Christian Mikolajczak trainiert ab der kommenden Saison den Essener Bezirksligisten TuS Essen-West 81. RevierSport hat mit dem 39-Jährigen gesprochen.

Bezirksliga Niederrhein

Essen-West 81: Drei ehemalige Oberliga-Spieler für Ex-Schalker Mikolajczak

Fabrice Nühlen
17. Juli 2020, 17:44 Uhr
Timo Patelschick verstärkt TuS Essen-West 81. Foto: Michael Gohl

Timo Patelschick verstärkt TuS Essen-West 81. Foto: Michael Gohl

Christian Mikolajczak trainiert ab der kommenden Saison den Essener Bezirksligisten TuS Essen-West 81. RevierSport hat mit dem 39-Jährigen gesprochen.

Anfang Februar wurde bekannt, dass Christian Mikolajczak ab der Saison 2020/21 das Traineramt beim Bezirksligisten TuS Essen-West 81 übernehmen wird. Der 39-jährige Ex-Profi trainierte zuletzt den FSV Duisburg von Januar 2019 bis April 2019. Zuvor coachte er fast drei Jahre den VfB Speldorf und führte den Verein 2017 zum Oberliga-Aufstieg.

Essen-West verpflichtet drei Ex-Oberliga-Spieler

In der kommenden Spielzeit wird Mikolajczak, der in seiner aktiven Karriere 13 Bundesliga-Spiele für den FC Schalke 04 bestritt und insgesamt 152 Zweitliga-Partien vorzuweisen hat, die Geschicke an der Keplerstraße lenken. 


Die Personalplanungen liefen beim Bezirksligisten bereits vor der Corona-Pause auf Hochtouren. Mit Timo Patelschick (Schonnebeck), Kevin Puhan (SC Phönix) und Sebastian Behler (Sportfreunde Niederwenigern) verpflichtete TuS drei Spieler mit Oberliga-Erfahrung. Dazu holten die Essener Marcel Ligmann (SC Phönix), Ayman El Hany und Alain Hansmann-Jackson (beide Schonnebeck U19).

Mit Stephan Jasberg (Werden-Heidhausen), Tim Bönisch und David Kocherscheidt (Ziele unbekannt) haben lediglich drei Spieler dem Verein den Rücken gekehrt. Dementsprechend ist der neue Coach zufrieden mit dem Kader. „Wir haben uns frühzeitig mit dem Kader beschäftigt und viel Qualität für uns gewinnen können. Die Verpflichtung von Timo Patelschick ist ein Transfer-Coup. Er war Stammspieler bei Schonnebeck in der Oberliga. Wir konnten ihn sportlich überzeugen“, betonte Mikolajczak gegenüber RevierSport.

Für die kommende Bezirksliga-Saison, die im September beginnen soll, zeigt sich der 39-Jährige zuversichtlich: „Wir denken, dass wir eine gute Rolle spielen können. Wichtig ist, dass wir unsere PS auf den Platz bekommen und das vorhandene Potenzial komplett ausschöpfen. Insgesamt bin ich glücklich, dass die Bezirksliga eine hohe Qualität hat.“

TuS Essen-West 81 Testspiele:

Samstag, 02.08: BW Mintard 15 Uhr (auswärts)
Mittwoch, 05.08: Adler Union Frintrop II 19.30 Uhr (heim)
Sonntag, 09.08: TuS Fichte Lintfort 15 Uhr (auswärts)
Dienstag 11.08: SuS Haarzopf II 19 Uhr (heim)
Sonntag 16.08: Rot-Weiß Oberhausen U19 11 Uhr (heim)
Mittwoch 19.08: Arminia Lirich 19.30 Uhr (auswärts)
Sonntag 23.08: Mülheim 07 15 Uhr (auswärts)
Mittwoch 26.08: VfB Frohnhausen 19 Uhr (heim)
Sonntag 30.08: TC Freisenbruch 15 Uhr (heim)

Mehr zum Thema

Kommentieren