Gemeinsam mit dem begeisterten Westfalia-Herne-Fan Chris Steier hat sich RevierSport die Rekordspieler des Vereins angesehen. Dabei fällt auf, dass keiner der Rekordhalter im vergangenen Jahrzehnt am Schloss spielte. 

Oberliga Westfalen

Das sind die Rekordspieler von Westfalia Herne

Tizian Canizales
10. Juli 2020, 10:32 Uhr
Foto: Frank Oppitz

Foto: Frank Oppitz

Gemeinsam mit dem begeisterten Westfalia-Herne-Fan Chris Steier hat sich RevierSport die Rekordspieler des Vereins angesehen. Dabei fällt auf, dass keiner der Rekordhalter im vergangenen Jahrzehnt am Schloss spielte. 

10. Hans Tilkowski

Tilkowski stand in den Jahren 1955 bis 1963 insgesamt 232 Mal im Tor von Westfalia Herne. Damals gab es am Schloss noch Erstligafußball zu sehen: Die Westfalia spielte damals in der Oberliga West, der höchsten deutschen Spielklasse. Nach seiner Spielerlaufbahn, in der Tilkowski auch für die Nationalmannschaft auflief, wurde er Trainer und stand unter anderem bei Werder Bremen und dem 1. FC Nürnberg an der Seitenlinie. Tilkowski verstarb am 5. Januar 2020 im Alter von 84 Jahren. 

9. Christian Korek

Platz neun geht an Christian Korek, der insgesamt 250 Spiele für die Westfalia machte. Er spielte zwischen 1983 und 1989, sowie zwischen 1996 und 2001 bei den Hernern. Nachdem er dort in der Saison 1987/88 den Vizemeistertitel der Oberliga Westfalen geholt und damit den Aufstieg in die damalige 2. Bundesliga Nord nur knapp verpasst hatte, wechselte er zum Erstligisten 1. FC Nürnberg. Dort konnte er sich allerdings nicht durchsetzen. 

8. Lars Moch

Lars Moch spielte insgesamt 11 Jahre für Westfalia Herne. Zwischen 1990 und 2001 kam der ehemalige Verteidiger auf 251 Einsätze und lässt Christian Korek damit nur knapp hinter sich. 

7. Horst Wandolek

An Horst Wandolek reichte Moch dagegen ganz knapp nicht heran. Zwischen 1957 und 1961 sowie zwischen 1963 und 1968 kam Wandolek auf insgesamt 253 Spiele für Westfalia Herne. Sein größter Erfolg dürfte der Gewinn der Oberliga West in der Saison 1958/59 sein - damals war das die westdeutsche Meisterschaft.

6. Ulrich Reimann

Ulrich Reimann spielte von 1981 bis 1996 mit Ausnahme einer vierjährigen Pause am Schloss Strünkede. Dabei absolvierte der ehemalige Verteidiger 261 Spiele und sichert sich Platz sechs in unserem Ranking. 

5. Karsten Kirschke

Karsten Kirschke war zwischen 1990 und 2000 bei Westfalia Herne aktiv und ist mit 141 Treffern der Rekordtorschütze von Westfalia Herne. Das dazugehörige Ranking haben sich RevierSport und Chris Steier bereits gemeinsam angesehen. Seine Bestmarke erzielte er in 263 Spielen, was ihm auch in dieser Liste einen starken fünften Platz einbringt. 

4. Willi Overdieck

Willi Overdieck war, genau wie Tilkowsi und Wandolek, Teil der Herner Meistermannschaft von 1958/59. Er kam zwischen 1953 und 1963 auf 264 Spiele für die Westfalia. Dabei erzielte er 80 Tore, was ihm den fünften Platz in der Rekordtorjägerliste des Vereins einbringt. Overdieck starb am 25. Februar 2018 im Alter von 86 Jahren. 

3. Gerhard Clement

Noch ein Spieler aus der Meistermannschaft. Clement spielte von 1957 bis 1967 am Schloss Strünkede, holte in der Meistersaison 1958/59 mit 28 Treffern sogar die Torjägerkanone in der Oberliga West. Insgesamt kommt er auf 271 Spiele, erzielte dabei 102 Tore. Damit ist er auch der dritterfolgreichste Schütze in Hernes Vereinsgeschichte. 

2. Sven Barton

Sven Barton war von 1999 bis 2009 bei Westfalia Herne aktiv, kommt in dieser Zeit auf 292 Spiele. Weitere Stationen seiner Karriere sind der Bonner SC, die SSVg Velbert und der FC Brünninghausen. Heute ist Barton 39 Jahre alt. 

1. Alfred Pyka

Mit sagenhaften 378 Spielen sichert sich Alfred Pyka den Titel des Rekordspielers von Westfalia Herne. Der aus Schlesien stammende Pyke spielte von 1952 bis 1964 sowie von 1967 bis 1969 am Schloss, durchlief zuvor schon die Jugendabteilung des Vereins. Zwischen seinen beiden Perioden in Herne spielte er für den TSV 1860 München und den FC Schalke 04. Pyka verstarb am 10. Januar 2012 im Alter von 77 Jahren. 

Alle News zu Westfalia Herne finden sie hier

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren