Borussia Dortmunds U19 hat auch im Heimspiel gegen Alemannia Aachen keine Federn gelassen und am 12. Spieltag der U19 Bundesliga souverän mit 4:0 (2:0) gewonnen. Der elfte Sieg im zwölften Spiel.

U19

BVB-Trainer Hoffmann: „Spielen herausragende Hinrunde“

Marlon Irlbacher
24. November 2018, 17:04 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Borussia Dortmunds U19 hat auch im Heimspiel gegen Alemannia Aachen keine Federn gelassen und am 12. Spieltag der U19 Bundesliga souverän mit 4:0 (2:0) gewonnen. Der elfte Sieg im zwölften Spiel.

Benjamin Hoffmann, der 4:0-Heimsieg gegen Alemannia Aachen war der elfte Sieg im zwölften Spiel. Wie bewerten Sie die Leistung ihrer Mannschaft gegen den Tabellenzwölften?
Sie sprechen es ja schon an. Zunächst einmal muss ich meine Mannschaft für die bisherige Saisonleistung loben. Trotz Verletzungen, Abstellungen und anderen Problemen, die immer wieder auf uns zukommen machen die Jungs das wirklich überragend. Wir haben elf Spiele gewonnen und nur eines verloren. Das kommt nicht von ungefähr. Die Jungs machen einen riesigen Job und so wollen wir weitermachen. Aachen war bissig, aber wir haben vor der Pause zwei Tore erzielt und eine gute Leistung geboten. Der zweite Durchgang war ein wenig zerfahrener und Aachen kam auch zu der ein oder anderen Chance, aber dann machen wir den Deckel drauf und gewinnen verdient. Ich bin sehr zufrieden.

Zum letzten Hinrunden-Spieltag müssen sie am nächsten Wochenende zum MSV Duisburg. Was erwarten Sie dort für ein Spiel? 

In Duisburg zu spielen ist immer schwer. Wie die Tabelle beweist, spielt der MSV eine gute Saison und ist vor allem in der Heimat nicht leicht zu bezwingen. Da müssen wir genau so konzentriert zu Werke gehen, wie wir es bisher auch getan haben, dann haben wir dort auch die Möglichkeit zu gewinnen. Mit dem aktuellen Selbstbewusstsein das wir haben, ist es natürlich etwas einfacher in die Spiele zu gehen, aber wir dürfen auch keinen Prozent nachlassen, das ist klar. Die Youth League kommt nun unter der Woche noch dazu, aber wir wollen noch einmal die letzten Körner sammeln und zum Jahresendspurt Vollgas geben.

Autor: Marlon Irlbacher

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

24.11.2018 - 18:23 - Kuk

Herausragend ? In der BL West ist das bislang o.k.
Sieglos und abgeschlagen Tabellenletzter in der UEFA Youth League !

1. A. Madrid 11:5 9 Pkte
2. AS Monaco 8:5 9 Pkte
3. Club Brügge 6:8 4 Pkte
4. BVB 4:11 1 Pkt

Hat der wirklich wirklich nur einen regionalen Anspruch ?