09.08.2018

FC Kray

Derby zum Ligaauftakt

Foto: Michael Gohl

Am Sonntag startet mit dem FC Kray einer der Aufstiegsfavoriten in die Landesliga Niederrhein 2.

Dabei gibt es für die Fans zum Auftakt direkt einen Leckerbissen. DJK Arminia Klosterhardt kommt zum Derby nach Essen. Hierbei wird spannend zu beobachten sein, ob sich die Spieler des FC Kray an ihren neuen Trainer, Michele Lepore, gewöhnt, und seine Spielphilosophie verinnerlicht haben. Krays neuer Übungsleiter löste in diesem Sommer Muhammet Isiktas ab, der sich dem Oberliga-Aufsteiger FSV Duisburg anschloss.


Bitteres Pokalaus

Lepores erstes Pflichtspiel hatte es derweil direkt in sich. Mit dem SC Union Nettetal kam ein Vertreter der Oberliga Niederrhein in die Kray Arena. Gegen den Favoriten schlug sich der FC Kray beachtlich, musste aber dennoch eine knappe 3:4-Niederlage hinnehmen. Der Doppelpack von Fatmir Ferati und die zwischenzeitliche Führung durch Marvin Lippe reichten den Essenern nicht zum Weiterkommen.


Engpass im Sturm


Umso wichtiger ist nun, das Pokalspiel abzuhaken und mit einem Sieg beim Vorjahres-Elften aus Oberhausen einen guten Saisonstart hinzulegen.

Fest steht allerdings jetzt schon, dass Stürmer Maurice Tavio Y Huete nicht dabei sein wird. Er flog bei der Pokalpleite gegen Nettetal mit Rot vom Platz und muss nun wettbewerbsübergreifend zwei Spiele pausieren. Dazu bangt der FC Kray noch um seine Stürmer Ilias Elouriachi und Philipp Schmidt, deren Einsätze sich wohl kurzfristig entscheiden werden.


Autor: Tizian Canizales

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken