Im Podcast

Podcast

BVB oder Schalke: Wer kommt besser zurecht im Geisterderby?

RevierSport
15. Mai 2020, 08:11 Uhr
Am Samstag kommt es für Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 zu einer ungewohnten Situation. Das Derby findet vor leeren Rängen statt. Foto: firo

Am Samstag kommt es für Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 zu einer ungewohnten Situation. Das Derby findet vor leeren Rängen statt. Foto: firo

Im Podcast "Fußball Inside" diskutieren wir über das Revierderby - und die Frage, wer besser mit der ungewohnten Atmosphäre zurechtkommt.

Es geht wieder los: Am Samstag empfängt Borussia Dortmund den FC Schalke 04 - gleich zum Bundesliga-Neustart steigt also das Revierderby.

In unserem Podcast "Fußball Inside" diskutieren Johannes Hoppe und Funke-Reporter Sebastian Weßling über ein Derby unter ganz ungewöhnlichen Vorzeichen: ohne Zuschauer und unter strengsten Hygiene-Auflagen. Und über die große Frage: Wer kommt besser zurecht mit diesem ganz speziellen Spiel? Wer kann genug Eigenmotivation aufbringen - und wer ist personell besser aufgestellt?

Außerdem geht es um die vielen Risiken, die noch immer bestehen für die Bundesliga-Saison. Um die Schwierigkeiten nach nur einer guten Woche Mannschaftstraining und die Frage: Wie fit können die Spieler sein? Einhellige Meinung: Für 90 Minuten Vollgas-Fußball wird es noch nicht reichen.

Auch die Aussichten des VfL Bochum werden diskutiert: Vor der Corona-Pause gab es drei Spiele ohne Niederlage - aber wie sieht es jetzt aus?

Hier geht es zur aktuellen Folge von "Fußball Inside".

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren