3. Liga

Erste Testspielniederlage für KFC Uerdingen

07. Juli 2019, 12:15 Uhr

Foto: firo

Im fünften Spiel hat es den KFC Uerdingen erwischt: Die Mannschaft von Heiko Vogel hat ein Vorbereitungsspiel verloren.

Im Trainingslager in Österreich hat Drittligist KFC Uerdingen im fünften Vorbereitungsspiel die erste Niederlage kassiert. Das Team von Heiko Vogel unterlag Zweitligist Arminia Bielefeld mit 0:2.


Einen Tag nach dem 1:1-Achtungserfolg gegen den ukrainischen Spitzenklub Schachtjor Donezk veränderte Vogel seine Mannschaft auf fast allen Positionen. Nur Torhüter Lukas Königshofer spielte von Beginn an.

Bielefeld kontert zur Führung

Uerdingen hielt zwar gut mit, doch die Bielefelder gingen mit der zweiten Chance in Führung. Ein Fehler von Neuzugang Andreas Maxsö lud die Arminia zum Kontern ein, Keanu Staude traf zum 1:0. Im zweiten Abschnitt war der Zweitligist die bessere Mannschaft und erhöhte folgerichtig durch Jonathan Clauss zum 2:0-Endstand.

Am 21. Juli starten die Uerdinger in die nächste Drittliga-Saison. Zum Auftakt gastiert der Hallescher FC in Düsseldorf.

Uerdingen: Königshofer (58. Udegbe) - Bittroff, Guenouche (65. Ibrahimaj), Maxsö (65. Gündüz), Konrad - Mbom, Daube, Rodriguez - Pflücke, Osawe (58. Evina), Kinsombi.

Die Testspiele des KFC Uerdingen in der Übersicht:
1. FC Mönchengladbach - KFC 2:4
KFC - FK Olexandrija 4:3
KFC - Royal Antwerpen 1:1
KFC - Schachtjor Donezk 1:1
Arminia Bielefeld - KFC 2:0

So sieht der Kader des KFC derzeit aus:

Tor: René Vollath, Lukas Königshofer, Robin Udegbe, Philipp Bachmeier
Abwehr: Andreas Maxsö, Dominic Maroh, Assani Lukimya, Hakim Guenouche, Christian Dorda, Kevin Großkreutz, Alexander Bittroff.
Mittelfeld: Jan Kirchhoff, Manuel Konrad, Adam Matuschyk, Necirwan Khalil Mohammad, Dennis Daube, Jean Manuel Mbom, Selim Gündüz, Patrick Pflücke.
Angriff: Roberto Rodriguez, Franck Evina, Christian Kinsombi, Maximilian Beister, Ali Ibrahimaj, Stefan Aigner, Tobias Rühle, Osayamen Osawe, Adriano Grimaldi.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren