Gegen den FC Augsburg hat der FC Schalke 04 die Chance, die 0:4-Derbypleite der Vorwoche wieder gutzumachen (So., 13.30 Uhr, DAZN). Diese Elf schickt S04 gegen die Fuggerstädter ins Rennen.

Bundesliga

Drei Änderungen: So spielt Schalke gegen Augsburg

Justus Heinisch
24. Mai 2020, 12:42 Uhr
David Wagner hofft auf einen Heimsieg. Foto: dpa

David Wagner hofft auf einen Heimsieg. Foto: dpa

Gegen den FC Augsburg hat der FC Schalke 04 die Chance, die 0:4-Derbypleite der Vorwoche wieder gutzumachen (So., 13.30 Uhr, DAZN). Diese Elf schickt S04 gegen die Fuggerstädter ins Rennen.

30 Punkte aus der Hinrunde, bislang sieben in der Rückrunde: Gegen den FC Augsburg will Schalke 04 wieder auf die Siegerstraße abbiegen. Trainer David Wagner überrascht mit seiner Startelf und rotiert munter durch. Diesmal setzt Wagner auf eine Viererkette - anders als noch in Dortmund.

Bereits nach dem 0:4 bei der Borussia war klar, dass Schalke länger auf Jean-Clair Todibo und Amine Harit verzichten muss. Beide sind verletzt. Gerade das Fehlen des Marokkaners dürfte schwer wiegen. Wer sorgt für die kreativen Momente? Unklar war zudem, ob Innenverteidiger Ozan Kabak rechtzeitig für die Augsburg-Partie fit werden würde. Nun ist klar: Der Türke wird nicht spielen können.

So schickt Wagner folgende Elf ins Rennen: Im Tor steht, wie schon in Dortmund, Markus Schubert. Davor verteidigen Matija Nastasic, Salif Sané, Bastian Oczipka und Jonjoe Kenny. Diesmal setzt Schalke also auf eine Viererkette. Zudem starten Suat Serdar, Weston McKennie, Daniel Caligiuri, Alessandro Schöpf sowie im Sturm Rabbi Matondo und Augsburg-Leihgabe Michael Gregoritsch. 

Damit bekommen beide den Vorzug vor den Offensivkräften Ahmed Kutucu, Guido Burgstaller und Benito Raman. Alle sitzen derweil auf der Bank. Dort haben unter anderem auch Juan Miranda sowie A-Jugend-Talent Malick Thiaw Platz genommen. Und auch Kabak.

Max bei Augsburg in der Startelf

Schalke-Aufstellung: Schubert - Kenny, Sané, Nastasic, Oczipka - Caligiuri, McKennie, Serdar, Schöpf - Matondo, Gregoritsch

Augsburg-Aufstellung: Luthe - Max, Uduokhai, Jedvaj, Framberger - Gruezo, Khedira, Vargas, Löwen, Richter - Niederlechner

Das Spiel können Sie live im RevierSport-Ticker verfolgen

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zum FC Schalke 04

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

24.05.2020 - 14:36 - jso59

Da kann ein Jürgen Klopp als Trainer kommen dann wird das auch nichts denn ein Mann hat hier alles Kaputt gemacht auf die nächsten zehn bis fünfzehn Jahre hinaus
Vielen vielen Dank Clemens Tönnies Dankeschön Dankeschön Dankeschön!!!

24.05.2020 - 14:26 - kocki161068

Die Leistung in der ersten Halbzeit macht einen mal wieder sprachlos. Augsburg hat keinerlei Probleme dieses einfallslose Offensivspiel zu verteidigen. Da hilft auch keine Ausgliederung.