Startseite

Corona
DFB bekräftigt Forderung nach Öffnungen im Amateurfußball

(0) Kommentare
Foto: firo

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat seine Forderung nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im Amateurfußball bekräftigt. 

„Auf dem Spielfeld muss Fußball ohne Einschränkungen möglich sein, abseits des Spielfelds mit den entsprechenden Hygienekonzepten“, sagte Ronny Zimmermann, DFB-Vizepräsident für den Jugendfußball, in einem Interview auf der Verbands-Homepage.

Die „weiterhin gravierenden Einschränkungen und Verbote für den Amateursport“ seien auch anhand vorliegender wissenschaftlicher Erkenntnisse nicht nachvollziehbar und blieben unbegründet, so Zimmermann. Es brauche stattdessen zielgerichtete Lösungen, die zudem „in einem ehrenamtlichem Umfeld umsetzbar sind“ und eine Abkehr vom Inzidenzwert als Kriterium für Verbote.

Er sei mit Blick auf die erhofften Öffnungen indes „gnadenloser Optimist“, sagte Zimmermann: „Ich gehe davon aus, dass wir im Laufe des Augusts im Amateurbereich in die Wettbewerbe starten und die Saison dann auch komplett absolvieren können.“ sid

(0) Kommentare

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.