Nach dem 4:0-Derbysieg von Borussia Dortmund über den FC Schalke zum Re-Start der Fußball-Bundesliga sorgte BVB-Torjäger Erling Haaland durch ein Interview für Schlagzeilen.

Bundesliga

BVB: Nur elf Worte - Haaland gibt irres Interview nach Derbysieg

Chris McCarthy
17. Mai 2020, 09:37 Uhr
BVB-Profi Erling Haaland gab nach dem 4:0-Derbysieg über Schalke ein skuriles Interview. Foto: firo

BVB-Profi Erling Haaland gab nach dem 4:0-Derbysieg über Schalke ein skuriles Interview. Foto: firo

Nach dem 4:0-Derbysieg von Borussia Dortmund über den FC Schalke zum Re-Start der Fußball-Bundesliga sorgte BVB-Torjäger Erling Haaland durch ein Interview für Schlagzeilen.

Einiges war bei der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga dann doch so wie früher. Vor leeren Rängen brachte Winter-Neuzugang Erling Haaland Borussia Dortmund im Derby gegen Schalke 04 nach 29 Minuten mit 1:0 in Führung. Im Anschluss sorgte der BVB durch den ersten "Social-Distance-Jubel" weltweit für Schlagzeilen.


Der Norweger sorgte für Gesprächsstoff, nicht nur durch sein Tor, das den Weg zum 4:0-Heimsieg ebnete, sondern vor allem durch ein skurriles Interview nach Abpfiff.

BVB-Star Haaland mit irrem Interview

Nach der Partie stellte sich ein sichtlich erschöpfter Haaland den Medien. Große Lust hatte der 19-Jährige nach dem ersten Pflichtspiel nach über zwei Monaten offenbar nicht darauf. Das auf Englisch geführte Interview, das international bei beIN Sports ausgestrahlt wurde, brachte er mit nur elf Worten, gelangweilter Miene und in Windeseile über die Bühne.


Gesprächsthema war dabei die Laola-Welle der BVB-Mannschaft vor der leeren Südtribüne. Der Reporter wollte mehr über die Beweggründe wissen.

Reporter: „Warum haben Sie das gemacht?“
Haaland: „Warum nicht?“
Reporter: „Wollten sie damit eine Botschaft senden?“
Haaland: „Ja“
Reporter: „Möchten Sie uns diese mitteilen?“
Haaland: „An unsere Fans.“
Reporter: „Sie sind alles für Sie und Borussia Dortmund?“
Haaland: „Das sind sie.“
Reporter: "Vielen Dank, es war eine Freude mit Ihnen zu sprechen."

Haaland verschwindet....

Weitere Meldungen rund um Borussia Dortmund

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

19.05.2020 - 17:53 - easybyter

Wer so dumme Fragen stellt, darf sich nicht wundern, wenn er nicht ins Gespräch kommt. Es war doch jedem Kleinkind klar, dass die Dortmunder ein Zeichen für ihre treuen Fans setzen wollten. Genau so gut hätte der Herr ihn auch fragen können, wieso haben sie das 1:0 erzielt.?

18.05.2020 - 14:49 - frankiboy5l

Und ?