RL West

Das sagt RWE-Neuzugang Grote über seine Rückkehr ins Ruhrgebiet

Stefan Loyda
20. Juni 2019, 12:17 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Seit er 16 ist, ist der Westen das Zuhause von RWE-Neuzugang Dennis Grote. Nach drei Jahren in Chemnitz ist er nun dorthin zurückgekehrt und könnte einer der Führungsspieler bei Rot-Weiss Essen werden.


Auf seine (für Profiverhältnisse) alten Tage hätte es sich Dennis Grote auch ein bisschen einfacher machen können. Nach dem Aufstieg mit dem Chemnitzer FC strebte er eine Rückkehr in den Westen an und suchte sich Rot-Weiss Essen als seine neue sportliche Heimat aus. Für viele an der Hafenstraße gilt er als Favorit auf den neuzuvergebenen Posten als Kapitän. Zum anderen hat er die Rückennummer 6 von Publikumsliebling Timo Brauer übernommen, der keine einfach auszufüllenden Fußstapfen hinterlassen hat. Angekommen - wie es so schön heißt - scheint er ab schon zu sein.

[Widget Platzhalter]

„Ich habe ein durchweg sehr positives Gefühl“, sagt der 32-Jährige über seine Ankunft und sein erstes Training bei Rot-Weiss Essen. „In der Kabine herrscht eine gute Stimmung, auf dem Platz hat es für den ersten Tag auch ganz gut ausgesehen.“ Als erfahrener Profi möchte er gleich eine Führungsrolle einnehmen: „Ich versuche, auf dem Platz und in der Kabine vorzuleben, was wichtig ist. Wenn man auf den Platz geguckt hat, hat man gesehen, dass ich viel gesprochen und versucht habe, die Dinge in die richtigen Bahnen zu lenken.“ Natürlich müsse er aber auch mit Leistung vorangehen: „Wenn du den Anspruch hast, Führungsspieler zu sein und das nicht mit Leistung untermauerst, glaubt dir das am Ende auch keiner.“

Zumal er, wie er selbst berichtet, im vergangenen Jahr in Chemnitz eine ähnliche Situation durchlebt habe: einen Traditionsverein, mit großen Stadion und vielen Fans, aber auch einer komplett neuen Mannschaft. „Mir hat das in Chemnitz unglaublich viel Spaß gemacht, die Mannschaft mit aufzubauen und so sehe ich das hier auch.“

Neben den sportlichen waren es aber auch vor allem familiäre Gründe, die Grote wieder zurück in den Westen gezogen haben. Ein Umzug der Familie nach Chemnitz stand wegen der Kinder und seiner Frau, die als Lehrerin in Nordrhein-Westfalen verbeamtet ist, nicht zur Debatte. So oder so hat sich der gebürtige Kaiserslauterner aber auch ins Ruhrgebiet verliebt: „Mit Ausnahme der drei Jahre in Chemnitz habe ich, seit ich 16 bin, immer hier gelebt. Zumindest am Rande. Ich habe das Ruhrgebiet, das Leben und die Leute hier, früh schätzen gelernt.“

Im Ruhrgebiet ist RWE für Grote nach dem VfL Bochum, Rot-Weiß Oberhausen und MSV Duisburg bereits die vierte Station.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

21.06.2019 - 23:43 - rwekopo

Shels,,vielleicht sind das nur Trainingstrikots?Hoffe ich wenigstens.

21.06.2019 - 22:58 - Frankiboy51

RS xTripp

21.06.2019 - 16:20 - derdereuchversteht07

Tach zusammen.

Dennis Grote 32 Jahre sieht aus wie 18 Jahre
31 Spiele / 7 Tore / 14 Vorlagen / Zentrales Mittelfeld / kann auch Linkes Mittelfeld u. Linker Verteidige.

Am 18.05.2019 hatte er sein letztes Spiel für Chemnitz. Ist jetzt knapp vier Wochen her. Welche Wandlung soll er in vier Wochen durchlaufen haben? Bis vor vier Wochen war er Leistungsträger (Kapitän) und für einen alten Sack (wie gesagt sieht aus wie 18) der eher defensiv spielt extrem effektiv (guckst du oben). Natürlich gibt es auch hier wiedermal keine Garantien. Aber wie soll sich denn dieses „zu alt“ auswirken. Na ja, vielleicht geht er ja abends zehn Minuten eher ins Bett. Aber sonst. Jetzt mal ehrlich nach dem hat sich zumindest die ganze 4.Liga die Finger geleckt nachdem bekannt war das er zurück ins Ruhrgebiet will.
Das passt schon!

Bis die Tage.

21.06.2019 - 14:11 - Vandalz

D.G zu Alt für die Reggio? Ich bitte euch, er ist zwar mit seinen 32 Jahren nicht mehr der jüngste, aber aus meiner Sicht eine grosse Bereicherung für die Jüngeren und voralem für unseren RWE, ich hoffe das D.G uns noch 2- .(bis Ende offen)... begleiten wird, D.G wird eine grosse Bereicherung für die Mannschaft und RWE sein da können sich alle auf den Kopf stellen und meinetwegen mit ihren Kimmen Fliegen fangen, zu denn ganzen Neider von Scheisse und Ob sei gesagt ihr müsst euch noch nicht vor Angst in denn Hosen Pissen, wir werden euch ein Jahr jagen, euch ausgekotzt in der SchweineLiga vergammeln lassen, zu Ge wir werden wieder kommen und ihr werdet wieder sehen wer die Macht im Ruhgebiet ist und auf Ewig gewesen ist, ich kann euch nur in einen Punkt verstehen, ich verstehe euch soweit ganz gut das ihr euch jetzt schon vor denn neuen RWE einscheisst denn das habt ihr schon damals und seid gelaufen wie kleine Pussys, also einfach mal die Fresse halten.

Bis dahin
Nur der RWE

21.06.2019 - 14:03 - rotweissmarkus

Die heutige Fan Mode ist leider so, finde ich auch unmöglich . Weiß oder RW sieht man gar nicht mehr stattdessen
nur schwarz Rot ein Witz früher waren die Trikots nur Rot Weiss mit breiten länglichen streifen .

21.06.2019 - 13:39 - Shels

Sehe ich das richtig? Rot WEIß hat sich jetzt in Rot SCHWARZ umbenannt?

21.06.2019 - 09:01 - Landwehr

Dafür hatten wir im Mai 3 schöne Tage....

21.06.2019 - 08:53 - elfmeterkiller

Zwei „Oldies“ werden die Liga aufmischen.
G+G Grote und Grund werden die RWE Fans mit Spiellaune begeistern.
Wie man beim Training schon sehen konnte pflegen die beiden ein vertrautes Verhältnis.
Kennen sich auch noch aus ihrer MSV Zeit.
Ich glaube das wird was.

20.06.2019 - 22:31 - rotweissmarkus

Frankiboy51 Grote soll der Schlüssel Spieler sein mit 32 fast zu alt man wird sehen wie es bei im läuft .
Die RLiga West ist schon wie eine kleine BLiga . Die U21 spielt hervorragend ohne ,,Mittelfeld,, .

20.06.2019 - 22:11 - Frankiboy51

RevierSport
Ehrlich. Echt.
Das Ruhrgebiet ist die Region mit der höchsten Dichte an aktiven Fußballspielern und -zuschauern in ganz Europa. RevierSport wird dieser Begeisterung gerecht: Durch die Nähe zu den Vereinen, beste Kenntnisse und Kontakte vor Ort sowie eine konkurrenzlos ausführliche Berichterstattung ist RevierSport die Informationsquelle für Fußball- und Sportfans im Ruhrgebiet.

20.06.2019 - 22:05 - Frankiboy51

Im Ruhrgebiet ist RWEs für Grote nach dem VfL Bochum, Rot-Weiß Oberhausen und MSV Duisburg bereits die vierte Station.

20.06.2019 - 21:58 - Hallodriho

Dieser Kommentar wurde entfernt.

20.06.2019 - 21:52 - Frankiboy51

e.c.t.

20.06.2019 - 21:48 - Frankiboy51

15 ct

20.06.2019 - 21:47 - Frankiboy51

12 ct

20.06.2019 - 21:47 - Frankiboy51

9 ct

20.06.2019 - 21:47 - Frankiboy51

6 ct

20.06.2019 - 21:47 - Frankiboy51

3 ct

20.06.2019 - 21:44 - RWEimRheingau

Ja klar, der Pflegefall reißt auch den Hafen auf!

20.06.2019 - 21:39 - Frankiboy51

Wie gut, daß ich Rot-Weißer bin, wie gut, daß ich Rot-Weißer bin, wie gut, daß ich Rot-Weißer bin, Wie gut, daß ich Rot-Weißer bin !

Und daß mir beim Lesen dieses Berichtes und sehen des Photos nicht in Euphorie verfalle, sondern nur ScheiBe zum Kommentieren einfällt.
Denn, wie sagte einer unserer Trainer Helden, außer "woanders ist auch ScheiBe"," Alles, außer RWO ist ScheiBe".

20.06.2019 - 21:37 - RWEimRheingau

Du Stinkstiefel hast hier noch gefehlt! Überdingen von Russki Chicken FC, mach Dich ab!

20.06.2019 - 21:30 - Überdingen

Red-Stümper.....projektessen.....in ihrer Stadionzeitung RS......ja jetzt verlieren sie hier reihenweise die Nerven.Noch kein Spiel gespielt und schon verloren.;)

20.06.2019 - 20:14 - Hallodriho

Dieser Kommentar wurde entfernt.

20.06.2019 - 19:50 - RWEimRheingau

Dieser Kommentar wurde entfernt.

20.06.2019 - 19:34 - S04forever

Red DumpfI hat wahrscheinlich in den letzten Tagen viel zu viel Sonne aufs Hirn bekommen...und das hat ihn die restlichen 7 Zellen verbrannt...Nu ist er völlig niveaulos... :-) ;-)

20.06.2019 - 17:17 - Live09er

@Red-lumpi
die Resterampe wird bei euch wie immer gute Fussball zeigen und 3 pkt mit nach Hause nehmen ..;-)

20.06.2019 - 16:00 - Red-lumpi

Dieser Kommentar wurde entfernt.

20.06.2019 - 15:15 - Puma1907

User1
Nichts von beiden,bin RWE FAN:)

20.06.2019 - 14:55 - User1

Und auch an Red Lumpi: Wenn ich mit so einer' Resterampe' Regio spiele, zusammen Essen, dabn würde ich mal kleine Brötchen backen! Guck dir mal deine Kommentare im letzten Jahr an!!

20.06.2019 - 14:43 - Gregor

Endlich mal wieder ein Bericht über RWE. War ja in den letzten Tagen schon verdammt ruhig hier :-)

20.06.2019 - 14:41 - User1

@ Live und Puma: Wer von euch beiden ist das Fahrrad, und wer der Sack Reis???

20.06.2019 - 14:04 - derdereuchversteht07

Immer mit gutem Beispiel vorangehen.
Also, aufheben.

20.06.2019 - 13:25 - RWEimRheingau

Falsch, das Fahrrad ist nicht in Peking umgefallen, es wurde in Wattenscheid geklaut!

20.06.2019 - 13:14 - Red-lumpi

@- Live09er

Muß doch nicht neidisch sein, ihr habt doch auch schon ein paar Spieler zusammen, wenn auch nur von der Resterampe :-))

20.06.2019 - 13:09 - Puma1907

@Live09er
Kein Fahrrad sondern sack reis;):)

20.06.2019 - 12:49 - Live09er

Und In Peking ist ein Fahrrad umgefallen.....