Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Bundesliga
BVB-Trainer Terzic will sich „nächste Woche Gedanken machen“

(0) Kommentare
Foto: firo

 Der umworbene Trainer Edin Terzic von Borussia Dortmund will sich in der nächsten Woche Gedanken über seine Zukunft machen. 

Nach dem Sieg im DFB-Pokalfinale und dem Sichern der Champions League habe er sich „entschieden, dass ich diese Woche nutzen werde, um mich darüber zu freuen“, sagte der 38-Jährige: „Und nächste Woche möchte ich nutzen, mir über Dinge Gedanken zu machen.“

Dass dies nach dem letzten Saisonspiel in der Fußball-Bundesliga am Samstag gegen Bayer Leverkusen (15.30 Uhr/Sky) passiere, habe „den großen Vorteil, dass es dann keine Pressekonferenz mehr gibt“, sagte Terzic am Donnerstag und ergänzte mit einem Appell an die Medien und offenbar auch TV-Experten: „Dann kommt das Sommerloch. Da könnt ihr machen, was ihr wollt. Aber ich habe eine Bitte: Bewertet meine Arbeit, aber lasst mich als Person in Ruhe.“ Es gebe „den ein oder anderen Experten, der es nicht geschafft hat, meinen Namen auszusprechen, der aber meine Loyalität in Frage stellt.“

Dass er trotz des Erfolgs in seiner rund sechsmonatigen Zeit als Chefcoach wie vereinbart Co-Trainer des aus Mönchengladbach kommenden Marco Rose wird, sei denkbar, versicherte Terzic. „Weil ich ganz genau weiß, wie schön es in dieser anderen Rolle sein kann. Ich habe diese Rolle wesentlich länger ausgefüllt als die Rolle, die ich jetzt habe. Ich weiß, welche Vorteile beide Rollen haben. Von daher kann ich es mir sehr gut vorstellen.“

Dem Ligarivalen Eintracht Frankfurt soll Terzic bereits abgesagt haben. Bayer Leverkusen und der 1. FC Köln, wo er ebenfalls gehandelt wurde, haben neue Trainer präsentiert. Gerüchte gibt es auch über Interesse vom VfL Wolfsburg und Werder Bremen. dpa

(0) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 24 6 4 99:44 55 78
2 RB Leipzig 34 19 8 7 60:32 28 65
3 Borussia Dortmund 34 20 4 10 75:46 29 64
4 VfL Wolfsburg 34 17 10 7 61:37 24 61
5 Eintracht Frankfurt 34 16 12 6 69:53 16 60
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Eintracht Frankfurt 17 10 7 0 37:20 17 37
3 RB Leipzig 17 11 4 2 29:13 16 37
4 Borussia Dortmund 17 11 2 4 40:20 20 35
5 VfL Wolfsburg 17 10 4 3 32:16 16 34
6 1. FC Union Berlin 17 8 8 1 32:18 14 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 11 2 4 35:23 12 35
2 Borussia Dortmund 17 9 2 6 35:26 9 29
3 RB Leipzig 17 8 4 5 31:19 12 28
4 VfL Wolfsburg 17 7 6 4 29:21 8 27

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

34 H
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 22.05.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)
34 H
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 22.05.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.