Am Mittwochabend trafen sich der SV Sodingen und der DSC Wanne-Eickel zum Derby in der Westfalenliga 2. Es entwickelte sich eine klare Angelegenheit.

Westfalenliga 2

DSC Wanne-Eickel ballert sich im Derby an die Tabellenspitze

RevierSport
20. Februar 2020, 08:51 Uhr
Foto: Rainer Raffalski

Foto: Rainer Raffalski

Am Mittwochabend trafen sich der SV Sodingen und der DSC Wanne-Eickel zum Derby in der Westfalenliga 2. Es entwickelte sich eine klare Angelegenheit.

Im Glück-Auf-Stadion wurde der DSC Wanne-Eickel seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte den Aufsteiger SV Sodingen deutlich mit 6:1 (2:1). Für die Wanne-Eickeler war es bereits der fünfte Sieg in Serie, durch den sie die Tabellenführung von der SG Finnentrop-Bamenohl übernehmen - zumindest vorerst. Denn der DSC hat eine Partie mehr als sein Verfolger absolviert.

Bis in die zweite Halbzeit hinein konnte das abstiegsbedrohte Sodingen das Spiel offen halten. Kurz vor der Pause traf Thomas Hildwein zum 1:2-Anschluss (45.+1). Zuvor hatten Nick Ruppert (8.) und Davide Basile (32.) Wanne-Eickel in Führung gebracht.

Doch in Durchgang zwei wurde es mit zunehmender Dauer deutlich: Erst erzielte Dawid Ginczek per Strafstoß das 3:1 (64.), später erhöhte Rohbar Derwish (72., 79.) per Doppelpack und auch Ginczek erzielte sein zweites Tor an diesem ABend (82.).

Alle News zur Westfalenliga 2

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

20.02.2020 - 18:51 - soso

Klasse Wester ! Glückwunsch zum klaren Sieg.

Jetzt oben bleiben und im Sommer feiern.

Dann seid ihr die Nr. 1 im Pott.