3. Liga

DFB geht von Spielbetrieb auch zu Ostern aus

24. März 2021, 10:34 Uhr
Foto: Oliver Müller

Foto: Oliver Müller

Der Deutsche Fußball-Bund rechnet damit, dass in der 3. Liga auch an Ostern gespielt wird.

Damit würde es zum Spitzenspiel zwischen der SG Dynamo Dresden und dem FC Hansa Rostock am Ostersonntag kommen. Der VfB Lübeck muss am Karsamstag bei Bayern München II antreten. Unabhängig von der Verlängerung des bundesweiten Lockdowns bis zum 18. April und der Verschärfung für die Osterfeiertage soll der Spielbetrieb in den Profiligen, zu denen die 3. Liga zählt, weiterhin unter dem verbindlichen Hygienekonzept weitergehen, teilte der DFB auf Anfrage vom „Sportbuzzer“ mit.

Angesichts der aktuellen Beschlüsse sei in den kommenden Tagen eine Anpassung des Hygienekonzepts geplant. „Diese Anpassungen sollen helfen, Mannschaftsquarantänen im Saisonendspurt bestmöglich zu verhindern und damit der Sicherung des Spielbetriebs dienen“, heißt es im Statement des Verbandes. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren