RL West

BVB II erobert die Tabellenspitze zurück

Stefan Loyda
17. November 2020, 20:02 Uhr
BVB-II-Offensivmann Taylan Duman erzielte in Lippstadt sein achtes Saisontor. Foto: Thorsten Tillmann

BVB-II-Offensivmann Taylan Duman erzielte in Lippstadt sein achtes Saisontor. Foto: Thorsten Tillmann

Borussia Dortmunds U23 hat sich die Tabellenführung in der Regionalliga West zurückgeholt. Im Nachholspiel beim SV Lippstadt feierte die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen einen 4:0-Erfolg.

Borussia Dortmunds U23 hat zumindest über Nacht vorerst einmal die Tabellenspitze in der Regionalliga West zurückerobert. Die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen feierte gegen den SV Lippstadt einen eindrucksvollen 4:0 (2:0)-Erfolg. Damit stehen die Schwarz-Gelben wieder einen Punkt vor Rot-Weiss Essen auf Platz eins. Aktuell hat der BVB II einen Punkt mehr als Rot-Weiss Essen und dabei sogar noch ein Spiel weniger als die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart.

Die Auswärtspartie in der Liebelt-Arena lief dabei schon früh nach Plan für die Borussia. Bereits nach vier Minuten konnte die Maaßen-Elf durch den Treffer von Steffen Tigges in Führung gehen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde erhöhte Taylan Duman gar auf 2:0. Für die beiden besten Offensivmänner der Dortmunder waren es jeweils die Saisontreffer Nummer sieben (Tigges) und acht (Duman).

Nach der Halbzeit legten die Dortmunder erneut einen Blitzstart hin: Richmond Tachie sorgte mit seinem dritten Tor in der laufenden Spielzeit für die Vorentscheidung (49.). Philipp Harlass sorgte mit seinem Treffer für den 4:0-Endstand. In der Schlussviertelstunde spielten die Lippstädter gar nur noch zu zehnt, nachdem der ehemalige RWE-Spieler Lucas Arenz mit Gelb-Rot vom Platz geflogen war.

Am Mittwoch kann Rot-Weiss Essen jedoch wieder an den Dortmundern vorbeiziehen, dann treffen die Bergeborbecker auf die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Anstoß im Grenzlandstadion ist um 18.30 Uhr (Live bei RevierSport im Ticker). Am kommenden Samstag wartet auf den BVB II dann das kleine Derby gegen die zweite Mannschaft des FC Schalke 04.

Der SV Lippstadt bleibt mit zehn Punkten weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Die Mannschaft von Trainer Felix Bechtold ist derzeit 18. mit zwei Punkten Rückstand auf den Wuppertaler SV, der derzeit auf dem klasseerhaltenden Platz 16 steht. Die Lippstädter müssen am Samstag zu Borussia Mönchengladbach II.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

18.11.2020 - 08:33 - rotweissmarkus

Stand jetzt, unser Trainer ist genau so gut wie Maaßen .
Bis auf das Schalke Spiel war alles in Ordnung in Gladbach wird es schwer genau so wie Aachen
Wenn aber BvB2 alle Spiele mit 4/5 Toren gewinnt ist der Aufstieg kaum machbar .

18.11.2020 - 07:17 - Puma1907

Heute abend sind die ROTEN wieder erster und Dortmund wird auch nicht alle spiele gewinnen.

17.11.2020 - 22:16 - RWE51

Schön wäre das, aber ich bin Realist.

17.11.2020 - 21:44 - Rweharry 1907

Der Drops ist noch nicht gelutscht. Da geht noch Wat.

17.11.2020 - 21:28 - rwe-pit

BVB2 wird ganz alleine durchmarschieren. Die stehen nicht nur hinten bombensicher. Die haben auch zwei richtig gute Knipser. Ab nächsten Monat kommt noch Moukoko dazu, dann ist der Drops gelutscht. Schade für unsere gute Truppe, dass wieder eine Überfliegertruppe dabei ist.

17.11.2020 - 21:14 - RWE51

Wenn wir morgen bei Gladb.lII verlieren, ist die Saison gelaufen. 7 Punkte werden wir nicht mehr aufholen, zumal wir davon ausgehen müssen, das auch diese Saison nicht unbedingt zu Ende gespielt wird! Außerdem weiß der Maaßen wie man Meister wird und Dortmund will aufsteigen, alles andere zählt nicht. Jetzt ist Herr Neidhardt gefordert. Nur der RWE.

17.11.2020 - 21:08 - Du schöner RWE

So sieht es aus, die können machen, was sie wollen. Scheiss 2. Mannschaften.

17.11.2020 - 20:43 - NobbiaussenNorden

Ich verstehe das alles nicht mehr. Am Samstag haben sie noch wegen einen Coronafall in der Mannschaft abgesagt und drei Tage später spielen sie dann? Unbegreiflich.

17.11.2020 - 20:26 - Überdingen

Na wat denn gets? . . . da der bvb auch in der 3ten stark sein wird . . lieber einen rwe dort . . der um den Abstieg spielen wird . . uns aber schön die Bude voll machen wird;)
Sei euch auch mal kurz gegönnt . . ansonsten eben wieder Lachnummer "hoch3" ;)). . . Mensch keeer . . .