Im Fall Borussia Dortmund II und den Corona-Fällen innerhalb des Regionalliga-Kaders überschlagen sich die Ereignisse am Donnerstag. Neun Spieler sind in Quarantäne, zwei weitere Spieler warten noch auf das Ergebnis des PCR-Tests. Der Staffelleiter kündigt bereits Spielabsagen an.

RL

BVB II mit 9 Quarantäne-Fällen! Zwei Spiele abgesagt - drittes gefährdet

06. Mai 2021, 19:27 Uhr
Bis zu elf BVB-II-Spieler könnten in Quarantäne gesetzt werden. Foto: Thorsten Tillmann

Bis zu elf BVB-II-Spieler könnten in Quarantäne gesetzt werden. Foto: Thorsten Tillmann

Im Fall Borussia Dortmund II und den Corona-Fällen innerhalb des Regionalliga-Kaders überschlagen sich die Ereignisse am Donnerstag. Neun Spieler sind in Quarantäne, zwei weitere Spieler warten noch auf das Ergebnis des PCR-Tests. Der Staffelleiter kündigt bereits Spielabsagen an.

Erst meldete RevierSport am Donnerstag, dass das am Wochenende geplante Spiel zwischen dem amtierenden Meister SV Rödinghausen und dem aktuellem Tabellenführer Borussia Dortmund II aufgrund von zwei Corona-Fällen innerhalb des BVB-II-Kaders abgesagt wird.

Kurze Zeit später stand Wolfgang Jades, Staffelleiter der Regionalliga West, unserer Redaktion Rede und Antwort. "Wir müssen abwarten, was die Gesundheitsämter sagen. In diesem Fall das Gesundheitsamt Dortmund", sagte Jades.

Mittlerweile erhielt RevierSport eine Antwort des Gesundheitsamtes aus Dortmund. "Zurzeit sind sechs Spieler in Quarantäne. Das Gesundheitsamt hat für den Rest der Mannschaft BVB II keine Quarantäne angeordnet", sagt Anke Widow, Pressesprecherin der Stadt Dortmund.

Sechs BVB-II-Spieler, die in Dortmund wohnhaft sind, befinden sich also in Quarantäne. Hinzu kommen drei weitere Akteure, die einem anderen Gesundheitsamt angehören. Und: "Es gibt auch noch zwei Spieler, auf deren Ergebnisse die Dortmunder warten. Es könnten also bis zu elf Spieler in Quarantäne geschickt werden", berichtet Jades. Er fügt hinzu: "Ich werde noch am Donnerstagabend die nächsten beiden Regionalliga-West-Spiele der U23 von Borussia Dortmund absetzen."

Spielleiter Jades zeigt sich gegenüber Borussia Dortmund II "kulant"

Interessant an dieser Stelle: Spielleiter Jades hat nach eigener Aussage gegenüber RevierSport noch nicht alle Bestätigungen der Gesundheitsämter durch den BVB erhalten. Dabei heißt es im Regelbuch für die Regionalliga West zum Vorgehen bei Erkrankungen aufgrund des Coronavirus oder entsprechendem Krankheitsverdacht gemäß § 47a
SpO/WDFV in Punkt 5:

"Wird für Spieler einer Mannschaft wegen einer Erkrankung aufgrund des Coronavirus oder eines entsprechenden Krankheitsverdachts behördlicherseits Quarantäne angeordnet, die zum Zeitpunkt des Eintritts dieses Ereignisses in der bestätigten Spielberechtigungsliste geführt werden und stehen hierdurch einer Mannschaft weniger als 15 Spieler zur Verfügung, ist die spielleitende Stelle ermächtigt, bei Vorliegen eines Antrages der von dieser Maßnahmen betroffenen Mannschaft dieses Spiel von Amts wegen abzusetzen. Eine entsprechende Bestätigung des Gesundheitsamtes ist unverzüglich dem Spielleiter einzureichen."

Weiter heißt es in Punkt 6: "Wird im Falle der Ziffer 5 die Bestätigung des Gesundheitsamtes nicht unverzüglich eingereicht, wird das Spiel für den Verein als verloren gewertet, der den Antrag gestellt hat."

Borussia Dortmund II hatte dem Verband am Montag (4. Mai) 22 Spieler - ohne die Profis Steffen Tigges und Ansgar Knauff - auf der Spielberichtigungsliste, die bis einen Tag vor dem Spieltag 14 Uhr beliebig geändert werden kann, gemeldet. Anmerkung: Trainer Enrico Maaßen hat in dieser Saison 27 Spieler in der Regionalliga eingesetzt.

Warum der BVB II - trotz der nicht unverzüglichen Einreichung der Bestätigungen der Gesundheitsämter - das Rödinghausen-Spiel nicht am grünen Tisch verlieren wird, erklärt Jades: "Das Wörtchen unverzüglich kann ich als Staffelleiter für mich definieren. Ich hatte selbst Corona und weiß, wie die Gesundheitsämter arbeiten. Da geht nicht alles so schnell, wie man es sich wünscht. Mir reicht es, wenn die Dortmunder mir die Bescheinigungen auch am Montag vorlegen. Aber klar ist, dass ich alle Bescheinigungen erhalten und in unserem Logbuch abheften will."

Auch Dortmunder Spiel in Straelen dürfte gefährdet sein

Am Rande: Neun Spieler des BVB II sind seit Montag, 4. Mai, in Quarantäne. Zwei weitere könnten folgen. Heißt: Die Spieler kommen im Optimalfall erst am 18. Mai aus der Quarantäne heraus. Am 22. Mai steht jedoch schon das Auswärtsspiel des BVB II beim SV Straelen auf dem Programm. 


Nach der Aussage von Staffelleiter Jades gegenüber RevierSport, dürfte die Partie beim Aufsteiger schon zu diesem Zeitpunkt stark gefährdet sein. "Zunächst einmal sollte jeder wissen, dass jeder Mannschaft, die sich in einer Quarantäne befand, sieben Tage Training gewährt werden. Ob das jeweilige Team diese sieben Tage, oder doch nur vier oder fünf Tage ausschöpft, muss jeder für sich entscheiden. Aber bis zu sieben Trainingstage sind nach einer Quarantäne möglich, ohne in dieser Zeit ein Nachholspiel bestreiten zu müssen." Denn die Dortmunder würden - geht man nach der 22-Mann-Spielerliste von Montag (4. Mai) - erneut keine 15 Akteure beisammen bekommen.

Fakt ist: Borussia Dortmund II muss ihre fünf ausstehenden Ligaspiele bis zum 5. Juni ausgetragen haben. Das betonte Jades noch am Donnerstag gegenüber RS: "Zum Thema letzter Spieltag am 5. Juni: Das ist der absolut letzte Termin für diese Saison. Da gibt es überhaupt keinen Spielraum. Bis dahin muss eine Mannschaft im härtesten Fall alle drei Tage ihre noch angesetzten Spiele bestreiten. Einzige Ausnahme: Wenn innerhalb der letzten Woche vor dem 5. Juni in irgendeiner Mannschaft Corona ausbrechen sollte, dann ergibt sich eine neue Situation. Wir hoffen natürlich, dass alle gesund bleiben und es nicht so weit kommen wird."

Dortmunds ärgster Verfolger Rot-Weiss Essen kann mit erfolgreichen Auftritten am Samstag in Wuppertal und eine Woche darauf gegen Alemannia Aachen die Tabellenführung übernehmen und weiter Druck auf den Borussen-Nachwuchs ausüben.

RWE-Trainer Christian Neidhart sagte noch vor wenigen Wochen im RevierSport-Gespräch: "Die Saison geht noch bis in den Juni hinein. Das ist noch sehr lange. Man sieht aktuell im Fußball, was alles passieren kann. Dynamo Dresden ist in der Quarantäne und auch Hertha BSC. Die Quarantäne kann einen aus dem Rhythmus werfen, siehe Holstein Kiel. Natürlich wünscht man so etwas keinem Klub, aber für den Fall der Fälle muss man da sein und um seine Chance kämpfen." Neidhart sollte Recht behalten.

Das BVB-II-Programm bis zum Saisonende im Überblick:

Samstag, 8. Mai, 14 Uhr: SV Rödinghausen (A) abgesagt, noch kein neuer Termin
Samstag, 15. Mai, 14 Uhr: SV Bergisch Gladbach 09 (H) abgesagt, noch kein neuer Termin
Samstag, 22. Mai, 14 Uhr: SV Straelen (A)
Samstag, 29. Mai, 14 Uhr: VfB Homberg (H)
Samstag, 5. Juni, 14 Uhr: Wuppertaler SV (A)

Das RWE-Programm bis zum Saisonende im Überblick:

Samstag, 8. Mai, 14 Uhr: Wuppertaler SV (A)
Mittwoch, 12. Mai, 19 Uhr: Niederrheinpokal-Viertelfinale bei RWO (A)
Samstag, 15. Mai, 14 Uhr: Alemannia Aachen (H)
Mittwoch, 19. Mai, Uhrzeit offen: mögliches Niederrheinpokal-Halbfinale
Samstag, 22. Mai, 14 Uhr: 1. FC Köln II (A)
Samstag, 29. Mai, 14 Uhr: Sportfreunde Lotte (H) oder mögliches Niederrheinpokal-Finale - Lotte-Spiel müsste in diesem Fall verlegt werden
Samstag, 5. Juni, 14 Uhr: FC Wegberg-Beeck (A)

Kommentieren

08.05.2021 - 14:50 - D-Info

Meine Fresse, was sind hier wieder Spezialisten unterwegs.
Der BVB kann in den letzten Spielen keine Lizenzspieler aus der ersten Mannschaft in der Regionalliga einsetzen.
Das erlaubt die Spielordnung nicht und das ist auch schon lange so.
Wer am 1.Mai aktiver Spieler der ersten Mannschaft ist, darf nicht in unterklassigen Mannschaften spielen.
§11 Abs. 11 der Spielordnung:
Spieler, die ab dem 1. Mai Spieler der ho?heren Mannschaft sind, du?rfen in den nachfolgenden Punkte - und Entscheidungsspielen der unteren Mannschaft nicht mehr eingesetzt werden. Ausgenommen sind die Spieler einer ho?heren Mannschaft, die mindestens sechs Wochen vor dem 1. Mai in der ho?heren Mannschaft nicht mehr zum Einsatz gekommen sind. Diese Frist beginnt bei Sperrstrafen erst nach Ablauf der Sperre. Die Spielberechtigung fu?r die Punktespiele und nachfolgende Entscheidungsspiele der unteren Mannschaft, die ab dem 1. Mai stattfinden, bleibt fu?r den Spieler der unteren Mannschaft auch dann bestehen, wenn er ab dem 1. Mai in der nächstho?heren Mannschaft eingesetzt wird. Die Schutzfrist nach Abs. 5 entfa?llt.

Damit wird die Wettbewerbsverzerrung wenigstens für die heiße Phase der Saison unterbunden.

Nur der RWE

08.05.2021 - 00:55 - Labernich

Sowas ist nicht zu entschuldigen, sich anzustecken kann lebensgefährdent sein. Nach heutigem Kenntnisstand, sind alle aufgeklärt und eine Ansteckung kann leicht verhindert werden.

07.05.2021 - 13:34 - Sch'tis

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

07.05.2021 - 10:26 - Gregor

Sieht so aus, als wenn auch diese Saison nicht regulär zu Ende gespielt wird und wenn doch, dann bleibt mal wieder ein fader Beigeschmack, wie schon letzte Saison.
Hatte mich morgen eigentlich auf einen spannenden Wettkampf um die Spitze gefreut. So aber werde ich mir den Livestream morgen schenken. Ab und zu ein Blick in den Ticker und gut ist’s.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

07.05.2021 - 09:55 - dhanz

@Langer09
Zitat: " Den Jungs wünsche ich einen milden Verlauf und gute, schnelle, vollständige Genesung!"

Hä?
Würden die Spieler nicht ständig getestet, würde kein Spieler CORONA überhaupt merken (wie übrigens bei über 90% der "positiv" Getesteten ohne Symptome).
Wer Symptome hat, geht zum Arzt, lässt sich ggf. krankschreiben und bleibt mit dem Ar..sch zu Hause, wie man das seit Jahrzehnten so macht - auch außerhalb der Fussball-Blase.
Übrigens: Nur wer krank ist (Infiziert ist nicht gleich krank), kann genesen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

07.05.2021 - 09:34 - Anton Leopold

Auch zu Micki ist alles gesagt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

07.05.2021 - 09:32 - Anton Leopold

"Unverzüglich" ist legal definiert. Es bedeutet laut § 122 Absatz 2 BGB "ohne schuldhaftes Zögern."

Zum Rest ist genug geschrieben. Niemand ist schuld am Virus, ob jemand schuld ist an Infizierungen, klären Gerichte bereits seit Monaten. Ein Problem ist, dass vieles ungeklärt ist, die Übertragungswege sind nicht sicher geklärt, welche Rolle spielen Aerosole, warum verbreiten manche stärker als andere, usw. usw. - ihr kennt das ja aus den Medien.

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, bei BVB II ist der Verband seltsam entsprannt, die Gesundheitsämter sind "überlastet" und entscheiden sehr unterschiedlich.
Alles nervig.

Nur eins steht fest: Wir müssen alle Spiele gewinnen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

07.05.2021 - 09:27 - Micki1805

Dieser Kommentar wurde entfernt.

07.05.2021 - 09:05 - Sch'tis

Dieser Kommentar wurde entfernt.

07.05.2021 - 08:53 - gprovinzial

Dieser Kommentar wurde entfernt.

07.05.2021 - 08:20 - Micki1805

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

07.05.2021 - 07:39 - memax

Wer beweist denn dass die 9 positiven Tests alle von 9 verschiedenen Personen stammen. Das einzige was nachgewiesen ist, dass in jeder Saison die Spiele der Aufstiegskandidaten des westfälischen Fußballverbandes ausfallen, wenn es passt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

07.05.2021 - 06:16 - bossprada

Wenn Bayern II absteigt , haben die Dortmunder kein Interesse aufzusteigen ,warum auch , der Aufstieg würde nur mehr Geld kosten.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

07.05.2021 - 01:17 - frankiboy5l

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

07.05.2021 - 00:55 - Sch'tis

@Rothosen1907
Doch, Odysseus ist ein RWE Fan, durch und durch.
Nur denkt er natürlich berechtigt zuerst an die Gesundheit der Spieler, der Virus hat schon genug angerichtet.
Warum ihm aber die ganzen Bevorzugungen, Vorteile in der gesamten Saison gegenüber dem BVB vom Verband durch die Lappen gehen, erschließt sich mir nicht.
Das ist auch der Grund, warum ich meine Meinung und auch Wortwahl zum BVB nicht ändern werde.
Ich wünsche allen Spielern das sie schnell und ohne bleibende Schäden wieder Gesund werden.
Sportlich aber wünsche ich mir, dass der BVB mal so richtig auf die Fresse bekommt.
Ist ja langsam nicht mehr schön, wie sich die Herren vom Verband und der BVB sich den Speichel schön von hinten zurecht legen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 23:57 - Westender1902

Es geht hier um die Gesundheit der Spieler.
Alles andere ist mal wieder wildes Gepöbel...

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 23:09 - RWEimRheingau

Sorry Düssel-Eddy, der Beitrag von Goleo kam dazwischen! Ich meinte den Kleeblättertyp, der stänkert nämlich nur!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 23:00 - Düssel-Eddy

@rweimrheingau
Goleo hat sich normal und nicht diskriditierend gemeldet. Du pöbelst ihn an, dass er sich bei einem rwe Artikel meldet.
Dann solltest du mal rwe Kommentare bei RWO Artikeln zählen.
Dann leistet du Abbitte

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:57 - Red-Whitesnake

Kleeblättersammler...,
dafür kommst du extra vom Gasometer runter gekrabbelt?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:56 - RWE-Serm

Langer.09,
so isses und nicht anders

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:54 - Red-Whitesnake

goleo...,
so wäre es die vernünftigste Lösung.
Und was da alles schief gelaufen ist, dass wird man niemals hören.
Die einzige Wahrheit wird es für uns nicht geben. ;-)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:51 - RWEimRheingau

Ah, Du hast ja noch gefehlt, Oberhausener Neidhammel. Was willst Du hier, Dein Verein steht hier nicht zur Debatte. Ach ja, heute noch gar nicht gestänkert gegen den Lieblingsfeind RWE. Lass es doch sein, Du machst Dich wie immer lächerlich, Dich nimmt eh keiner ernst!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:44 - goleo

Kein Mensch hat „Schuld“ am Virus! Außer, er kam aus dem Labor. Selbst unser Bundesgesundheitsminister hatte sich infiziert. Was wurde da nicht beachtet? Lange Rede kurzer Sinn. Nach der langen Saison, muss der Meister sportlich ermittelt werde und nicht durch den Virus.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:37 - Kleeblättersammler

Jetzt sind die Essener gerettet ! Welch ein Glück !!! Den Dortmundern muß man nun die lange Nase zeigen !! Den Dortmundern ist die U-23 doch völlig egal ! Sowas darf nicht passieren ! Hier wurde vom Verein, und von einigen Spielern geschlampt !! Die Strafe folgt nun !! Es droht der Abbruch der laufenden Saison, natürlich erst, wenn Essen den ersten Platz belegt ! Für mich wäre dieses Szenario die reine Verarsche !!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:23 - RWEimRheingau

Chapeau Langer, das sind die richtigen Worte!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:22 - DerOekonom

@ Langer09 genau so isses

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:11 - Langer09

1. Den Jungs wünsche ich einen milden Verlauf und gute, schnelle, vollständige Genesung!
2. Unverzüglich ist ein dehnbarer Begriff. Ist das Gesundheitsamt für die Verzögerung verantwortlich, trifft dem BVB keine Schuld. Hat der BVB die Meldung verpennt, verlieren Sie die Punkte am grünen Tisch!
3. Bei aller Rivalität, bleibt sportlich! Ich schließe mich da ausdrücklich mit ein. Seit 14 Monaten war keiner mehr von uns im Stadion. Und wir alle wollen wieder "unseren" Verein sehen!
Nicht der BVB, noch RWE oder sonst wer ist an der jetzigen Situation schuld, es ist einzig und allein das scheiß Virus!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:09 - Malocher74

@BallaBalla: Zustimmung bei der Denkweise und das man es rein sportlich sehen sollte.
"Wir haben eine miese Rückrunde gespielt" ist allerdings schon ein wenig lächerlich, oder?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 22:01 - fragorn

Das man allen Sportlern und Vereinsbeteiligten, bis hinauf zum Worl Cup alles Gute wünscht, und keinem etwas negatives, ist mehr als ein Selbstverständnis! Das muss hier nun wirklich nicht extra erwähnt werden, sorry. Darüber hinaus, für den Rest sorgt das Forum

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 21:46 - Rothosen1907

@odysseus : Deinen Kommentaren zu urteilen, bist Du niemals ein RWE Fan !

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 21:43 - BallaBalla

Können wir nicht einfach mal sportlich denken und nicht wieder nach Argumenten suchen. die befähigen könnten?
Letzte Saison Stadion und Lizenz von Verl diskutieren, der Abbruch war schuld weil man noch eingeholt hätte und blablabla...
Wenn ein anderer Club besser war und mehr Punkte am Ende hat ist er besser und steigt auf! Wir haben halt ne miese Rückrunde gespielt. Basta!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 21:38 - DerOekonom

Da können wir nur allen betroffenen Spielern und den Angehörigen ganz fest die Daumen drücken, dass es nicht zu schweren Verläufen kommt und alle das gut überstehen. Da tritt der Fußball erst einmal in den Hintergrund.

Nur zum Staffelleiter. ""Das Wörtchen unverzüglich kann ich als Staffelleiter für mich definieren. Ich hatte selbst Corona und weiß, wie die Gesundheitsämter arbeiten. Da geht nicht alles so schnell, wie man es sich wünscht. Mir reicht es, wenn die Dortmunder mir die Bescheinigungen auch am Montag vorlegen. Aber klar ist, dass ich alle Bescheinigungen erhalten und in unserem Logbuch abheften will."

Was muss der Mann für ein Ego haben, dass er so was von sich gibt. Aber evtl. spricht er ja auch jeden morgen nach dem Aufstehen mit Gott über sich und die Welt.

Natürlich ist der BVB2 von den Unterlagen der Ämter abhängig. Was man nicht hat, kann man nicht abgeben. Aber dennoch ist objektiv zu prüfen, wann dem BVB das zuging und wann er das weiter gegeben hat. Und wenn das "unverzüglich" zu erfolgen hat, dann liegt es nicht im beliebigen Ermessen des Staffelleiters hier selbstherrlich zu interpretieren was nun "unverzüglich" ist. Und wenn ab Montag 9 Spieler in Quarantäne sind, dann ist schon schwer nachvollziehbar, warum heute am Donnerstag erst die Aufklärung kommt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 21:31 - Kuk

Der BVB sollte mal hinterfragen,

was beim Hygienekonzept denn schiefläuft
ob die Ursache nur bei einer Mannschaft (BVB II) vorhanden ist und ggfs. warum
ob die Profimannschaft das gleiche Problem haben könnte und evtl deshalb alle Saisonziele verfehlt
wer für diesen Käse die Verantwortung trägt

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 21:27 - Kuk

Ich würde mir sehr wünschen, dass wir das VIRUS und nicht die Vereine als Ursache für den ganzen Käse betrachten.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 20:58 - rwe-pit

Am Besten man bricht die Saison ab. Es wird so oder so kein gerechtes Ende geben. Was ist, wenn ein weiterer Gegner der AG in Quarantäne muss. Wird die Saison dann im Juli noch gespielt?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 20:57 - Platzwart_sein_sohn

Was hat Priorität mit Ligazugehörigkeit zu tun in Sachen Corona.

Der einzige Vorteil ist das die 1 Liga am 22.05 erledigt ist und die 2te noch 4-5 Spiele vor der Brust hat und ggf. Profis einsetzen wird.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 20:28 - Kuk

@thokau
Die Gesundheitsämter arbeiten am Anschlag (oder darüber hinaus. Ich habe Berständnis, wenn Bescheinigungen für die 4. Fußball-Liga nicht deren höchste Priorität haben.
Das Wort "unverzüglich" (ohne schuldhafte Verzögerung) kann sich doch auch nur auf den Verein beziehen.
Kein Verband kann dem Gesundheitsamt vorschreiben, wie zu arbeiten ist.

Wenn Jades das Wort "unverzüglich" selbst definieren kann, fände ich das aber etwas seltsam.
Regeln sind eigentlich dafür da, dass keine Interpetationen notwendig sind.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 20:21 - odysseus

9 bestätigte Corona-Fälle......das zum Thema BVB will sich einen Vorteil verschaffen.

Ich als RWE-Fan wünsche allen Spielern schnelle Genesung.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 20:16 - thokau

Den Spielern kann man nur alles Gute wünschen, aber was Jades zum Thema Auslegung des Begriffes unverzüglich zum Besten gibt sagt alles über diesen Verband!!!
Das würde ich gerne durch ein unabhängiges Gericht überprüft sehen!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 20:06 - Kuk

9 positive Corona-Tests beweisen wieder einmal, dass das Hygiene-Konzept von DFB / DFL nicht ausreicht.
Da kann der BVB nur hoffen, dass kein Spieler den Virus in die Profi-Mannschaft reingeschleppt hat und das Pokalendspiel gefährdet ist.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 20:03 - Klaus Thaler

Man stelle sich mal vor, RWE spielt die nächsten 3 Spieltage und gewinnt alle Spiele. Dortmund hätte dann 3 Spiele und 5 Punkte weniger. In den letzten 2 - 3 Wochen vor Saisonende spielen die dann alle 3 Tage und setzen munter einige Profis ein und sind am Ende doch aufgestiegen. Ich muß ehrlich sagen, so langsam habe ich keine Lust mehr auf diesen Scheiß. Das keine Zuschauer da sind, o.k. bei den meisten Regionalligisten fällt das sowieso nicht auf. Aber dieser Mist mit den teils mehrmaligen Absagen und Spielverlegungen geht mir sowas auf den Senkel. Das hat mit fairen Wettbewerb absolut nichts mehr zu tun. Echt zum kotzen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

06.05.2021 - 19:59 - boh

Gute Gesundheit für alle Spieler!,

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.