Vier Oberliga-Partien abgesagt

16.12.2018

Wetter-Chaos

Vier Oberliga-Partien abgesagt

Foto: Twitter TuS Haltern

Der 18. Spieltag in der Oberliga Westfalen verläuft bei Weitem nicht so wie geplant. Insgesamt mussten sich acht Oberliga-Westfalen-Teams dem Schnee-Chaos beugen, auch Halterns U19-Mannschaft war betroffen.

Kein schöner Amateurfußball-Sonntag im Revier: Ganze vier Spiele der für Sonntag (16.12.2018) fünf angesetzten Spiele in der Oberliga Westfalen mussten aufgrund des Schneefalls abgesagt werden. Betroffen sind folgende Spiele der Oberliga Westfalen:

 
TuS Ennepetal gegen Westfalia Rhynern

Ursprünglich hätten alle genannten Spiele um 14.30 Uhr angepfiffen werden sollen. Doch die Platzsituation erwies sich vielerorts als zu gefährlich. Schon am Samstag fiel das Spiel zwischen der Hammer SpVg und Rot Weiss Ahlen ins Wasser.

Auch Halterner U19 betroffen

Das Spiel des Halterner A-Jugend-Nachwuchses in der Westfalenliga gegen die Sportfreunde Siegen musste ebenfalls abgesagt werden. Halterns A-Junioren hätten ebenfalls zu Hause gespielt - vor der versuchten Aufräumaktion für die Senioren sah der Platz allerdings noch unbespielbarer aus.

In Sprockhövel rollt der Ball

Auf dem Platz in Sprockhövel wird aber wohl gespielt. Die TSG Sprockhövel empfängt den Holzwickeder SC zum Duell. 

Bereits am Samstag (15.12.2018) konnte Schalkes Reserve im Derby gegen Westfalia Herne mit 3:1 (1:1) die schon sehr komfortable Tabellenführung noch ausbauen. Philip Fontein (35. Spielminute) per Freistoß, Benedikt Zahn (68.) und Nassim Boujellab (87., Foulelfmeter) besorgten die Treffer für Königsblau. Für Herne traf zunächst Ilias Anan früh (7.) und sorgte für einen Funken Hoffnung im Herner Lager, die den favorisierten Schalkern in Durchgang eins den Schneid abkauften. 

Oberliga Niederrhein spielt

Von zu argem Schneefall verschont geblieben ist offenbar die Oberliga Niederrhein. Am Sonntag (16.12.2018) wird die Partie zwischen Ratingen 04/19 und dem SC Velbert wohl stattfinden.

In ganz NRW fallen über 120 Spiele aus

Die Oberliga Westfalen ist nicht die einzige betroffene Liga. NRW-weit können über 120 Spiele aus allen möglichen Spielklassen nicht angepfiffen werden. Unter anderem wird auch in der Landesliga Niederrhein zwischen dem GSV Moers und den Sportfreunden Königshardt nicht gespielt. (jt)

Kommentieren