Landesliga Niederrhein 2

Das sind die Top-Torschützen der Liga

Charmaine Fischer
06. Mai 2019, 09:59 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

In einem spannendem Landesliga-Duell mit einer packenden Schlussphase, inklusive Elfmeter und einem Traumtreffer, trennen sich die beiden Aufstiegskandidaten SV Sonsbeck und die Sportfreunde Niederwenigern mit 2:2.

Doch die Torschützen hießen an diesem Tag nicht Felix Terlinden oder Florian Machtemes. Die beiden Knipser sind ansonsten die Torgaranten in ihren Teams. Mit 18 Treffern belegt Terlinden aktuell den sechsten Platz der Liste der Top-Torjäger der Landesliga Niederrhein 2. Der 27-Jährige spielt bereits seit 2010 beim SV Sonsbeck. „Ich denke, die Anzahl der Tore sprechen für sich. Aber er ist für uns auch als Typ wichtig. Felix ist ein absoluter Kämpfer“, lobt SV-Trainer Werner Buttgereit seinen Stürmer.


Auf den Plätzen fünf und vier folgen Oguzhan Cuhaci (19 Tore) von der SpVgg Sterkrade-Nord und Maximilian Stellmach (19 Tore) vom SV Scherpenberg. In den Top drei ist Machtemes von den Sportfreunden Niederwenigern zu finden. Der Stürmer kommt aus der eigenen Jugend der Hattinger und hat in der aktuellen Saison bislang 20 Treffer für seinen Verein erzielt. „Er ist bei uns einer der Älteren und bringt jede Menge Erfahrung mit“, erzählt SF-Coach Jürgen Margref. 

Ein Spieler mit Erfahrung ist auch Kevin Zamkiewicz vom VfB Frohnhausen. Der 30-jährige Routinier ist mit 21 Toren der zweitbeste Knipser der Liga. VfB-Trainer Issam Said weiß die Qualitäten seines Angreifers zu schätzen: „Kevin ist ein absoluter Vollblut-Stürmer der weiß, wo die Box steht. So jemanden in seinen Reihen zu haben ist enorm wichtig, weil wir mit ihm vorne brandgefährlich sind“, schwärmt Said. 

Den absoluten Top-Torjäger der Liga stellt jedoch Liga-Primus FC Kray mit Fatmir Ferati, der satte 28 Tore auf seinem Konto verbucht. „Bei mir zählt immer das gesamte Team als Kollektiv, aber Fatmir ist ein großer Bestandteil der Mannschaft. Er ist ein super Fußballer, der über eine sehr hohe technische Fähigkeit verfügt. Seine Freistöße sind einfach sehr gefährlich und er verfügt über eine exzellente Schusstechnik“, betont FCK-Coach Michele Lepore. 

Autor: Charmaine Fischer

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren

12.05.2019 - 13:23 - hollerdiboller

Ferati ein Fußballer mit enormen Ballgefühl. Leider war Knappmann nicht in der Lage aus ihm das Beste heraus zu holen. Egal was einige SCW Fans behaupten. Fatmir war mitverantwortlich für den Aufstieg.