum traditionellen Stadtderby empfängt. Mehr Zuschauer sind nicht zugelassen, die Tickets waren innerhalb von 15 Minuten vergriffen


Für beide Teams ist es der zweite Test der Vorbereitung. ETB-Trainer Ralf vom Dorp betont vor dem Spiel: "Das Spiel gegen Rot-Weiss Essen ist das Highlight der Vorbereitung für uns. Wir werden natürlich engagiert und motiviert in diese Partie gehen. RWE ist ein ganz starker Gegner und ich erwarte viel Druck von ihnen. Der Schlüssel wird sein, dass wir kompakt spielen und den Druck aus der Partie nehmen. Wir müssen schnell umschalten und dann geradlinig und mutig nach vorne spielen.“

Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Essener Kontrahenten im Juli 2019 gab es ein klares 4:1 für RWE. Wer die Partie verfolgen möchte, der hat zwei Möglichkeiten. Zum einen bietet RevierSport einen Liveticker an. Für 5 Euro kann man das Spiel auch auf soccerwatch.tv freischalten lassen und die 90 Minuten per Livestream sehen. Die Einnahmen werden zwischen den beiden Vereinen und soccerwatch geteilt. 

Folgende Regeln gelten für den Spielbesuch im Uhlenkrugstadion:
- Die Zuschauer müssen sich in die vereinfachte Rückverfolgungsliste eintragen.
- Die Hände müssen am Eingang desinfiziert werden.
- Ein Mund-Nasen-Schutz ist im Stadion zu tragen und darf nur am Sitzplatz abgenommen werden.
- Nur die markierten Sitzplätze dürfen genutzt werden.
- Es ist jederzeit auf die Einhaltung des Sicherheitsabstands (1,5 m) zu achten.

Die Testspiele von RWE in der Übersicht

Samstag, 25. Juli: VfB Bottrop  (11:0)
Mittwoch, 29. Juli: ETB Schwarz-Weiß Essen
Samstag, 1. August: TSV Steinbach
Mittwoch, 5. August: Kickers Offenbach
Dienstag, 18. August: TVD Velbert (Halbfinale Niederrheinpokal)

Die Testspiele des ETB in der Übersicht

Sonntag, 26. Juli, 15 Uhr: Holzwickeder SC (H  -1:1)
Mittwoch, 29. Juli, 18 Uhr: Rot-Weiss Essen (H)
Sonntag, 16. August, 15 Uhr: ASC Dortmund (H)
Sonntag, 23. August, 15 Uhr: Westfalia Herne (A)
Sonntag, 30. August, 15 Uhr: Spvg. Frechen (H)

Mehr zum Thema

Kommentieren

28.07.2020 - 15:58 - Malocher74

Dann schreibt man sich vielleicht morgen Abend, einen Chat haben die dort ja auch. Und sogar einen "flüssigen" ;)

28.07.2020 - 12:40 - verleihnix

Das Spiel in BOT wurde einwandfrei übertragen. 5€ vs. gespartem Eintrittsgeld und Anfahrt sind zumindest "betriebswirtschaftlich" nicht unverschämt. Das das Liveerlebnis natürlich vor Ort ein anderes ist, ist unstrittig. Aber in Zeiten von Corona sind kreative Lösungen gefragt - ich werde wieder buchen!

27.07.2020 - 23:06 - derdereuchversteht07

Danke!

27.07.2020 - 22:04 - krayerbengel

Bei mir lief das Spiel gegen Bottrop einwandfrei und wie Malocher schon sagte, um Klassen besser als Sporttotal!
Auf jeden Fall einen ,, Heiermann'' wert!

27.07.2020 - 21:26 - Malocher74

@derdereuchversteht07: Über die Qualität der Streams kann man nicht pauschal urteilen da diese je nach Ort echt unterschiedlich sein kann. Letztes Wochenende aus Bottrop war es wirklich komplett in Ordnung, keinerlei Ausfälle oder sonstwas. War die 5 Euro insgesamt schon wert gerade weil die Einnahmen ja aufgeteilt werden. Ich werde mit das Spiel also wieder "kaufen". Generell würde ich sagen auf jeden Fall besser als das, was man überlicherweise z.B. bei Sporttotal sehen kann.

27.07.2020 - 21:12 - RWE-Serm

Leider nicht ddev07, habs aber mal vorsichtshalber
gebucht. Man wird sehen. Sollte auch der richtige
Denkanstoß für unsere Verantwortlichen sein.

27.07.2020 - 20:53 - derdereuchversteht07

Weiß irgendjemand etwas über die Qualität bei soccerwatch.tv.
Wobei man bei 5 € bzw. ein drittel für unseren Verein natürlich nichts falsch macht.
Aber, wenn es jemand weiß wäre eine kurze Antwort nett.

27.07.2020 - 20:13 - Lackschuh

Ich habe gestern im Netz Bövinghausen : Herne gesehen - ganz großes Kino für den Amateursport mit 700 Meter Kabel und so weiter! Kriegt Ihr das auch hin!