Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen Spieler des Stadtrivalen Schonnebeck verpflichtet.

OL NR

ETB holt Offensivspieler von Stadtrivalen

Stefan Loyda
07. August 2020, 10:59 Uhr
Mohamed Cissé wechselt zur neuen Saison an den Uhlenkrug. Foto: Michael Gohl

Mohamed Cissé wechselt zur neuen Saison an den Uhlenkrug. Foto: Michael Gohl

Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen Spieler des Stadtrivalen Schonnebeck verpflichtet.

Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat Mohamed Cissé unter Vertrag genommen. Der Offensiv-Allrounder kommt vom Liga- und Stadtrivalen Schonnebeck an den Uhlenkrug. Dort kam der 22-Jährige in der vergangenen Saison zu 15 Einsätzen, in denen ihm zwei Tore und zwei Vorlagen gelungen sind.

„Wir sind sehr froh, dass sich Mohamed Cissé trotz anderer Angebote für uns entschieden hat. Er wird uns im Offensivbereich durch sein Tempo und seinem starken Spiel in Eins-gegen-Eins-Situationen guttun“, freut sich Jürgen Lucas, Sportlicher Leiter bei den Schwarz-Weißen über den Neuzugang, der als gebürtiger Essener perfekt ins Anforderungsprofil passt. Fußballerisch ausgebildet wurde er in der Nachwuchsabteilung des MSV Duisburg, kam dort in U17 und U19 auf insgesamt 99 Einsätze in der Junioren-Bundesliga. Danach wurde er in die erste Mannschaft befördert, kam jedoch nicht zum Einsatz. Im März 2019 wechselte er schließlich nach Schonnebeck.

„Ich hatte ein sehr gutes Gespräch mit Jürgen Lucas und Karsten Neitzel. Dabei hatte ich direkt ein super Gefühl, nachdem sie mir erzählt haben, was sie mit der Mannschaft in der neuen Saison vorhaben und welche Art von Fußball das Team spielen soll“, sagt Cissé selbst über seinen Wechsel. „Ich konnte mir direkt gut vorstellen, auch ein Teil davon zu sein. Ich möchte beim ETB zeigen was ich kann, mein Bestes geben und alles aus mir herausholen. Ich würde gerne der Mannschaft helfen und wichtig für das Team sein. Mit der neuen Mannschaft können wir aber natürlich erst mal nur von Spiel zu Spiel schauen und versuchen, das Optimum dabei herauszuholen.“

Die Zu- und Abgänge des ETB in der Übersicht

Zugänge: Simon Neuse (ESC Rellinghausen), Lennard Maßmann (TuS Hiltrup), Marcel Lenz (Rot-Weiss Essen), Ismail Remmo (Spvg Schonnebeck), Muhammed Celik (ETB SW Essen U19), Ribene Nguanguata, Prince Kimbakidila (beide SV Hö.-Nie.), Dominik Reichardt (SC Brühl), Mohamed Cissé (Spvg Schonnebeck)
Abgänge: Marvin Ellmann (SV Hö.-Nie.), Malek Fakhro (SV Straelen), Atanasios Tsourakis (VfB Speldorf), Kai Gröger (Laufbahn beendet), Robin Fechner (TVD Velbert), Robin Riebling (FSV Duisburg), Max Haubus (Blau-Weiß Mintard), Danny Walkenbach (SW Alstaden), Tristan Richter, Julian Kray, Mick Nabrotzki, Fabrice Haller, Karlo Malioukas, Borel Moukoko (alle Ziel unbekannt).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren