Das für Samstag angesetzte Derby der U19 von Borussia Dortmund beim FC Schalke 04 wurde wie der gesamte Spieltag der A-Junioren Bundesliga West abgesetzt. Der BVB hat daraufhin den kompletten Aus-Knopf für seine Nachwuchsteams gedrückt.

Borussia Dortmund

BVB-NLZ geschlossen - das sagt U19-Coach Skibbe

Stefan Bunse
14. März 2020, 11:40 Uhr
Bei der U19 des BVB und Michael Skibbe wurde vorerst der Aus-Knopf gedrückt. Foto: Thorsten Tillmann

Bei der U19 des BVB und Michael Skibbe wurde vorerst der Aus-Knopf gedrückt. Foto: Thorsten Tillmann

Das für Samstag angesetzte Derby der U19 von Borussia Dortmund beim FC Schalke 04 wurde wie der gesamte Spieltag der A-Junioren Bundesliga West abgesetzt. Der BVB hat daraufhin den kompletten Aus-Knopf für seine Nachwuchsteams gedrückt.

„Das Training ist erst mal bis auf weiteres eingestellt“, erklärte BVB-Trainer Michael Skibbe am Morgen gegenüber RevierSport. Dazu passt auch die Nachricht der Schwarz-Gelben auf der Homepage der Nachwuchsabteilung. Borussia Dortmund habe das Nachwuchsleistungszentrum vorübergehend geschlossen und alle Spieler nach Hause geschickt, heißt es dort. Um die Ansteckungsgefahren zu vermindern und die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, eine konsequente Maßnahme.

„In den kommenden zwei Wochen werden die Jungs bei ihren Familien bleiben und nicht hier trainieren", sagte dort Lars Ricken, Nachwuchskoordinator des BVB. Der DFB und die regionalen Verbände hatten zuvor eine Pause beschlossen. Zwei Spieltage der U19- und U17-Bundesliga werden ausgesetzt. Bis zum 4. April ruht in der U19 – und U17-Bundesliga der Ball. Anschließend werde die Situation neu bewertet.

Kein BVB-Jugendtraining vor dem 30. März

Für alle Mannschaften unterhalb der U17 gelte das auch. Hier hat das Präsidium des Fußball- und- Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) allerdings sogar eine Spielpause bis einschließlich 19. April – also bis zum Ende der Osterferien in Nordrhein-Westfalen – beschlossen. Borussia Dortmund hat als Reaktion darauf alle Nachwuchsspieler in den Heimaturlaub geschickt. Zumal ja auch die Schulen ab Montag in NRW bis zum Ende der Osterferien geschlossen bleiben.

Vor dem 30. März wird daher auch kein Training im BVB-Nachwuchsleistungszentrum stattfinden. Die U19 des BVB steht derzeit mit zwei Punkten Rückstand auf den 1. FC Köln auf dem zweiten Tabellenplatz, der zum Einzug in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft genügen würde. Der Vorsprung auf den Drittplatzierten Borussia Mönchengladbach beträgt sechs Spieltage vor dem Ende er Saisonzwei Punkte. Wann die abgesetzten Spieltage nachgeholt werden können, steht noch nicht fest.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren