Youssoufa Moukoko hat das Ziel, die 200-Tore-Marke im Jugendbereich zu knacken. Wenn er wirklich ab seinem 16. Lebensjahr nur bei den Profis weilt, hat er sechs Partien Zeit, um sein Ziel zu erreichen. 

U19

BVB: Sechs Spiele für Moukokos 200-Tore-Rekord

09. September 2020, 16:40 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Youssoufa Moukoko hat das Ziel, die 200-Tore-Marke im Jugendbereich zu knacken. Wenn er wirklich ab seinem 16. Lebensjahr nur bei den Profis weilt, hat er sechs Partien Zeit, um sein Ziel zu erreichen. 

Die Rahmendaten sind klar. Am 20. November 2020 wird Youssoufa Moukoko 16 Jahre. Ab diesem Tag ist er berechtigt bei den Profis eingesetzt zu werden. Bis dahin trainiert er bei der Mannschaft von Trainer Lucien Favre und spielt bei der U19 in der Bundesliga West. 

Und das mit einem klaren Ziel. Denn im August verriet er der Bild, was er bis zu seinem 16. Geburtstag schaffen möchte. „Natürlich ist es ungewohnt für mich, in einem Team zu stehen und gar nicht eingesetzt werden zu dürfen. Aber die Zeit bis November werde ich in der U19 nutzen. Ich will noch die 200-Tore-Marke knacken."

Bis dahin fehlen ihm noch 17 Treffer, denn bisher hat er unglaubliche 183 Treffer für St. Pauli und den BVB erzielt, wie die Bild berichtet. Allein für den BVB erzielte er in der U17 und U19 bisher über 100 Treffer in drei Spielzeiten. 

Mit Blick auf das Startprogramm der U19 scheint es realistisch, dass der Shootingstar die Marke von 200 Treffern erreichen kann. Sechs Spiele hat er mit der U19 bis zu seinem 16. Geburtstag vor der Brust. Es geht gegen Preußen Münster, Alemannia Aachen, Schalke 04, Rot-Weiss Essen, den MSV Duisburg und Bayer Leverkusen. Am siebten Spieltag, einen Tag nach seinem 16. Geburtstag, hat Borussia Dortmund spielfrei. 

Danach wäre er für die Profis spielberechtigt, wobei es durchaus möglich erscheint, dass er weitere Einsätze bei der U19 bekommt, wenn er bei den Profis keine Spielpraxis sammeln konnte. 

Der erste Spieltag in der Übersicht

Samstag, 19. September 2020
11:00 Bayer 04 Leverkusen -:- Bor. Mönchengladbach
11:00 VfL Bochum -:- SC Paderborn 
Sonntag, 20. September 2020
11:00 Preußen Münster -:- Borussia Dortmund Vorschau
11:00 SC Fortuna Köln U19 -:- Fortuna Düsseldorf Vorschau
11:00 Rot-Weiss Essen -:- Rot-Weiß Oberhausen Vorschau
11:00 FC Schalke 04 -:- 1. FC Köln Vorschau
13:00 Alemannia Aachen -:- Wuppertaler SV Vorschau
14:00 MSV Duisburg -:- Arminia Bielefeld

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

19.09.2020 - 03:03 - Ruhri09

Warum ist er so Wunderbar Brutal gut ???

Antwort: weil er unter anderem über sehr hohe Spielintelligenz verfügt, und zu dem unbekümmert Spielt.

Der ganze Rummel und die Hohe Erwartungshaltung ist für in keine Belastung im gegenteil, in spornt das Positiv an und er wandelt das in Positive Energie um wie alle sehen können.

Schon deshalb ist er der Geborene Hero Fussballer.

Wenn er Gesund und ein anständiger Mensch bleibt dann wird er umunstritten mehr ereichen als Messi, Ronaldo, Lewandowski, Gerd Müller............................................

Gott schütze dich und Borussia Dortmund !