Mittelfeldspieler Steve Tunga verlässt Borussia Dortmund II nach nur einem Jahr bereits wieder. Er wechselt zu einem niederländischen Zweitligisten. 

Regionalliga West

BVB II: Mittelfeldspieler wechselt in die Zweite Liga

Tizian Canizales
17. Juni 2020, 14:06 Uhr
Steve Tunga bringt einen Ball unter Kontrolle. Foto: Thorsten Tillmann

Steve Tunga bringt einen Ball unter Kontrolle. Foto: Thorsten Tillmann

Mittelfeldspieler Steve Tunga verlässt Borussia Dortmund II nach nur einem Jahr bereits wieder. Er wechselt zu einem niederländischen Zweitligisten. 

Erst im vergangenen Sommer wechselte der defensive Mittelfeldspieler Steve Tunga von der mittlerweile insolventen SG Wattenscheid 09 zum Regionalligisten Borussia Dortmund II. Wie das Internetportal "transfermarkt.de" vermeldet, ist sich Tunga nun allerdings mit dem niederländischen Zweitligisten Almere City FC einig geworden. „Ich hatte eine fantastische Zeit bei Borussia Dortmund, aber jetzt ist es Zeit für einen weiteren Schritt“, erklärte Tunga gegenüber dem Portal. 

Tunga will mit Almere City in die Erste Liga

Dabei überzeugten Tunga vor allem die Ambitionen des Vereins. Almere City möchte in die erste Liga aufsteigen, stand vor zwei Jahren schonmal kurz davor. Da schlugen die Niederländer in der Aufstiegsrelegation MVV Maastricht und Roda Kerkrade nach Hin- und Rückspiel. Im Finale stand der Klub aus der Küstenstadt dann De Graafschaap gegenüber, gegen die es nach einem 1:1 und einem 1:2 denkbar knapp nicht zum Aufstieg reichte. In der vergangenen Saison scheiterte Almere City bereits in der ersten Runde am SC Cambuur. 


Aktuell sind die Roten Neunter und damit wieder in den Playoff-Plätzen. "Der Plan und die Vision des Almere City FC sprechen mich enorm an. Dieser Klub will in die Eredivisie aufsteigen und ich werde alles tun, um dieses Ziel mit meinen Teamkollegen zu erreichen. Ich kann es kaum erwarten, hier anzufangen“, sagte Tunga dazu gegenüber "transfermarkt.de".

Erste Station außerhalb des Ruhrgebiets

Der 23-Jährige kam in dieser Regionalligaspielzeit auf 18 Einsätze, in denen er eine Vorlage lieferte. Steve Tunga stammt aus der Jugend des VfL Bochum. Diese verließ er im Sommer 2015 für die Nachwuchsabteilung von Rot-Weiß Oberhausen, von wo aus er 2017 zur SG Wattenscheid wechselte. Über die Amateure des BVB ist ihm nun also der Sprung in die zweite niederländische Liga gelungen. 

Alle News zu Borussia Dortmund II finden sie hier.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

17.06.2020 - 22:12 - frankiboy5l

Gratulation Steve, mit der Karriere geht es voran. Viel Glück dabei.