Die Halbfinal-Auslosung im Liveticker

10.02.2019

RevierSport-Niederrheinpokal

Die Halbfinal-Auslosung im Liveticker

Foto: RS

Im Anschluss an das letzte noch ausstehende Viertelfinale des RS-Niederrheinpokals 2018/2019 zwischen dem VfB Homberg und dem Wuppertaler SV werden direkt die Halbfinals ausgelost. Gegen circa 16 Uhr wird es also erneut spannend im Homberger PCC-Stadion.

Vor 1 Woche

16.02 Uhr

Das war es bereits! Zwei packende Begegnungen wurden gelost! Vielen Dank für's Mitlesen.

Vor 1 Woche

16.02 Uhr

Der Wuppertaler SV reist damit automatisch zum 1. FC Monheim, da der Oberligist definitiv zu Hause antreten wird. Glück für den WSV, der den beiden Topteams damit erstmal aus dem Weg geht.

Vor 1 Woche

16.01 Uhr

RWE empfängt den KFC Uerdingen. Ein echter Kracher!

Vor 1 Woche

16.00 Uhr

Rot-Weiss Essen wird als erstes gezogen.

Vor 1 Woche

15.58 Uhr

Jades fasst das Spiel zusammen und wird jetzt starten. Die Spiele finden nicht am 2. und 3. April statt, da zeitgleich der DFB-Pokal ausgetragen wird. Die Terminierungen folgen. Frau Ursula Schneider wird gleich die Kugeln mischen.

Vor 1 Woche

15.55 Uhr

Die Lostrommel ist vorbereitet, es kann jeden Moment losgehen. Wolfgang Jades vom Fußballverband Niederrhein ist anwesend und wird gleich losen.

Vor 1 Woche

Infos zur Auslosung

In den bisherigen Runden von August bis November 2018 konnten sich die vier Teams folgendermaßen qualifizieren:

KFC Uerdingen (3. Liga): 8:0 beim Bezirksligisten SSV Berghausen, 2:1 n.V. beim Landesligisten ASV Süchteln, 3:2 n.V. beim Oberligisten Sportfreunde Baumberg, 4:1 beim Oberlgisten Schwarz-Weiß Essen.

Rot-Weiss Essen (Regionalliga West): 1:0 beim Bezirksligisten Victoria Mennrath, 2:0 gegen den Landesligisten FSV Vohwinkel Wuppertal, 2:1 beim Oberligisten SSVg Velbert, 3:0 beim Landesligisten Union Nettetal.

Wuppertaler SV (Regionalliga West): 15:0 gegen den Bezirksligisten RWS Lohberg, 8:0 gegen den A-Ligisten SV Rees,  2:0 beim Oberligisten 1. FC Bocholt, 1:0 beim VfB Homberg. 

1. FC Monheim (Oberliga): 4:2 beim Landesligisten VfR Fischeln, 2:1 gegen den Oberligisten TSV Meerbusch, 2:1 gegen den Oberligisten 1. FC Kleve, 3:1 gegen den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld.

Gelost wird aus einem Topf, wobei der unterklassige Verein Heimrecht hat. Spielen beide Vereine in der gleichen Spielklasse, hat der erstgezogene Verein Heimrecht.

Gespielt wird am Dienstag, 2. April und Mittwoch, 3. April. Das Endspiel steigt am bundesweiten Finaltag der Amateure am Samstag, 25. Mai (ARD).

Hinweis: Für den Fall, dass der KFC Uerdingen ins Finale des Niederrheinpokals einziehen und die 3. Liga auf einem der ersten vier Tabellenplätze beenden sollte, wäre neben dem KFC auch automatisch der Finalgegner für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert.

Kommentieren