Mit großen Ambitionen ist Türkspor Dortmund in die Landesliga-Saison gestartet. Nach nur zwei Spielen herrscht Chaos beim Aufsteiger - das Trainerteam trat nun auch noch zurück.

LL WF 3

Chaos bei Türkspor Dortmund: Trainerteam um Großkreutz wirft hin

17. September 2020, 14:41 Uhr
Foto: Ralf Rottmann

Foto: Ralf Rottmann

Mit großen Ambitionen ist Türkspor Dortmund in die Landesliga-Saison gestartet. Nach nur zwei Spielen herrscht Chaos beim Aufsteiger - das Trainerteam trat nun auch noch zurück.

Paukenschlag bei Türkspor Dortmund: Reza Hassani ist als Trainer des Landesliga-Aufsteigers zurückgetreten. Auch sein Trainerteam, zu dem Kevin Großkreutz gehört, hat die Brocken hingeworfen. Der Rücktritt ist offenbar eine Folge der Installierung von Dimitrios Kalpakidis als neuem Sportlichen Leiter bei den hoch ambitionierten Dortmundern. Kalpakidis war erst gerade als Nachfolger von Tim Eibold vorgestellt worden, den der Verein kurz vor Saisonstart entlassen hatte.


"Die beiden haben mir mitgeteilt, dass sie unter meiner Regie nicht arbeiten wollen. Das fand ich schade, weil wir uns kennen und gegenseitig respektieren", sagte Kalpakidis in einem Interview mit den Ruhrnachrichten. Womöglich hatten Hassani und Großkreutz die Verpflichtung Kalpakidis', der zuvor lange als Trainer im Dortmunder Amateurfußball unterwegs gewesen ist, als eine Art Affront gesehen. "Vielleicht hatten die beiden Angst, dass mit mir nun jemand im Team ist, der fußballerisch mitsprechen kann und beide auch kritisieren kann", mutmaßte Kalpakidis, der zuletzt noch Trainer beim TuS Bövinghausen war.

Saisonstart ging daneben

Somit ist bereits nach dem zweiten Spieltag viel Theater beim hoch ambitionierten Aufsteiger, der von der Kreisliga in die Landesliga durchmarschiert war. Dabei soll es auch nicht bleiben: Der Verein kokettierte in der Vergangenheit regelmäßig damit, in die Westfalenliga aufsteigen zu wollen. Namhafte Transfers unterstreichen dieses Vorhaben, unter anderem konnte Türkspor den früheren Zweitliga-Profi Marcel Reichwein verpflichten.


Doch der Saisonstart unter Hassani und Großkreutz ging daneben. Nur einen Punkt holten die Dortmunder in den ersten beiden Partien, nach der 0:1-Pleite gegen den Kirchhörder SC zum Start gab es ein 3:3 gegen SW Wattenscheid. Vor dem Spiel beim SV Hilbeck am Sonntag (15 Uhr) ist bereits Druck auf dem Kessel - nicht zuletzt für Kalpakidis, der die Mannschaft nun erst einmal interimsweise betreuen soll.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

27.09.2020 - 04:50 - dr.evel

Und?
achso deswegen ...haha
Für mich ist der Kevin ein Archloch ,warum ? er hat Kemminghausen kaputt gemacht ......und Dimi ist ein guter! Warum

Schade ich würde gerne mal wissen , was der reza nach dem chinamann ,gesagt hat ( Ich ja mal Lachen)

Genau ,lecker Essen

21.09.2020 - 21:54 - Pimmel07

Dr. Evel - gegen Dich zeigt Ronaldo20 Hochkultur der Rechtschreibung und Grammatik. Faszinierend schlecht Herr Doktor. Respekt.

20.09.2020 - 05:16 - dr.evel

K:G.
für mir bist du einer,der Angst hat !!!!!!!!
Die 300. kannste dir in After schieben ,
aber hier in Dortmund hast du es versaut ..

20.09.2020 - 03:59 - dr.evel

und danach in die U41 Richtung Hörde ,
ich glaube unser BVB hatte verloren ...
irgendwie war feieren nur Der Kevin ........
Mega ,
Da soll mir einer was Ehre und Famiele erzählen !!!!!!!

20.09.2020 - 03:50 - dr.evel

und 4ten .
ja in Eving immer Dönner ,es sei den im im Winter ,bis ihn einer zusammen geschiessen hat .

20.09.2020 - 02:31 - dr.evel

und 3ten ...
muss ich nachmal den chinamann kennen lernen ...
Ihr habt alle veloren ,achja ..
Dimi wird in Dortmunder Norden sein Weg machen .....
( Besser als Kevin )
Er ist schon fast an eine Klage dran

20.09.2020 - 01:52 - dr.evel

für mich ist es eine ,unter aller SAu ,gegen den Amatuer Fussball ...
2ten ...hat der Kevin nie einen Arch damals in der Hose gehabbt .....
jaaaa ,damals war er auch profi (smily)
Leider muss mann doch öffentlich werden

Beitrag wurde gemeldet

18.09.2020 - 11:11 - hollerdiboller

Och, was ist denn nun mit Schwallbi...e Tim E.?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

18.09.2020 - 09:58 - escapado

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

17.09.2020 - 20:21 - Lackschuh

Der Buchmacher bot für diese Situation als Quote 1,0 an............... was soll man auch für so Nulpen incl. dem EX_BVB bieten?

Herr K. G. ist einfach keine Leuchte und war es nie, aber seine Erfolge haben weder ich noch viele andere gehabt...Respekt und zeigt deutlich, dass auch Dolle Millionäre werden können!"

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

17.09.2020 - 18:07 - das ailton

Dieser Kommentar wurde entfernt.