Bundesliga

BVB-Talent feiert Nationalelf-Debüt

Justus Heinisch
11. September 2019, 11:19 Uhr

Foto: firo

Noch wartet er auf sein erstes Bundesliga-Spiel für Borussia Dortmund. Dafür feierte Abwehrtalent Leonardo Balerdi sein Debüt bei der argentinischen Nationalelf. 

Rund 15 Millionen Euro Ablöse überwies Borussia Dortmund im Januar an die Boca Juniors, um sich die Dienste von Youngster Balerdi zu sichern. Sein erster Einsatz für Schwarz-Gelb steht noch aus. Gegen Mexiko hingegen gab Balerdi sein Debüt für die argentinische Nationalmannschaft. Argentinien gewann deutlich mit 4:0 (4:0). Balerdi kam in der Schlussphase für Lucas Martinez Cuarta ins Spiel. Bei dem klaren Sieg der Argentinier überragte Lautaro Martinez von Inter Mailand, der drei Treffer erzielte. Zudem traf Leandro Paredes.

In der laufenden Saison kommt Balerdi auf einen Einsatz in der Regionalliga. Für die Reserve der Borussia lief er beim 2:2-Unentschieden beim TuS Haltern auf. Am 9. Oktober trifft die argentinische Auswahl derweil auf die deutsche Nationalelf. Den Spielort kennt Balerdi bestens - es ist der Signal Iduna Park in Dortmund. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

11.09.2019 - 16:29 - Kuk

Der BVB hat erstlassige Innenverteidiger:
Neben dem gesetzten Hummels die Nationalspieler Akanji (Schweiz) und Balerdi (Argentinien) sowie den U-nationalspieler Zagadou (Frankreich).
Die Nationalspieler möchten sich mit guten Leistungen für ihre Nationalmannschft empfehlen - das wird eine knifflige Aufgabe für Faver, der so ungern rotiert.