Regionalliga West

35 Tore in 51 U19-Spielen: BVB-Talent verstärkt SF Lotte

02. Oktober 2020, 12:05 Uhr
Emre Aydinel (r.) zu seiner Zeit im BVB-Nachwuchs. Foto: MaBo Sport

Emre Aydinel (r.) zu seiner Zeit im BVB-Nachwuchs. Foto: MaBo Sport

Die Sportfreunde Lotte haben noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Sie verpflichteten einen Stürmer, der zuletzt in der Reserve von Borussia Dortmund spielte. 

Kurz vor Ablauf der Wechselfrist sind die Sportfreunde Lotte noch einmal aktiv geworden. Der West-Regionalligist hat Mittelstürmer Emre Aydinel verpflichtet. Der 20-Jährige spielte zuletzt für die Reserve von Borussia Dortmund. Dort war sein Vertrag nach der vergangenen Saison ausgelaufen. Er trainiert bereits seit zwei Wochen bei den Sportfreunden mit.

Aydinel bringe „ganz neue Möglichkeiten mit seinem Tempo und seiner Zielstrebigkeit ins Offensivspiel“ mit, betonte SFL-Trainerin Imke Wübbenhorst, die den Offensivspieler bereits im Heimspiel gegen Fortuna Köln am Samstag (14 Uhr, im RS-Liveticker) ins Aufgebot beruft. 

Aydinel wurde U19-Meister mit dem BVB

Aydinel verbrachte seine gesamte Jugendzeit bei Borussia Dortmund. Mit dem BVB gewann er 2019 die deutsche A-Jugend-Meisterschaft. Im vergangenen Sommer rückte der gebürtige Bielefelder aus der U19 in den Kader der Zweitvertretung auf. In der Regionalliga kam er allerdings nur auf vier Einsätze.

Besser lief es für Aydinel zuvor in der U19-Bundesliga. In 51 Einsätzen erzielte er 35 Tore und bereitete zehn weitere Treffer vor. Zudem lief er fünfmal für die türkische U19-Auswahl auf (ein Tor). Davor war Aydinel für den Nachwuchs des DFB aktiv, spielte für die deutsche U15- und U17-Auswahl. 


"Von der Mannschaft wurde ich gut aufgenommen und hatte direkt ein positives Gefühl und gute Gespräche mit Imke, die mich überzeugt hat, sportlich nun den nächsten Schritt zu gehen“, erklärte Aydinel im Rahmen seines Wechsels. 

Mehr zum Thema

Kommentieren