Auch Fußball-Drittligist FSV Zwickau setzt auf seine Fans, um den drohenden finanziellen Schaden in der Coronakrise mit abzufedern. 

3. Liga

Drittligist ruft Fans zum "Hamstern" im Fanshop auf

25. März 2020, 08:16 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Auch Fußball-Drittligist FSV Zwickau setzt auf seine Fans, um den drohenden finanziellen Schaden in der Coronakrise mit abzufedern. 

Unter dem Motto „Ihr macht uns ALLE! Hamstern für`n FSV“ hat der Verein dazu aufgerufen, den Fanshop leerzukaufen. Die Bestellungen können nur über den Onlineshop getätigt werden, da das Ladengeschäft im Stadtteil Eckersbach aufgrund der Allgemeinverfügung geschlossen hat.

Für die Bestellungen übernehme der FSV die Versandkosten und weise auch keinen Mindestbestellwert aus. „Unser großer Wunsch ist, dass bis zum 30. April unser Fanshop-Lager alle gemacht wird“, hieß es in einer Mitteilung der Sachsen. Der Lagerbestand belaufe sich aktuell auf 7155 Artikel. Auf seiner Vereinshomepage will der FSV über die Verkaufszahlen regelmäßig informieren. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren