Gleich geht es los beim Traditionsmasters. Das erste Spiel heißt RWO gegen den VfL Bochum. Oberhausen will heute das Traditionsmasters-Triple holen. Es wäre der dritte Titelgewinn in Folge für die Oberhausener.

Traditionsmasters-Ticker

Live: Finale: Mülheim - Rot-Weiss Essen

Niclas Scheidt
05. Januar 2020, 17:15 Uhr

Gleich geht es los beim Traditionsmasters. Das erste Spiel heißt RWO gegen den VfL Bochum. Oberhausen will heute das Traditionsmasters-Triple holen. Es wäre der dritte Titelgewinn in Folge für die Oberhausener.

Vor 1 Monat

17:35: Mülheim - Rot-Weiss Essen

1. Spielminute: Das Finale läuft. 

2. Spielminute: TOR für RWE! Erwin Koen macht sich hier zum Helden. Nach einem missglückten Schuss hat er seine Fußspitze dran und von da geht der Ball ins Tor.
6. Spielminute: Mülheim hat noch keinen vielversprechenden Weg zum Essener Tor gefunden. RWE dominiert einmal mehr das Spiel.
9. Spielminute: Beinahe das 2:0 für RWE. Calik nimmt sich einen Schuss direkt, doch trifft nur den Pfosten.
11. Spielminute: 2:0: TOR für RWE! Calik schießt die Essener hier wohl zum Titel!
15. Spielminute: Die letzte Minute läuft und die Essener sind schon in Partylaune.
SCHLUSS! RWE GEWINNT DAS TRADITIONSMASTERS!

Vor 1 Monat

17:25 Rot-Weiß Oberhausen - Schalke 04 (Spiel um Platz 3)

2:1 nach Neunmeterschießen für Rot-Weiß Oberhausen, die damit Dritter werden - Schalke landet auf Platz vier. 

Vor 1 Monat

17:00: Rot-Weiss Essen - Schalke 04 (Halbfinale)

1. Spielminute: Das zweite Halbfinale läuft. Rot-Weiss Essen gegen Schalke 04 - das Derby ist eröffnet. 

2. Spielminute: Direkt ist Feuer drin. Michael Lorenz sieht die Gelbe Karte, weil er sich lauthals darüber beschwert, dass Oliver Reck den Ball außerhalb des Sechszehners aufgenommen haben soll. Von den RWE-Fans auf den Rängen setzt es direkt Schmährufe in Richtung Schalke-Anhänger: "Schalalala, Scheiße 04." Die S04-Fans kontern: "Schalalala, Schalke 04." Gut was los jetzt in Mülheim, es geht in die entscheidende Phase. 
5. Spielminute: Auf dem Platz bisher noch etwas weniger los, bislang hatte keine der beiden Mannschaften einen Hochkaräter. 
6. Spielminute: Dafür gibt es umso mehr Stimmung auf den Rängen. Die Essen-Fans stimmen lauthals: "Immer wieder RWE" an und erheben sich - die Schalke-Fans ziehen nach. So macht das Traditionsmasters Spaß. 
7. Spielminute: Sportlich fallen sowohl RWE als auch S04 aber bislang nur durch Gelbe Karten auf: dieses Mal kassiert Markus Kaya den Karton. 
8. Spielminute: 0:1 - Schalke führt: TOR! DIE FÜHRUNG! Markus Kaya netzt aus der Distanz sehenswert ins linke untere Eck ein. Kommt RWE nochmal zurück? 
9. Spielminute: 1:1 - RWE gleicht aus: Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten: Ja, RWE kommt zurück. Der Ausgleich durch David Czyszczon. 
13. Spielminute: 2:1 - Essen führt: Die Entscheidung? RWE geht kurz vor dem Ende in Führung. 
14. Spielminute: 2:2 - Schalke trifft: WAHNSINN! Nur einen Wimpernschlag später der Ausgleich. Was für ein Hammer von Mikolajczak. 
15. Spielminute: Endstand: 2:2 zwischen RWE und S04 - es geht also ins Neunmeterschießen. 

2:2 - Markus Kaya verschießt, Tobias Ritz hält 
3:2 für RWE - Erwin Koen verwandelt eiskalt ins obere Eck. Vorteil Essen. 
3:3 - Schalke gleicht aus. 
3:3 - alles wieder ausgeglichen, auch Essen verschießt. 
4:3 - Schalke führt durch Mikolajczak. 
4:4 - auch Essen gleicht aus - Verlängerung Neunmeterschießen 
4:5 - Markus Kaya bleibt dieses Mal cool 
5:5 - Auch Erwin Koen verwandelt sicher 
5:5 - Schalke verkürzt, Essen kann das Spiel entscheiden 
6:5 für RWE - nach Neunmeterschießen ziehen die Essener ins Finale ein und treffen dort auf Mülheim. 

Vor 1 Monat

16:45: Rot-Weiß Oberhausen - Mülheim Allstars (Halbfinale)

1. Spielminute: Das erste Halbfinale des 15. NRW-Traditionsmasters läuft. Kann RWO zum dritten Mal in Folge ins Finale einziehen oder gelingt den Mülheimern die Überraschung beim Heimturnier? 

3. Spielminute: Beide Teams gehen bislang nicht ins Risiko, sondern agieren abwartend und zurückhaltend. Folge: Keine Gelegenheiten auf beiden Seiten. 
5. Spielminute: Das erste Mal kommt Feuer rein. Nach einem Zweikampf fordern die Zuschauer lauthals Freistoß für Mülheim, doch die Pfeife des Schiedsrichters bleibt stumm - das bringt die Anhänger auf die Palme. 
6. Spielminute: Riesenchance für Mülheim! Die Allstars beinahe mit der Führung, aber RWO-Keeper Frank Langela pariert bärenstark. 
9. Spielminute: Irre Szene! Publikumsliebling Willy Landgraf dribbelt sehenswert an zwei Gegenspielern vorbei und wird dann zu Fall gebracht - die Zuschauer toben. Dieses Mal gibt es dann auch zurecht den Freistoß. 
13. Spielminute: 0:1 - Mülheim führt! Scheitert der Doppel-Titelverteidiger RWO im Halbfinale? Mülheim geht verdient in Front. Nur noch zwei Minuten zu spielen. 
14. Spielminute: 1:1 - der Ausgleich! RWO schlägt zurück und erzielt eine Minute vor Schluss den Ausgleich. 
15. Spielminute: 1:2 - Mülheim führt wieder! Jetzt überschlagen sich die Ereignisse! Die Mülheim Allstars treffen 30 Sekunden vor dem Ende und besiegen das Aus von RWO. Die Zuschauer in der innogy-Sporthalle hält es nicht mehr auf ihren Sitzen. Das ist eine dicke Überraschung! 

Vor 1 Monat

16:14: MSV Duisburg - Allstars Mülheim

- 1:0 für die Allstars! Die Mülheimer machen den ersten Schritt in Richtung Halbfinale.

- 2:0! Die Endrunde ist zum Greifen nah.
- 3:0 und 4:0! Das ging ganz schnell. Damit qualifizieren sich die Allstars für das Halbfinale und trifft auf Rot-Weiß Oberhausen.
- 4:1! Die Zebras bekommen noch ihren Ehrentreffer.
- 5:1! Die Mülheimer haben noch Lust und ballern munter weiter.
- 6:1! Der MSV kommt hier gewaltig unter die Räder!
- 7:1! Willi Landgraf markiert den siebten Treffer und die Halle rastet aus.
- 7:2! Kurz vor Ende verkürzen die Zebras nochmal.
- Das war's!

Vor 1 Monat

15:58: VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf (Gruppe A)

1. Spielminute: Der Ball läuft, beide Teams sind schon ausgeschieden, wollen sich aber gut aus dem Turnier verabschieden. 

3. Spielminute: 0:1 - Fortuna trifft: Düsseldorf geht in Front, dem VfL droht das sang- und klanglose Ausscheiden in der Vorrunde. 
4. Spielminute: 1:1 - Bochum gleicht aus: Da ist aber prompt die Antwort und der Ausgleich für den VfL Bochum. 
6. Spielminute: 2:1 - der VfL führt: Daniel Kaczor dreht das Spiel - Bochum führt nun. 
7. Spielminute: 3:1 - Bochum macht es deutlich: Eine gelungene Freistoßvariante von Dariusz Wosz vollendet Engin Yavuzaslan. 
8. Spielminute: 3:2 - Fortuna bleibt dran: Aber Düsseldorf verkürzt umgehend. 
9. Spielminute: 4:2 für Bochum: Wosz macht es nun selbst und erhöht für den VfL. 
10. Spielminute: 5:2 für Bochum: Deckel drauf? Wieder macht es die "Zaubermaus". Wosz stellt auf 5:2 - es wird deutlich. 
11. Spielminute: 6:2 für Bochum: Für Fortuna geht es dahin. Daniel Kaczor mit dem 6:2 für den Pott-Klub. 
15. Spielminute: 6:3 - Fortuna verkürzt: Noch 30 Sekunden zu spielen, der Ehrentreffer wird Düsseldorf nichts mehr bringen. 
Schluss! 

Vor 1 Monat

15:40: Alemannia Aachen - Rot-Weiss Essen (Gruppe B)

Showdown in Gruppe B: Sowohl RWE, Aachen als auch die Mülheim Allstars können noch weiterkommen. Nach der folgenden Partie Aachen-RWE werden wir schon schlauer sein. 


6. Spielminute: Bislang ist in dieser Begegnung nichts Nennenswertes passiert. Folgerichtig der Spielstand: 0:0. 
8. Spielminute: TOR FÜR RWE - 1:0: Endlich! Das erste Tor des Spiels. Erwin Koen, ehemaliger Spieler von Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen, bleibt nach einem Konter eiskalt und trifft zur Führung. 
9. Spielminute: TOR für RWE - 2:0: Essen erhöht auf 2:0. 
15. Spielminute: TOR für RWE - 3:0: Was für ein Wahnsinnstor von Erwin Koen! Kurz vor Schluss trifft er mit einem Rabona-Hackentrick in die lange Ecke - der Treffer des Turniers? 
SCHLUSS! RWE ist durch und im Halbfinale, Aachen ist damit raus.

Vor 1 Monat

15:21: Rot-Weiß Oberhausen - Schalke 04 (Gruppe A)

2. Spielminute: 0:1 - Schalke führt: Christian Mikolajczak bringt Schalke früh in Führung und auf Kurs Halbfinale. 

4. Spielminute: Beim jetzigen Zwischenstand würden sowohl RWO - als Zweiter - als auch S04 - als Erster - in die nächste Runde einziehen. 
5. Spielminute: 1:1 - RWO gleicht aus: Was für ein Traumtor von Julian Lüttmann knallt einen indirekten Freistoß unter die Latte - und führt mit vier Treffern aktuell die Torschützenliste des NRW-Traditionsmasters an. 
6. Spielminute: 2:1 für RWO: Das ging schnell: Wieder trifft Lüttmann - dieses Mal zum 2:1, sein fünftes Turniertor. 
7. Spielminute: 2:2 - Schalke antwortet: Das Finale aus dem Vorjahr bleibt wild. Das nächste Tor - dieses Mal für den FC Schalke 04. Starkes Spiel! 
9. Spielminute: 3:2 für RWO: Starkes Ding von Thomas Schlieter. Mit der Picke drischt der RWO-Spieler den Ball in den Winkel. RWO wieder vorne. 
11. Spielminute: 3:3 - S04 trifft: Puh, der Wahnsinn geht weiter. Simon Talarek trifft für Schalke und bringt die Blauen wieder auf Kurs. 
12. Spielminute: 3:4 - Schalke dreht das Spiel: Was ist denn jetzt los? Innerhalb von 30 Sekunden dreht Schalke die Begegnung und hüpft wieder an die Tabellenspitze der Gruppe A. 
13. Spielminute: 4:4 - RWO gleicht aus: Das bislang unterhaltsamste Spiel des Turniers wird auch kurz vor Schluss nicht langweiliger. Wieder eine Wendung - dieses Mal gleicht Oberhausen aus. Die Partie hat keinen Verlierer verdient. 
SCHLUSS! Dieses Ergebnis reicht beiden Teams für den Einzug ins Halbfinale. RWO geht als Tabellenerster mit sieben Punkten in die nächste Runde, auch Schalke kommt mit fünf Zählern weiter. 

Vor 1 Monat

15:05: Alemannia Aachen - MSV Duisburg (Gruppe B)

2. Spielminute: 1:0 für Aachen: Der Neuling im Turnier geht zum ersten Mal in Führung - eine kleine Überraschung. 

4. Spielminute: Der MSV ist bemüht, schnell den Ausgleich nachzulegen. Doch die Aachen-Abwehr hält bislang gut dagegen. 
5. Spielminute: So richtig in Fahrt ist diese Partie noch nicht gekommen, auch die Stimmung in der innogy-Sporthalle ist noch nicht überkocht. Gerade wird verkündet, dass auch das 15. NRW-Traditionsmasters wieder ausverkauft ist. 2.500 Zuschauer sind in die Halle nach Mülheim gekommen. 
6. Spielminute: 2:0 für Aachen: Nico Bebber trifft sehenswert ins linke untere Eck. 
7. Spielminute: 3:0 für Aachen: Wahnsinn, Bebber trifft nur wenige Augenblicke zum 3:0 - jetzt wird es ungemütlich für die Zebras, denen nach der Auftaktpleite nun mehr denn je das vorzeitige Aus droht. 
11. Spielminute: Highlight der vergangenen Minuten: Nach einem abgefälschten Schuss fliegt der Ball im hohen Bogen auf die Tribüne und trifft Moderator Bosse am Kopf. Der reagiert: "Kopfballspiel war schon immer meins." Auf dem Platz ist ansonsten nichts los. 
15. Spielminute: 3:1 für Aachen: 30 Sekunden vor der Schlusssirene kommt der MSV noch einmal heran, aber es reicht am Ende natürlich nicht mehr. Der MSV ist damit ausgeschieden. 
ENDE! 

Vor 1 Monat

14:46: FC Schalke 04 - VfL Bochum (Gruppe A)

- Der Ball rollt!

- Schalkes Kaya trifft die Latte, das war knapp.
- 1:0 für den S04! Markus Kaya markiert seinen zweiten Treffer des Turniers.
- 1:1! Bochum kämpft sich zurück! 
- 2:1 für den S04! Durch ein Billard-Tor gehen die Schalker in Führung.
- 3:1! Tomasz Waldoch macht hier alles klar.
- Das war's!


Vor 1 Monat

Pause!

- Um ca. 14:45 geht es wieder los, das Spiel dann heißt Schalke gegen VfL Bochum.

- Zuvor gab es in der Pause ein Spiel zwischen zwei Jugendmannschaften des TSV Heimaterde und des Rather SV.

Vor 1 Monat

14:10: Mülheim Allstars - Rot-Weiss Essen (Gruppe B)

- Der Ball rollt!

- 1:0 für RWE! Serkan Calik erzielt das wichtige Führungstor.
- 2:0! Und wieder ist es Calik, der vorher sogar noch im Gesicht getroffen wird.
- 3:0! RWE hat hier richtig Spaß am Spiel.
- 4:0! Jetzt wird es bitter für die Allstars.
- RWE zeigt sich hier als eine der stärksten Mannschaften des Turniers.
- Das war's!

Vor 1 Monat

13:51: Fortuna Düsseldorf - Rot-Weiß Oberhausen (Gruppe A)

- Der Ball rollt!

- 1:0 für RWO! Der Bann ist gebrochen. Nach erst sieben Minuten fällt der erste Treffer der Oberhausener.
- 1:1! Die Fortuna zeigt keine Form von Schock und ist direkt wieder da.
- 2:1 für RWO! Abwehrchef Frank Scharpenberg nimmt die Sache selbst in die Hand und trifft außerhalb des Strafraums.
- 3:1! Das wird es wohl gewesen sein.
- Das war's!

Vor 1 Monat

13:34: Alemannia Aachen - Mülheim Allstars (Gruppe B)

-Der Ball rollt!

- Es gibt die erste gelbe Karte des Turniers. Aachens Tom Moosmeyer ist der Beschuldigte.
- 1:0 für die Allstars! Und kurz darauf treffen die Lokalmatadoren.
- 2:0! Die Mülheimer haben die Alemannia im Griff.    
- 3:0! Sehen wir hier den Geheimfavoriten des Turniers? Die Allstars dominieren die Aachener klar.      
- 4:0! Die Mülheimer treffen nach Belieben.     
- 5:0! Ein indirekter Freistoß findet seinen Weg ins kurze Eck.        
- 5:1! Der Ehrentreffer für die Aachener kurz vor Schluss.

Vor 1 Monat

FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf (Gruppe A)

- Der Ball rollt!

- 1:0 für Düsseldorf! Die Fortuna führt, Marc Sesterhenn tunnelt Oliver Reck.
- 1:1! Der S04 erkämpft sich den Ausgleich. Benjamin Wingerter schiebt den Ball rein.
- 2:1 für Schalke! Die Schalker drehen das Spiel. Markus Kaya bleibt im 1 gegen 1 cool und macht das Ding rein.
- 2:2! Enrico Kowski guckt Oliver Reck aus!
- Die letzte Minute läuft...
- Das war's!

Vor 1 Monat

12:50: Rot-Weiss Essen - MSV Duisburg (Gruppe B)

- Als zweites Spiel gibt es direkt einen Kracher! Essen trifft auf Duisburg.

- Das Spiel beginnt ein wenig später. Es werden noch drei verstorbene MSV-Legenden geehrt. 
- Der Ball rollt!
- Die zweite Partie beginnt etwas ruhiger als das erste. Richtige Torchancen gab es auf beiden Seiten noch nicht.
- 1:0 für RWE! Den ersten Stich setzen mit Stefan Lorenzs Treffer.
- 1:1! Die Zebras antworten sofort. 
- Duisburgs Carsten Wolters tanzt sich durch die gesamte Essener Abwehr, doch sein Schuss scheitert am RWE-Keeper.
- 2:1 für RWE! Der Bruder markiert den Führungstreffer. Michael Lorenz schiebt den Ball nach einer tollen Passstafette sicher ein.
- Die letzte Minute läuft und MSV muss sich nochmal pushen, um hier den Ausgleich zu erzwingen.
- 3:1! Mit dem Schlusspfiff macht Kamil Bednarski alles klar.

Vor 1 Monat

12:30: Rot-Weiß Oberhausen - VfL Bochum (Gruppe A)

- Der Ball rollt!

- Gespielt werden übrigens ein mal 15 Minuten.
- 1:0 für den VfL Bochum! Dariusz Wosz wird super von Marcel Maltritz geschickt und vollendet eiskalt.
- 1:1! Chaos in der VfL-Defensive und Celik nutzt die Chance und schiebt den Ball rein.
- 2:1 für RWO! Das ging aber schnell.
- 2:2! Hier geht's hin und her. Der schnelle Ausgleich von Bochum.
- 3:2 und 4:2 für RWO! Der Doppelschlag durch Landers und Lüttmann.
- Noch fünf Minuten und das Spiel hat sich ein wenig beruhigt. 
- 5:2! RWO macht mit einem gut herausgespielten Treffer durch Julian Lüttmann den Deckel drauf.
- 6:2! Mike Terranova gibt sich auch nochmal die Ehre und trifft für die Kleeblätter.
- 6:3! Der VfL tut noch etwas für die Tordifferenz.

Mehr zum Thema

Kommentieren

05.01.2020 - 17:55 - RWE Lölle

Der 1 Erfolg ist da .Das Jahr kann gerne so weiter gehen -

05.01.2020 - 17:31 - RWE Lölle

Dieser Kommentar wurde entfernt.

05.01.2020 - 16:32 - Lokutus

Dieser Kommentar wurde entfernt.

05.01.2020 - 15:09 - Carlos1

Dieser Kommentar wurde entfernt.

05.01.2020 - 13:34 - Frankiboy51

Als zweites Spiel gibt es direkt einen Kracher!
Aha, ein RLigist gegen einen frisch abgestiegenen jetzt 3. Liga Teilnehmer ist der Kracher im RWEs Fanzine.
Der Veranstalter wird wohl richtigerweise festgelegt, die Turniereröffnung kann nur ein SC aus 2. Bundesliga sein und als Spielpartner mit Spielern aus der 2. BL.
Da stehen Spieler auf dem Parkett, die erste und zweite Bundesliga spielten und nicht, wie als Knaller benannt, Fußballer aus der 5. Liga.