16.11.2018

Instagram

Emotionaler Gündüz-Post an die VfL-Fans

Foto: firo

Was für eine bittere Geschichte für Selim Gündüz: Nach dem 0:1 seiner Darmstädter am Montag in Bochum ließ er sich nach dem Spiel noch ausgiebig von den VfL-Fans feiern. Wenige Tage später folgte der Schock.

Neun Jahre lang spielte Gündüz für den VfL Bochum. Bei den Fans an der Castroper Straße hat der Flügelflitzer einen festen Platz im Herzen. Deshalb wurde er nach dem 0:1 des SV Darmstadt in Bochum gefeiert. Vor dem Spiel schrieb Gündüz noch in Richtung der VfL-Anhänger: "Knapp zehn Jahre bin ich für meinen VfL aufgelaufen. Im Sommer trennten sich die Wege und ich fühle mich mittlerweile mit meinen beiden Hunden auch echt pudelwohl hier in Darmstadt. Kann mich da nur beim Team bedanken, dass sie mir den Einstieg und die Eingewöhnung so leicht gemacht haben."


Die Ostkurve des VfL hat nicht vergessen, mit welchem Einsatz der Offensivspieler für die Bochumer am Ball war, auch die ehemaligen Spieler warteten am Spielfeldrand und nahmen den ehemaligen Mitspieler in den Arm. 

Bittere Diagnose: Kreuzbandriss!

Seit Donnerstag benötigt der 24-jährige gebürtige Siegener viel Trost. Denn der Fußball-Zweitligist Darmstadt 98 muss lange auf Gündüz verzichten. Er erlitt während des Ligaspiels beim VfL Bochum (0:1) einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Innenmeniskusriss und "fällt damit auf unbestimmte Zeit aus". Dies teilten die Lilien am Donnerstag mit. Umso bitterer: Für Gündüz war es bereits der dritte Kreuzbandriss seiner noch jungen Karriere.

Gündüz erhielt seit der Bekanntgabe der Diagnose viele aufmunternde Worte - auch von VfL-Anhängern. In einem Instagram-Post bedankt er sich für die Unterstützung. "Wow, eigentlich fehlen mir echt die Worte, um diesen unvergesslichen Abend überhaupt zu beschreiben. Einfach nur Danke für diesen wundervollen Abschied, den ich jetzt nachträglich noch endlich von euch nehmen durfte. Ich hätte mir es wirklich nicht schöner erträumen können. Bis auf‘s Ergebnis aus unserer Sicht, war das für mich persönlich einfach einer der schönsten Abende, den ich bisher überhaupt erfahren durfte. Bei solchen Momenten merkt man, wie intensiv und besonders die 9 Jahre im Dress des VfL waren. Wie schon so oft geschrieben, einfach eine Herzensangelegenheit & das durfte ich Montag nochmal erleben. Von meiner Einwechselung bis hin zum Gang in die Kabine nach dem Spiel, hatte ich durchgehend Gänsehaut", schreibt Gündüz.

Kommentieren

17.11.2018 - 22:16 - asaph

Glück Auf Selim!

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Personen

Rubriken